19 Zoll Mixer ! Entscheidungshilfe erwünscht.

  • Ersteller bpowder
  • Erstellt am
bpowder
bpowder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.12
Registriert
07.08.06
Beiträge
32
Kekse
0
Ort
ABC
Servus

Ich stehe vor der Entscheidung mir einen neuen Mixer zu holen bzw zu gönnen. :D Er soll min 4 Kanäle haben und da ist mir ein 19 Zoll Mixer in den Sinn gekommen da auch der Aufbau mit 3 Turntables und einem Cd-Player sehr gut passen würde.

Haben soll er mindestens 3x Phono , 2x getrennt voneinander regelbare Master Outs mit XLR und oder 6,3mm Klinke , 4 Kanäle, USB Ausgang , 3fach Klangregelung pro Kanal. :rolleyes:

Mir sind auf den ersten Blick folgende Kandidaten in den Sinn gekommen:

Stanton M416
Vestax MDM 410
Numark C3 USB

Welchen würdet ihr denn empfehlen bzw mit welchen habt ihr schon Erfahrungen gesammelt ? Habe ich ein paar nicht in Betracht gezogen bzw übersehen ?:gruebel:

Budget sollte die 380Euro Grenze wenns geht nicht sprengen.

Danke im vorraus.
 
Eigenschaft
 
Megamixer
Megamixer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.21
Registriert
04.05.11
Beiträge
1.115
Kekse
1.200
Wie wäre es mit einem Xone S2?
 
bpowder
bpowder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.12
Registriert
07.08.06
Beiträge
32
Kekse
0
Ort
ABC
Hi

Danke schon mal für die zwei Antworten. Ok das der Numark rausfällt stört mich bis jetzt nicht wirklich.

Gut am Stanton finde ich den Subwoofer Out , da ich mir meine eh schon altersschwache aktive Frequenzweiche sparen könnte.


Der Xone S2 ist mir leider zu teuer und die Anschlüsse sind genau auf der Unterseite wo ja eigentlich das Mischpult drauf stehen sollte.
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
02.08.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.519
Kekse
145.044
Hallo bpowder,

der Subwoofer-Ausgang ersetzt keinesfalls eine aktive Frequenzweiche, denn der Hauptausgang läuft trotzdem immer Fullrange - das sollte man normalerweise vermeiden. Bleib lieber bei Deiner Weiche und einer vernünftigen aktiven Trennung!
 
bpowder
bpowder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.12
Registriert
07.08.06
Beiträge
32
Kekse
0
Ort
ABC
Ja gut. Der Hauptausgang geht an die aktiven Studiomomitore und der Booth oder Sub Out an den Verstärker wo der Sub dranhängt.
 
WolleBolle
WolleBolle
Studio & Video MOD
Moderator
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
18.11.05
Beiträge
12.943
Kekse
65.680
Ort
Hamburg
Moinsen!

Okay, bei dem Budget sieht es eng aus mit 19 Zoll, ich hätte jetzt den Numark gesagt, kenne den Vorgänger ohne USB und der hat nicht mit dem Netzteil gebrummt, aber wenn Opa das sagt, dann eher nicht. Wenn es nicht unbedingt 19 Zoll sein müßte könnte man noch den Numark IM9 auf die Liste nehmen. ´Behringer hat einen Nachbau davon, aber der hat bei den Fadern erst im oberen Bereich eine wirkliche Regelbarkeit, ansonsten ist der völlig i.O., der Numark ist vom FAderverhalten etwas besser.

Greets Wolle
 
bpowder
bpowder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.12
Registriert
07.08.06
Beiträge
32
Kekse
0
Ort
ABC
Hi

Der Numark IM9 hat leider nur zwei Phono Eingänge. Ich brauche leider drei.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben