15" Box als Ergänzung für Warwick C200 Combo gesucht

  • Ersteller progheaven
  • Erstellt am

progheaven
progheaven
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.20
Registriert
08.08.13
Beiträge
786
Kekse
977
Ort
Neuss
Moin,

ihr werdet echt lachen aber ist kein Witz, ich such für den uralte Wamp C200 Combo eine 15" Box und hier gerne mit Horn, da der Combo selbst nämlich keines hat und er zwar untenrum recht ausgewogen kommt aber oben rum eben nicht. Ich bin nun allerdings auch Fan von 15", weshalb ich wenn gerne auf 2x15" aufbauen will. Zumal im Proberaum für eine 4x10" Platzmangel herrscht. Es sollte daher also auch eine recht kompakte Box sein. Lautstärkeprobleme habe ich keine, genauso wenig wie das die Clip LED leuchtet. Bei 8 Ohm macht der derzeit mit internem Speaker 180w, bei 4Ohm wären es 250w. Dies an sich stört mich persönlich nicht, denn witzigerweise ist noch Headroom mässig sogar Luft nach oben und dies bei Metal mit Downtuning. An sich gehts mir halt mehr darum das der oben rum nicht mehr so bedeckt klingt und das ich durch verdoppelung der Speakerfläche sowieso dann etwas lauter wirke und ich dadurch den Master Volume etwas noch runter ziehen kann. Denke gerade dies macht bei einem so massiv puristisch ausgestatteten Amp der weder Compressor noch Limiter hat durchaus Sinn. Was meint ihr? Als Lösung eine HB BB115? oder sowas? Und falls die besser ist als der Stockspeaker 2 davon und Amp aus dem Combo Gehäuse dank 19" nehmen?

Dies im übrigen war auch so ein Gedanke von mir, das ich wirklich 2 8Ohm 15" anschliesse, den Amp aus dem Combo ins Rack packe und falls ich nun doch mal was wirklich kleines habe wo ich mehr oder minder mit dem Combo auskommen könnte, den Amp dort wieder rein, sodass ich da sehr flexibel unterwegs sein könnte.

Ich sage nämlich hierbei auch, das dass Budget etwas begrenzt gerade ist. Pro Box um 250 euro. Das man hierbei nun keine Wunder erwarten kann, weiss ich auch. Aber Hauptsache ist das es sehr ausgewogen wirkt und das ich z.B. dann eben auch noch etwas weiter runter drehen kann. Frage hierbei ist eben auch wie ist z.B. die Harley Benton gegenüber der Hartke TP115? Oder gegenüber der Kustom DE115?
 
Eigenschaft
 
B
  • Gelöscht von Harry
  • Grund: hier keine Verkaufsangebote
progheaven
progheaven
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.20
Registriert
08.08.13
Beiträge
786
Kekse
977
Ort
Neuss
Hat niemand ne Idee? Denn würde gern wissen wie sich die HB 15" gegenüber der Hartke TP115 oder der Kustom DE115 so schlägt oder von mir aus auch die Ashdown Mag 15" obwohl diese kein Horn besitzt.
 
madMusician
madMusician
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.22
Registriert
24.12.12
Beiträge
787
Kekse
3.182
Die HBs genießen einen recht guten Ruf. Ich würde sie qualitativ höher einschätzen als TP und etwa gleichwertig ggü der Kustom. Die Ashdown ist wohl noch etwas besser, aber auch teuerer und aufgrund des fehlenden Hochtöners wohl unpassend. Die Kustom färbt den Klang relativ stark ins "rockige", also etwas Tiefmittenlastiger.

Ich empfehle dir, bestell die HB. Für die paar Kröten machst du bestimmt nichts falsch, dein "Hochtonproblem" sollte auf jeden Fall der Vergangenheit angehören (Tipp: Die Box mit Hochtöner auf die Combo stellen, damit die Höhen auch im Ohr und nicht am Knie ankommen). Allzu groß oder schwer ist sie auch nicht, sollte trotzdem den "Druck" und die gefühlte Lautstärke erhöhen und sieht mMn auch echt gut aus! Ihr Abstimmung ist sehr neutral, fast HiFi-angehaucht, sodass du damit keine Probleme haben solltest, den Klang der Situation angemessen zu formen.

Wenn sie dir doch nicht gefallen sollte, nimmt Big T sie auch gratis wieder zurück!

Grüße!
 
progheaven
progheaven
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.20
Registriert
08.08.13
Beiträge
786
Kekse
977
Ort
Neuss
Na dann schaue ich mal. Falls die gut sein sollte, evtl. eine 2. dann und den Amp aus dem Combo Gehäuse ausbauen. Dank 19" Format ist dies ja kein Problem.
 
madMusician
madMusician
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.22
Registriert
24.12.12
Beiträge
787
Kekse
3.182
kannst du auch machen. ich würde wirklich gerne mal ein solches stack sehen, hören und am liebsten mal anspielen ;)
 
progheaven
progheaven
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.20
Registriert
08.08.13
Beiträge
786
Kekse
977
Ort
Neuss
Naja wenn du mal in der Nähe bist kannst dich ja dann mal melden. Dann gehen wir mal in meinen Proberaum. Ich weiss noch wo ich eine Laney 2x15" aus der Blauen DP Serie hatte und die hatte richtig Druck von unten gemacht und dies auf 200w Belastbarkeit bei 8Ohm mit einem 150w Amp. Und genau diesen Druck will ich echt wieder haben nur eben auch nach oben hin mit klaren Höhen, denn dies war der Schwachpunkt der Laney Box.
 
ttrumpett
ttrumpett
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.22
Registriert
08.02.16
Beiträge
47
Kekse
66
Ort
Straubenhardt
Auch wenns uralt ist
Stell Dir ne (gebrauchte )markbass traveller 151, -klein und leicht- drunter
und Du hast was Du willst .
Gruss
 
Rubbl
  • Gelöscht von Harry
  • Grund: überflüssiger Nonsens, grundsätzlich sollten jedoch alte Threads nicht hervorgeholt werden
ttrumpett
  • Gelöscht von Harry
  • Grund: überflüssiger Nonsens, grundsätzlich sollten jedoch alte Threads nicht hervorgeholt werden
progheaven
progheaven
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.20
Registriert
08.08.13
Beiträge
786
Kekse
977
Ort
Neuss
Hat sich lange erledigt, der Warwick is nur noch mein Übungsamp und im Proberaum steht ein Peavey aus den 70s
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben