10 JAHRE GITARRE aber trotzdem kein Plan *g*

von krazu, 25.10.06.

  1. krazu

    krazu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    18.05.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.06   #1
    Also ich spiel jetzt schon seit 10 Jahren Gitarre und hab mich irgendwie noch nie so maechtig mit der Technik, Fachausdruecken usw. beschaeftigt... Ich hatte immer nur ne A-Gitarre, ne E-Gitarre mit nem Mini-Verstaerker, ein Stimmgeraet und mehr hab ich nicht gebraucht... Zur Zeit ist mein groesstes Problem, dass wir grad dabei sind, ne Band zu gruenden und mir dieser Mini-Verstaerker da keine grosse Hilfe sein wird... Aber ich hab einfach keine Ahnung was es fuer Verstaerker-Typen gibt, was fuer Zubehoer ich gut gebrauchen kann, was genau ein Amp ist, ob wir ein Mischpult gebrauchen kann und bla bla bla bla blaa.. Das treibt mich richtig in den Wahnsinn.
    Aber mein ALLERBEKNACKTESTES problem ist dass mir bei der letzten Probe ne Seite gerissen ist. (Das uebrigens mit meiner neuen EG, das war die zweite Bandprobe mit der...oO) Wir hatten noch 2 andere E-Gitarren da, mit denen wir nich mehr spielen, also hab ich von einer die Seite abgezogen und auf die andere drauf. Und beim hochstimmen ist sie gerissen. Dann wollte ich das selben mit der zweiten machen, aber genau das gleiche!! Gut, die werden wohl schon rostig gewesen sein, hab ich mir gedacht aber jetzt sind mir bei meiner A-Gitarre die A und die D Seite gerissen und ich wollte NEUE aufziehen.. UND DIE REISSEN AUCH???!!!!!!!! dabei hab ich noch nichtmal auf den richtigen ton hochgestimmt!!! Was zum teufel mach ich eigentlich falsch?! Frueher hab ich damit auch nie Probleme gehabt.... Ahhrgghhh 10 Jahre Gitarre, ich kann meiner Meinung nach ziemlich gut spielen, aber darueber hinaus faellt mir auf einmal auf dass ich ueberhaupt keine Ahnung von der Technik habe :D :D :D
    Bilanz: 3 E-Gitarren ohne E-Seite, 1 A-Gitarre ohne A- und D-Seite...
    achja wo wir grad dabei sind: wer von euch kann noch noten lesen? *g*

    HILFEEE
    danke
     
  2. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 25.10.06   #2
    Naja, wenn die Seiten schon mal aufgezogen warn, kanns schon mal vorkommen das die reißen. Zumal wie Du schon sagst wenn sie länger drauf waren.
    Aber wo is das Problem nen kompletten Satz aufzuziehen ??
    Dann wirds schon gehen. Es sei denn Du hast irgendwo nen Grat an dem die Saite lang schrappt. Würd ich mal nachsehen.
     
  3. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 26.10.06   #3
    Wie wäre es denn mit ein paar Stunden Unterricht nehmen?
     
  4. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 26.10.06   #4
    Oder so :D
     
  5. krazu

    krazu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    18.05.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.06   #5
    Ja ich sagte doch ich habe nagelneue Saiten draufgezogen, aber beide male ist mir die Saite gerissen.......
     
  6. Shallow

    Shallow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 26.10.06   #6
    mich würd mal interessieren wie alt du bist und wann diese 10 Jahre begonnen haben

    weil ich glaub in 10 jahren muss man zwangsläufig irgendwie n bissle technik mitkriegen/drauf haben

    dagegen kann man sich doch gar nicht wehren...
     
  7. krazu

    krazu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    18.05.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.06   #7
    ich bin 16, also mit 6 hab ich angefangen... ich sag ja ich finds selber merkwuerdig :D aber bis jetzt hatte ich eben noch nie probleme mit dem saiten aufziehen und auf einmal reissen sie mir jedes mal..??
     
  8. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.10.06   #8
    ja, schau mal nach, wo die Saite reißt, wenn sie an einem Teil reißt, wo sie auf der Gitarrenhardware (Brücke, Steg) aufliegt, dann könnte da ein Teil unsauber verarbeitet sein
     
  9. Nirvanafan13

    Nirvanafan13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Viktring in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 26.10.06   #9
    wie wärs mit nem effektgerät ? zB.: das AX1500g wurde mir empfohlen :)
     
  10. krazu

    krazu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    18.05.07
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.06   #10
    Ne da is nix.. Kanns sein dass die Saite reissen kann wenn ich zu schnell hochstimme? oO
     
  11. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 26.10.06   #11
    Glaub ich eher nicht.
    Aber kann es sein das Du zu hoch stimmst ? Du erwähntest oben das Du kein Stimmgerät hast.
    Am ehesten glaub ich aber wirklich das die Saiten irgendwo beim Aufziehen beschädigt werden.
     
  12. Epi400

    Epi400 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    3.01.14
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.06   #12
    Oder nimm deine liebe guitar und geh mit ihr zum örtlichen Doktor (Musiklädele) und mach mal ne check fragen kost ja nix bei den meisten zumindest^^
     
  13. lysergsäurediethylamidfuchs

    lysergsäurediethylamidfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.10.06   #13
    hi,
    ein amp?
    also, eine strombetriebene einrichtung mit dem du ein elektrisches signal (gitarre verstärken kannst (amplifier von amplius, lat.=weiter). ich denke mal, ich sollte dir einen combo empfehlen, da ist ein speaker eingebaut, somit haste dann alles... für band sollten es schon 30 watt sein, wenn ihr mit einem lauteren schlagzeugspiel musiziert, was ihr wahrscheinlich tun werdet. wenn du und der bassist amps haben, die laut genug sind,
    braucht ihr nichts weiter für eine instrumentale band. mischpult wird erst bei pa oder
    recording interessant.
    gruß, introvert
     
  14. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 29.10.06   #14
    Trag dich mal in alle Newsletter der Musikläden bei dir in der Nähe ein - oft veranstalten da Profis oder Angestellte kostenlose Workshops zu Technikthemen (bei denen sie natürlich auch versuchen, ihr Zeug zu verkaufen ;)) - ich war letztens auf so einem PA-Seminar hier und fand schon, dass sich das ganz gut gelohnt hat.

    Vielleicht hast ja Glück, kommt halt drauf an, wo du wohnst und ob bei dir in der Nähe in der Hinsicht was los is.

    Weiterer Tipp von mir wär sich Bedienungsanleitungen zu Sachen, von denen du nichts verstehst, aus dem Internet runter zu laden. Von verschiedenen Amps z. B. Die sind meist recht anfängerfreundlich. :)
     
  15. Hurricane1988

    Hurricane1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.06   #15
    sry aber du spielst seit 10 jahren mindestens einmal in der woche und willst uns sagen das du technick mässig nichts drauf hast ? spielst du etwa seit 10 jahren mit dem gleichen saiten satz so das du deshalb keine ahnung davon hast oder wie soll ich mir das vorstellen ?

    ich spiele nichtmal 1 jahr und kenn mich da schon besser aus , deshalb wundert mich das schon sehr .

    und 2 saiten zu sprengen mit nem stimmgerät , das hab ich ja auch noch nie gehört :D den fehler hab ich einmal gemacht da hab ich die dünne e saite zu hoch gestimmt so das das gerät 4D angezeigt hat , naja und was hab ich dann natürlich gemacht ? sie gesprengt ! aber dieser fehler is mir nur einmal passiert seit dem setz ich mich immer hin und beziehe meine gitarre in RUHE .

    amp bzw verstärker technisch würde ich dir nix unter 100 watt epfehlen .
     
  16. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 29.10.06   #16
    Als hätte die Leistung so viel mit der erzielbaren Lautstärke zu tun. Es gibt Amps mit 30W, die lauter sind, als andere mit 100W und umgekehrt. Die Leistung ist nicht so relevant, viel wichtiger ist der Kennschalldruck des Lautsprechers und dessen Frequenzgang, die allgemeine Lautsärke in der Band nicht zu vergessen, die ebenfalls sehr variieren kann. Diese Faktoren bestimmen die max. Laustärke in viel größerem Maße, als die Leistung. Daher ist so eine Verallgemeinerung wie "100W sind Pflicht" einfach falsch, weil es so einfach nicht ist.
     
  17. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 29.10.06   #17
    Genau so ist es. Mal ganz abgesehen von dem Lautstärke-Unterschied von Transen-Amps zu Vollröhrenverstärkern. Mit nem Vollröhrenverstärker wie z.b. der Vox ac 30 kannst du schon kleinere bis mittlere Gigs geben.
    Aber auch unter Transen-Amps und Röhrenamps untereinander steigt die Lautstärke nicht proportional zur Wattanzahl.
     
  18. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 29.10.06   #18
    @krazu

    kann es ein dass du vlt die saiten um eine oktave zu hoch gestimmt hast?
     
  19. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 30.10.06   #19
    N Kumpel von mir hat die Saiten erst immer oben an den Mechaniken 4-5x rumgewickelt und erst dann unten mit aller Gewalt eingehängt ... :screwy: dem sind die Saiten auch oft gerisschen ...
    Wow und verrostete Saiten ... nicht schlecht ...

    mein Tip 1: bring deine Gitarre in nen Shop und lass sie instandsetzen ... (Bünde und Griffbrett reinigen und abrichten wenns ist, Hardware wenns ist austauschen)
    mein Tip 2: n neuen Satz Saiten jeden Monat und beim Wechseln die Gitarre putzen, verbessert den Klang und das Spielgefühl ganz unheimlich ...
    mein Tip 3: kauf dir n gutes Buch oder geh zu nem Gitarrenlehrer

    Zu Amp: ich schwöre auf Röhre ... ICH hör den Unterschied zu modelling ... und ich spiele selbst auf der Bühne für mich und will nen geilen Klang ... ich spiele 50Watt reduzierbar auf 25Watt Kombo mit 1x12 Zoll, der bläst genug für fast jeden Gig ... ganz im Gegenteil, mein Marschll 50Watt Top mit 4x12 (natürlich Röhre) bleibt IMMER zu Hause ... zu schwer, zu laut ...
    Alle anderen die ich kenne spielen Vox Valvetronix, Line 6 Flextone, Marschll MF4 und diverse Floorboard Vertreter (Line6 XT) sind auch dabei.
    Ansonsten üben, üben, üben :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping