12 Saitige Jack & Danny

von FEnderMALE-88, 13.04.06.

  1. FEnderMALE-88

    FEnderMALE-88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    23.09.06
    Beiträge:
    63
    Ort:
    RuhrPöttsche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hallo,
    ich stehe kurz davor diese J & D zu kaufen...... würde aber gerne noch ein paar Kritiken eurerseits hören, ob sich des denn als Einstieg in die Welt der 12 Saitigen Gitarren lohnen würde !?

    Wäre für euren Rat echt dankbar !

    MfG


    P.S.: Interessiere mich aber auchsehr für Takamie Gitarre, wie zum Beispiel diese hier :

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Takamine-EG-531-C-12-prx395533755de.aspx
     
  2. dean-markley

    dean-markley Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.06   #2
    ich würde mir keine von jack and danny kaufen
    die marke ist kacke
     
  3. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 18.04.06   #3
    Ich würde Dir auf jeden Fall raten die Takamine anzutesten .Die Verarbeitung ist sehr
    gut ,ebenso die Bespielbarkeit .Am Abnahmesystem ist ebenfalls nichts auszusetzen .
    Ein weiteres Plus ist das integrierte chromatische Stimmgerät, für eine 12Saiter
    eine enorme Hilfe .Der Klang ist natürlich wie immer Geschmackssache ,mir hat er sehr gut gefallen .Sehr voll und ausgewogen ,aber wie gesagt ,da hilft nur selbst hören .
    J&D hat ein Bekannter von mir als Partyklampfe, verstimmt sich recht schnell
    und klingt nicht wirklich gut. Vielleicht wars ja auch ein " Montagsmodell" .
    Was auch noch empfehlenswert wäre ist Baton Rouge , da hatte ich letztens eine in
    der Hand mit massiver Zederndecke und Preamp .Das war eine Dreadnought mit
    Cutaway ,toll verarbeitet und ebenfalls Klasse Bespielbarkeit .Der Preis lag
    bei 369 €.Blöderweise habe ich mir die Bezeichnung nicht richtig gemerkt .Irgendwas mit BR12 wars.Auf jeden Fall auch mal einen Versuch wert .
     
Die Seite wird geladen...

mapping