2 kleine Röhrenamps für daheim?!

von .nOx, 14.10.07.

  1. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #1
    Hallo,

    also ich wollte mir nun mal bald nen neuen Verstärker gönnen.
    Ich habe nur ein Problem, ich finde keinen passenden Amp.
    Ich mag den Zerrsound von einem Marshall JCM800 und das cleane sollte schön Bluesig und weich sein, wo bei es mir auf den Cleankanal nicht sooo ankommt.
    Nun hatte ich die Idee mir zwei kleine Tops zu zulegen, dass eine wäre der MADAMP j5 (der einem JCM800 ja schon nahe kommt) und für den cleanen Sound hätte ich an ein Epiphone Valve Jr. gedacht.
    Wenn man dann ein bissl hoch dreht erhält man ja auch einen schönen leichteren Rocksound.

    Was haltet ihr davon? ich will so in dieser Combi nur daheim spielen, wo 5Watt ja locker reichen.

    Und könnt ihr mir ein Gerät empfehlen mit dem ich zwischen den beiden Amps wechseln kann?
    Bei Boxen habe ich an 2 212 oder 2 112 gedacht, da jedes Top ja seine eigene Box braucht.
    Welche Boxen, bzw Speaker könnt ihr mir für das jeweilige Top empfehlen.

    Ich hoffe mal auf ein paar Antworten:great:
    MfG Tobias
     
  2. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 14.10.07   #2
  3. forcefield

    forcefield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    177
    Erstellt: 14.10.07   #3
    zwei röhrentops für daheim ist halt schon eine aufwendiger sache. Weiso willst du nicht lieber einen kleinen combo, der beides halbwegs gut abdeckt?
     
  4. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #4
    ich habe noch keine comco gefunden die das alles abdeckt, oder hat jemand vorschläge?
     
  5. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 14.10.07   #5
  6. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 14.10.07   #6
    Und wir wär der Madamp M15? Marshallike mit 2 Kanälen?
     
  7. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #7
    hört der sich den auch noch gut an bei zimmerlautstärke? also ich spiele jetzt nicht extrem leise
     
  8. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 14.10.07   #8
    Wenn du sowas bei Musikding einen Madamp bestellst kannst du ja auch einen AB oder ABY-Bausatz dazu kaufen
    Damit kannst du dann zwischen beiden Schalten und beim ABY beide gleichzeitig fahren.
     
  9. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #9
    ich würde mir das ding schon kaufen...ich habe mich auch schon mit meinem lineal booster schwer getan ;D
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 14.10.07   #10
    Wenn du schon probs mit dem Lineal hattest, dann zweifle ich am Erfolg eines Ampbauprojektes. Gönne dir lieber einen netten Amp für zuhause.
     
  11. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #11
    wie gesagt ich will ihn nicht bauen....bei eBay gibts ja manchmal welche, oder sie werden von ihren erbauern verkauft...oder vlt gibt es jemanden der so begabt ist und dadran spaß hat und ihn gegen einen lohn bauen würde
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 14.10.07   #12
    Aber warum denn den ganzen Aufwand?

    Ich denke dass man daheim prima mit einem Microcube oder einem Pod alles notwendige abdecken kann. Es braucht weniger Platz, dürfte günstiger sein und klingt wunderbar.
     
  13. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #13
    zufällig verkaufst du deinen ja^^
     
  14. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #14
    mhhh ich denke ich werde mir erstmal nen j5 zulegen...
    aber wie schaut es mit ner Box aus? wäre es sinvoll bei einer 212 zwei verschiedene boxen zu nehmen
     
  15. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 14.10.07   #15
    Der Vorschlag von Bierschinken mit dem Modeller find' ich nicht schlecht - meine Mitgitarristin hat einen Line6 Flextone. Der klingt gut, seeehr flexibel, proberaumtauglich, klingt auch leise nicht schlecht. Bietet alles von Clean, Crunch, Marshall, Mesa... Dazu noch alle möglichen Effekte.

    Spiel ihn einfach mal an!

    Gruß

    Tom
     
  16. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 14.10.07   #16
    Ne 2x12er wird für daheim viel(!) zu laut sein.

    Ich empfinde ne 1x12er mit meinem Champ schon recht grenzwertig.
    Du könntest sicherlich auch über ne kompakte 1x10er nachdenken wenn du kein tiefes low-end brauchst.
     
  17. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #17
    das mit den modellern ist nicht so mein dingen....
    ich mag es eher einfach (ja es klingt komisch, wenn man jetzt mal meine idee betrachtet)
    ich meine da ist auch viel was ich garnicht brauche dann, ich will eig nur 2 Kanäle die mich eben ansprechen aber das ist schwerer als gedacht, vor allem wenn man nicht i-welche 50Watt dinger haben will
     
  18. tom181

    tom181 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    92
    Kekse:
    1.790
    Erstellt: 14.10.07   #18
    Hallo,

    so ein Röhrenamp kannst Du natürlich auch bei Zimmerlaustärke betreiben. Allerdings klingt er erst ab einer gewissen "Mindestleistung" so richtig gut. Vor allem an einem wirkungsgradstarken Lautsprecher (Eminence, Celestion) geht da schon ganz schön die Post ab.

    Mein Madamp A15 klingt auch bei lauter Zimmerlautstärke schon ganz passabel, das ganze an einer 1*12er. Daher würde ich mir für daheim eher einen kleinern Verstärker holen (bin auch gerade am überlegen, was hier paßt), der auch mit Kopfhörer spielbar ist

    Gruß

    Tom
     
  19. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 14.10.07   #19
    Der j5 hat ja 5Watt und den dann über neh 112 meinste das wäre zu laut?
     
  20. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 14.10.07   #20
    Ja!....5Watt sind höllenlaut.
    Und ich denke dass der J5 verzerrt deutlich mehr raushaut, das geht bestimmt an die 10W.
    Wie gesagt, ne 1x12er halte ich für eine "Wohznzimmerlösung" ungeeignet.

    Wenn du nach Herzenslust laut sein kannst, isses super. Aber spätestens wenn du andere Personen im Haushalt hast machst du dir nach 18Uhr keine Freude mehr damit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping