12-Saitige Western

von Gitarrenjeff, 02.01.07.

  1. Gitarrenjeff

    Gitarrenjeff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    11.10.10
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Waltershausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.07   #1
    Hi Leute!

    Bin auf der Suche nach ner vernünftigen und Preiswerten 12-saitigen Western.

    Sie sollte auch einen guten Pickup haben. Der ein möglichst hohes Ausgangssignal hat.

    Ich dachte da evtl. an die Fender CD 160 E-12 NT
    die hat auch gleich nen Fender/Fishman® Classic 4 Active Pickup dabei.

    Denk mal aktiv ist gut und auch der preis stimmt mit 265€

    Was haltet ihr von der Gitarre? Wenn es bessere Modelle bis 400€ gibt,
    aber die oben genannten Bedingungen erfüllen, nennt sie mir bitte.

    Thx, Jeff :great:
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 02.01.07   #2
    Mal ganz davon abgesehen, dass ich mir wohl nie eine akustische Fender kaufen würde....


    Diese würde ich eher in Betracht ziehen:
    REDWOOD GA-2 12-String CE - E-GITARREN - Musik-Schmidt Frankfurt
    (Auch die Bewertungen durchlesen)

    Redwood hat ein sehr viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als Fender, da man bei Fender auch noch (besonders viel) für den Name zahlt und dann fallen bei Redwood noch die Zwischenhändler weg.
     
  3. Gitarrenjeff

    Gitarrenjeff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    11.10.10
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Waltershausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.07   #3
    Danke für den Vorschlag!

    Habe mich eh schon von der Fender abgewandt.
    Tendiere jetzt in Richtung YAMAHA CPX700-12 NT
    oder YAMAHA APX700-12 NA

    Werd mir aber auch mal deinen Vorschlag jetzt in ruhe angucken.

    Hast du ne Ahnung, ob der Pickup was taugt? wäre mir nämlich enorm wichtig.

    Thx, Jeff
     
  4. Gitarrenjeff

    Gitarrenjeff Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    11.10.10
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Waltershausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #4
    Hi!

    Ich denke mal die REDWOOD GA-2 12-String CE Black ist wenn dann besser.
    Hat auch nen WAHRSCHEINLICH besseren Pickup, oder täusche ich mich da?
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 03.01.07   #5
    Habe mich die ganze Zeit gefragt, was den Preisunterschied rechtfertigt - Tatsache, die schwarze Version hat einen anderen Tonabnehmer :)
    Der von der "normalen" (günstigeren) ist schon wirklich gut, den von der schwarzen kenne ich nicht, aber es scheint doch irgendwie besser zu sein, vielleicht mal danach googlen (oder hier gucken: L.R. Baggs - Advanced pickups and electronics for guitar and other stringed instruments Unter dem angegebenen Name habe ich aber nix gefunden...)?
    Hybrid klingt jedenfalls nach einem mehrteiligen Tonabnehmer, dessen Komponenten zusammenarbeiten - dadurch könnte es zu einem natürlicheren Klang kommen, als durch einen normalen Piezo.


    Ansonsten zum Thema Yamaha: Da kann man eigentlich auch nix falsch machen, man muss sich halt entweder von APX oder CPX entscheiden, wobei ich mir früher beinahe mal eine CPX (aber 6-saitig) geholt hätte, habe mich dann aber für meine Ovation entschieden.
    Die APX hat halt einen kleineren Korpus und klingt halt unverstärkt leiser als die CPX, welche halt Verstärkt mehr Probleme mit Rückkopplung hat.
    Aber ich meine, dass Yamaha in der gesuchten Preisklasse keine massiven Decken hat, oder? Das wäre dann wiederum ein Grund für die Redwood.
     
Die Seite wird geladen...

mapping