2*8" Selbstbau-Box mit 8 Ohm

von Luebbe, 21.05.06.

  1. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 21.05.06   #1
    Hallo zusammen!
    Ich überlege zu meiner 4*10er eine weitere Selbstbaubox zu basteln. Da mir meine 4*10er im Bassbereich genug schiebt, dachte ich an eine Erweiterung nach oben, die mich auch mal bei kleineren Gigs oder auswärtigen Proben begleiten kann. Daher kam ich auf die Idee eine 2*8er zu bauen.
    Das Problem ist bisher, dass ich (noch) keine 8" Speaker (von einigermaßen annehmbarer Qualität) gefunden habe, die in 4 oder 16 Ohm lieferbar wären. Kennt jemand welche?
    10" oder 6" hab ich schon welche gesehn, aber keine 8er.
    Natürlich wäre eine lustige Kombination auch nicht zu verachten (also 1*12/1*8 oder irgend sowas).
    Alternativ wäre auch eine etwas höhenreichere 2*10er auch etwas (beispielsweise mit Alu-Speakern). Zur 2*10er hätte ich sogar noch ein Gehäuse, dass ich evtl. nur an den entsprechenden Speaker anpassen müsste.
    Das Ganze sollte jedenfalls leicht sein (so max. 20kg) und eine Impedanz von 8 Ohm aufweisen, damit ich sie mit meiner 4*10er (mit 4 mal Oberton 10b100, 8 Ohm) parallel verkabeln kann.
    Was meint ihr so zu den verschiedenen Konzepten?
    Kennt ihr gute Speaker im Mittleren Preisbereich? (Budget ist erstmal nicht so wichtig, sollte nicht extrem werden, aber ich kann das ganze langfristig schon mit ausreichenden Mitteln angehn)
     
  2. der_hannes

    der_hannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.05
    Zuletzt hier:
    14.07.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #2
  3. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 22.05.06   #3
    Ist vom Transport-Aspekt her schonmal nicht schlecht. Meine Vermutung wäre evtl. nur, dass die Box meiner 4*10er zu ähnlich klingt (bis auf den Tiefbass).
    Das Vintage Design sieht natürlich klasse aus, auch wenn meine dann doch eher passend zur anderen aussehen wird ;):great:
    Ich hatte auch evtl überlegt eine Wedge-Form zu bauen und als BR-Kanal nen Schacht. Das ganze soll bei kleinen Gigs oder so dann primär der Selbstbeschallung dienen...
     
  4. papst235

    papst235 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    8.06.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #4
    ich hab noch ne Behringer BX1200 zuhause die ich loswerden will ... kommt aus einem Behringer versterker hat ne Alu menbran und 120Watt. Ist eine Lautsprecher aus der Reperatur ... und ich würde den für 30€ abgeben.

    bei interesse Melden.
     
  5. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 22.05.06   #5
    Sorry aber für nen Behringer-Speaker bastel ich kein Gehäuse...
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 24.05.06   #6
    wieso sollns 8 ohm und nicht 16 werden? ich finde das würde sich in deinem fall bei ner parallelschaltung sogar anbieten!

    wenns ein 8er sein soll der nicht direkt stirbt und günstig sein soll:

    eminence beta 8 in nem kleinen geschlossenen gehäuse, beide in reihe auf 16 ohm

    das ganze parallel zur 4x10er dürfte ne sehr sinnige sache dein!
     
  7. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 24.05.06   #7
    Wie ist das dann im Standalone Betrieb? Da geht mir ja schon n Stück Leistung flöten.
    Macht das Sinn die parallel zu ner 8 Ohm Box zu schalten? Dann ist ja die Leistung ungleich verteilt.
    Wenn das allerdings passt finden sich schon einige Speaker. Was wäre mit dem Ciare 8.32ER? Der ist ja auch recht günstig. Wenn der Emi was taugt nehm ich natürlich auch den ;)
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 25.05.06   #8
    standalone ist das natürlich nicht so toll, andererseits:

    wieso solltest du im standalone betrieb die box voll ausfahren?!? wenns laut wird haste ja ehh deine 4x10er dabei.

    und wenns leise bleibt so dass die 2x8er reicht, brauchste auch die leistung nicht!

    zu der sache mit der ungleichen verteilung: das sehe ich in dem kontext eher als vorteil! denn: die 4x10er ist deutlich belastbarer als die 2x8er, das heißt: wenn du voll aufreißt hast du ca. ne 2/3; 1/3tel verteilung was eigentlich in dem falle das sinnigste ist!

    also wie gesagt: ich sehe das als vorteil!


    den ciare kenn ich leider nicht! den emi hatte ich mal in einer 4x8er verbaut und da tat er gut!

    standalone alles andere als ein basswunder, mit ner 1x15er drunter wars sehr gediegen! also wirklich gut!

    gibste mal n link zu ciare?
     
  9. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 28.05.06   #9
  10. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 29.05.06   #10
    Habe gerade den Emi Basslite 2010 mit Alu-membran entdeckt:
    Link!
    Was meint ihr dazu? Man kann wohl nachfragen, ob sie ihn in anderen Impedanzen liefern. Das Ding ist halt recht teuer, aber Alu und Neodym könnte was für mich sein, gerade in Ergänzung zu meiner Tiefbass 4*10er.
    Meinungen?
     
  11. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.05.06   #11
    der ciare wird ohne weiche nicht gehen, zu wenig hub bei zu wenig belastbarkeit!


    der emi könnte in geschlossenem gehäuse zwar gehen, aber der dürfte einfach viel zu leise sein....
     
  12. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 31.05.06   #12
    Wie wärs denn mit nem kräftigen 10er und nem 6er?
     
  13. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 31.05.06   #13
    klar würde gehen alpha 6 böte sich an
     
  14. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 31.05.06   #14
    Und was wäre da ein passender kräftiger 10er? Müsste man die trennen?
     
  15. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.06.06   #15
    hi, sorry hatte den thread etwas aus den augen verloren, das problem ist einfach:

    du hast schon 10er, die viel bass können und auch brauchbar nach oben spielen, nur halt nicht weit genug das heisst es wäre wirklich angebracht zu trennen, und in diesem falle würden wahrscheinlich 8er oder 6er am meisten sinn machen, da diese dann das spektrum auch nach oben hin komplett ausfüllen
     
  16. M-und-M

    M-und-M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    31.07.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.06.06   #16
    Du kannst ja nen Schalter einbauen, mit dem du zwischen Parallel und Serienschaltung schalten kannst. So hättest du im Standalonebetrieb die volle Leistung bei 4 Ohm am start.
     
  17. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 28.07.06   #17
    So ich werf den Thread mal wieder nach oben.
    Folgendes: Ich hab mal ein 2*10er Gehäuse aus OSB für Oberton 10b100 gebaut mit ca.70 liter Volumen.
    Das hab ich dann mal ausprobiert, war aber mit dem Tiefgang nicht 100%ig zufrieden. Meine überlegung ist jetzt das Gehäuse wieder zu Bestücken und abzustimmen. Allerdings möchte ich evtl. einen günstigeren Speaker verwenden.
    Ich hab mal in WinISD mit dem Gamma10 von Emi simuliert und das Ergebnis sah nicht schlecht aus.
    Was meint ihr dazu?
     
  18. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 02.08.06   #18
    Niemand eine Meinung dazu?
     
  19. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.981
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 02.08.06   #19
    teste ne fame triebwerk, dann weißt du wie der gamma klingt :)

    find den ganz gut
     
  20. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 02.08.06   #20
    Tja wenn der Store nur nicht so weit weg wäre... Wie siehts mit dem Volumen aus?
    Der Simulation nach ist das nicht allzu viel Tiefgang im Vergleich mit den Obertönern bei gleichem Volumen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping