2. gitarre für 200-300 euronen

von unr34l, 07.01.07.

  1. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.01.07   #1
    hi,

    also, ich habe eine ibanez grg 170 und bin auch zufrieden damit, spiel umgefähr seit einem jahr e-gitarre... seit 4 monaten richtig, das eißt aber nicht das ich schlecht bin... kann schon metallica stückchen und iron maiden nachspielen

    also ich such eine 2. gitarre die wie gesagt bis zu 300 € kosten sollte (n paar € mehr sind zu verkraften). der grund ist das ich eine band hab und mit ihr stückchen von nirvana, subways nachspiel, also standart tuning.. e a d g h e... ich such deshalb ne 2. gitarre um tiefer zu spielen, zb. c tunging, oder b, also aufjedenfall teifer, das heißt auch dickere saiten, da ich keine lust habe monatg mittags c tuning, abends wieder e weil ich n metallica lied spielen will, und der hauptgrung ist dann halt wegen der saitenstärke.

    damit sollte ich hauptsächlich amona amarth, hatebreed und bfmy drauf spielen... also damit wird nicht in dre band gespielt, sondern alleine in meinem kleinem kämmerchen auf nem vox ad15vt mit nem jackhammer davor;)

    anspielen ist so ne sachen, da der nächste gescheitere laden n paar kilometer und entliche von kleinstädten entfärnt ist

    wäre net wenn ihr mir n paar empfehlungen geben würdet, denn bis zum anspielen vergeht noch eine kleine weile

    mfg unr34l

    ps: wenn ich mist zusammen geschreiben habe bitte darauf aufmerksam machen
     
  2. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 07.01.07   #2
    ps: wenn ihr nichts reinschreibt weil ihr denk das es schon so viele von diesen thema gibt, dann postet bitte den link rein, denn ich habe nix gefunden
     
  3. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 07.01.07   #3
    Für um die 300 € würde ich einfach mal die Ibanez RG321 empfelen, die kannst du auch mal schnell runterstimmen.
     
  4. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 07.01.07   #4
    Hast du spezielle Wünsche was die Pickups angeht?
    Ansonsten werf ich mal die Epiphone Les Paul Studio in den Raum. Über Epiphone ist man hier im Board aber geteilter Meinung.:-)
    Und wenn dir deine Ibanez so gut gefällt, kauf dir halt noch eine andere Ibanez, zum Beispiel die oben vorgeschlagene.
    Gruß ETiTho
     
  5. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 07.01.07   #5
    oops, doppelpost. das board ist aber auch heute verdammt lahm...
     
  6. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 07.01.07   #6
    mir der rg321 ist das sone sache...ist eigentlich echt ne coole gitarre aber nicht jedermanns sache, und meiner meinung nach bekommt man bei anderen gitarren mehr fuers geld. ich hatte bis vor kurzem eine und hab sie wieder verkauft.

    nicht weil sie schlecht war, sondern weil der duenne und breite hals extrem gewoehnungsbeduerftig ist. ausserdem finde ich dass viele der wizard2 haelse ein komisches schwingverhalten haben und die saiten sich manchmal sehr komisch verhalten.

    ich wuerde dir schon eher zu der ibanez sa120 raten, die einen etwas mehr strat-artigen hals hat.

    sonst wuerde ich dir raten ein paar modelle von cort oder dean anzuspielen, weil da das preis/leistung-verh. stimmt! da bekommt man fuer 300 eurso schon zum teil wirklich feine gitarren!
     
  7. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 07.01.07   #7
  8. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 07.01.07   #8
  9. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 08.01.07   #9
    also, was die pickups angeht kenn ich mich da nicht so aus, aber es sollten 2 humbucker sein--->einer mittig und etwas hell, der 2. dunkler und "agressiver"...(daher das ich eh nur verzerrt spiele) so vom sehen und so interessiert mich die lp aber ich habe gehört das die meisten paulas in der billigeren preisklasse müll sein sollen. Von der verarbeiteung und so, aber die gennanten teile werde ich mal anspielen

    und das board ist heute ja mal richtig schnell... macht echt wieder spaß hier rumzuschnüffeln *lob*
     
  10. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 08.01.07   #10
    Zu Epiphone: Ich hab ne Les Paul standard und die ist eigentlich richtig gut. Klar, z. B. wo der Hals in den Korpus übergeht ist das Teil unsauber lackiert aber vom Sound und so echt geil. Auf eines sollte man achten. Und zwar die Modelle, die Kunstoffflügel an den Mechaniken haben, da vibrieren die Flügel immer so ätzend. Das nervt ziemlich. Aber sonst find ich die schon recht gut.
     
  11. MichaF

    MichaF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #11
    Moin!
    Habe auch ne epi LP Standard Plain Top und bin super zufrieden bislang. Klasse Sound (wurde mir von meinem Bruder, der seit ca. 30 Jahren Gitarre spielt bestätigt) mit ner Menge Punch und Biss (verzerrt) und auch clean super.
    Wir haben allerdings direkt das Ausstellungsmodell gekauft, da es doch laut Board hier sehr starke Qualitätsschwankungen geben soll. Eine gleichzeitig getestete AES 420 von Yamaha hatte vom Sound keine Chance. Lediglich die Verarbeitung war da etwas besser.

    Ciao,
    Micha
     
Die Seite wird geladen...

mapping