suche 12-saitige westerngitarre

von HempyHemp, 28.03.05.

  1. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 28.03.05   #1
    hej!
    ich hab vor ner zeit mal bei nem kollegen auf ner 12-saitigen westerngitarre gespielt und fand das ziemlich lustig. eigentlich spiel ich e-gitarre, such ne 12-saitige nur just for fund für mich. sollte vorallem günstig sein, verarbeitung sollte trotzdem in ordnung sein. kenn mich bei den 12-saitern nicht aus, wiegesagt, nur aus spass an der freude für den hausgebrauch. vielen dank schon mal vorab... :)
     
  2. metallex

    metallex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.05   #2
    Ich hatte vor kurzer Zeit einen ähnlichen Beitrag:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=54817

    Letztendlich habe ich mich für die Fender DG-14 S12 entschieden, da sie mich sowohl von den Klangeigenschaften als auch von der Verarbeitung absolut überzeugt hat. Zudem konnte ich sie bei dem Händler meines Vertrauens für einen wirklich guten Preis erwerben.

    Die 12-Saitige Kirkland im Soundland Shop macht auch keinen sonderlich schlechten Eindruck, obwohl mir die Angaben über die verwendeten Hölzer gelogen scheinen. Ich habe im Internet einige Seiten gefunden die bestätigen, dass die Gitarre zum Großteil aus Nato, nicht aus Mahagoni besteht. Nichts desto trotz, wird den Kirkland Gitarren im allgemeinen eine recht ordentliche Qualität für den Preis nachgesagt.

    Bei Ibanez bin ich etwas vorsichtig im Akustik-Bereich. Habe damals ein, zwei 6-Saiter mit meiner jetzigen Garrison verglichen, die mich wahrlich nicht besonders überzeugt haben.

    Zu Epiphone kann ich wirklich gar nichts sagen, nie eine in der Hand gehabt! :)


    MfG

    Alex
     
  3. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 28.03.05   #3
    Da kann ich Euch nur empfehlen die Angebote von Framus oder Höfner bei Ebay zu durchforsten.

    Ich spiele eine Framus von ca. 1968 mit Schraubhals und habe bisher noch keine bessere 12-saitige gesehen was die Bespielbarkeit, Klang und Verarbeitung angeht. Und ich habe z.B. alle 12-saitigen bei Musik-Produktiv angetestet!
    Mit ein wenig Glück kann man so ein Teil für 100€ abstauben, aber am Besten vorher antesten!
     
  4. to.m

    to.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 28.03.05   #4
    ich hab grad eine 12saitige washburn bei ebay ersteigert und bin total begeistert, der absolute supersound. früher hatte ich ne ibanez 12saiten,
    die hatte den eher metallischen ibanez-sound. die washburn klingt seidenweich und warm, die ganze gitarre fängt an zu schwingen und zu vibrieren.
    das problem im moment: welchen schlüssel braucht man zum einstellen, zoll schlüssel und auch anders geformt als die normalen sechskant. vielleicht gibts ja so alte washburnveteranen, die das wissen.
     
  5. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.105
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 28.03.05   #5
    Hab neulich eine Fender DG-16E 12BK angetestet bei Thomann.

    Für 289 Euronen echt ordentlicher Klang und sauber verarbeitet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping