2 Kanal Distortion Pedal für Modern Metal

G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
Hi. Suche ein Distortion Pedal für Modernen Metal. Das Pedal sollte 2 Kanäle haben und vielleicht einen dazu schaltbaren Boost. Das Earthquaker Devices Palisades sah schon recht gut ist aber wohl eher ein Overdrive Pedal ... gibt's da noch treffendere?
LG
 
Duke78
Duke78
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
17.09.09
Beiträge
696
Kekse
11.652
Ort
Im Norden
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
901
901
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
28.03.08
Beiträge
2.960
Kekse
18.254
Ort
Hessisch Uganda
Was auch immer "Metal" heißt. Für einen heißen Marshall-Sound gefällt mir das Tonebone Plexitube ganz gut.
 
asteiner
asteiner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
29.11.05
Beiträge
76
Kekse
646
Ort
München
Ich würde auch zum Kraken raten :D
Das Teil ist sehr geil vom Sound, 1. Kanal ähnlich JCM900 und der 2. Kanal 5150 angelehnt. Habe selber den Kraken Amp und das Pedal soll sehr ähnlich klingen. Vor allem harmoniert der Kraken sehr gut mit extended range Gitarren. Zu beachten ist allerdings die Stromversorgung, das Pedal braucht 12v und zieht 800mA (!). Der Preis ist für ein Pedal natürlich auch ne Ansage.
 
G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
Aber der Kraken ist ein Preamp oder?
 
asteiner
asteiner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
29.11.05
Beiträge
76
Kekse
646
Ort
München
Ja der Kraken ist ein Preamp, kann aber auch als normales Pedal vor dem Amp verwenden. Ich würde aber dringend empfehlen ihn über den FX Loop zusätzlich einzubinden, dann kann man nämlich auf Knopfdruck den Preamp vom Verstärker ersetzen durch den Kraken. Man bekommt soz. 2 zusätzliche Kanäle für jeden Amp. Habe dieses Feature bisher nur bei den Victory V4 Pedalen gesehen. Die ganzen Mooer Dinger z.B. muss man halt immer manuell verkabeln und umstecken, wenn man doch die Vorstufe vom Verstärker will.

 
G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
Ja. Alles klar aber ich will eigendlich meinen Clean Amp Sound behalten...
 
G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
Achso. Wie geil ist das denn? Hammer interessant aber happig
 
asteiner
asteiner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.21
Registriert
29.11.05
Beiträge
76
Kekse
646
Ort
München
Jep, das feature ist mega :D

Verkabelt wird das ganze wie folgt (victory sagt dazu Amp Through Mode):
- Gitarre in Kraken, oder andere Pedale die vor dem Amp wären
- Through Ausgang geht zu normalen Amp Input
- an Loop in wird der FX Send vom Amp angrschlossen
- Loop out geht zum Fx Return vom Amp

Da der Kraken am Amp Input und Fx Return hängt, kann er direkt umschalten wohin das Signal geht. Willst du den clean Kanal vom Amp, Kraken deaktivieren und per True Bypass geht das Signal normal in den Amp Input. Wenn du den Kraken aktivierst geht das Signal in den Fx Return vom Amp, so dass dessen Vorstufen umgangen wird. Zusätzlich kannst du dann zwischen den 2 Kraken Kanälen umschalten.
 
G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
Ja aber eigendlich wollte ich keinen preamp. Ich glaube übrigens der mesa v Twin kann das auch wie der victory kraken. Momentan tendiere ich zum blackstar ht dual oder metal. Die klingen gabz gut und haben noch einen Speaker Emulated Ausgang.
 
micharockz
micharockz
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
29.10.06
Beiträge
2.865
Kekse
15.563
Ort
Varel
Ja aber eigendlich wollte ich keinen preamp.
So pauschal würde ich mich da garnicht festlegen, zumal der Unterschied zu einem anderen Verzerrer garnicht trennscharf ist. Bei einem Preamp kannst du dir im Gegensatz zu manchen nicht als Preamp bezeichneten Geräten sicher sein, dass sie den Pegelstandard zur Ansteuerung von Endstufen erreichen (Line Level). Meistens sind ein paar Knöpfe mehr dran. Das wars im Wesentlichen.
 
G
Gimmelgrumm
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.21
Registriert
07.12.16
Beiträge
105
Kekse
0
Ort
Lengede
Wenn es ein Preamp sein sollte tendiere ich Grad zum Two notes Le lead oder AMT da 11a oder 11b... die sind auch nicht so teuer wie ein kraken
 
G
Gast252951
Guest
wie wäre es mit dem MXR 5150 ... ach so ... das hat glaube ich nur einen "Kanal"
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben