Amps

von Stevie, 31.10.04.

  1. Stevie

    Stevie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #1
    Moin! Moin!
    Ich bin noch ganz neu in Sachen Verstärkern. Aber in nächster Zeit will ich mir ein Topteil holen. Ich hab schon eine 1960A als Box. Doch weiß ich nicht was man von Marshall Topteilen halten soll. Die guten (JCM800 usw.) sind extrem teuer. Das Top sollte möglichst 2 bis mehrere Kanäle haben und Vollröhre sein. Preis so bis 1250€.
    Ich habe auch schon an Laney gedacht doch haben hier schon viele geschrieben, dass das Topteil (VH100R) häufig Probleme macht. Oder ist das nur der Fußschalter? Kann man die Inputs auch mit einem AB Splitter anfahren? Ich versteh auch nicht die Funktion des Insert. Was ist das?
    Hat das Topteil eigentlich 2 Masterlautstärken zum Soli spielen? Als ich das bei Thomann nachgefragt habe haben die nicht geantwortet.
    Ganz wichtig, ich spiele Musik von Bands wie AC/DC, Black Sabbath, Cream, Clapton, Hendrix und Stevie Ray Vaughan. Außerdem sollte das Topteil sehr Durchsetzungvermögend sein. Nicht das der Schlagzeuger alles klein macht.
    Das zählt auch für unseren anderen Gitarristen der nen Marshall Halfstack benutzt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Das Topteil sollte sich auch im Clean Channel Clean verhalten (außer für den SVR Crunch). Die Verzerrung sollte sehr flexibel sein und von einem sehr guten Crunch bis zu einem "vollen Brett Sound" reichen.



    Stevie
     
  2. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 31.10.04   #2
    für dich gibts den perfekten amp
    marshal jcm 200 tsl
    drei kanäle und den sound den du willst
    mfg pat
     
  3. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 31.10.04   #3
    Ganz im Ernst: Fahr doch einfach in ein Musikgeschäft, nimm deine Klampfe mit und probier mal aus. Dann siehst du doch, was die gefällt. Hab ich nach langer Fragerei ach gemacht. Für 1250 solltest du auch was ordentliches bekommen.
    Aber Vollröhre ist schon richtig. Ich habe 9 Jahre lang mit einem Valvestate 8040 gespielt und war immer zufrieden, bis ich mal Röhre probiert habe. Der Unterschied ist enorm.
     
  4. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #4
    In meiner engeren Auswahl befinden sich ja TSL und der VH100R. Das Problem ist ich weiß nicht wo in Norddeutschland ein Laden ist der Laney verkauft. Außerdem sagt man dem TSL nach das er im gegensatz zum DSL leiser sein soll.

    Stevie
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 31.10.04   #5
    wo aus norddeutschland kommst du denn??

    ich kenn hier zwar auch keinen laden, der Laney führt, aber ich hätte einen GH100L anzubieten. ist zwar kein richtiger 2 kanaler, aber bei interesse deinerseits könntest du ihn haben
     
  6. Dr.Oktylizer

    Dr.Oktylizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    246
    Erstellt: 31.10.04   #6
    Hab den GH 100 L auch mal getestet. Der Sound ist sehr gut. Nur etwas unflexibel. ABER: Die Anzahl der Potis macht schließlich nicht die Güte des Verstärkers aus, gell?
     
  7. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 31.10.04   #7
    Also der Tsl und der Dsl liegen nicht so weit außeinander. Beide sehr dursetzungsfähig und auf jeden Fall laut genug!!! Für dein Geschmack scheint das wirklich genau das richtige zu sein.
     
  8. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 31.10.04   #8
    Wer sagt das?

    Wenn Du noch etwas sparen möchtest, schau nach einem TSL 60. Wenn der von der Lautstärke nicht reicht, dann habt Ihr was an den Ohren.
     
  9. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #9
    Man sagt dem TSL höchstens nach, dass er nicht ganz so rotzig wie der DSL rüberkommt. Der DSL ist ne Spur brutaler, aber nicht lauter.
     
  10. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 31.10.04   #10
  11. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #11
  12. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 31.10.04   #12
    @tom morello hatte einen TSL 100 empfohlen, und der ist für die meisten zu laut. Ich habe ihn getestet, und er komt wirklich erst sehr spät richtig zur Entfaltung. Dann klingt er allerdings sehr, sehr geil. Aber für einen Proberaum einfach zu laut.

    Der Thread-Ersteller muss wissen, wo er ihn wirklich einsetzen wird.

    Dein Post hatte beide Varianten angesprochen. Ich unterstütze ihn außerordentlich in Wort und Bild :p
     
  13. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #13
    Der Amp wird meist nur Live gespielt. Vielleicht auch ab und an im Proberaum. Es wird aller Wahrscheinlichkeit entweder ein TSL oder ein VH100R.
    Ein Kumpel von mir hat ein älteres Laney Topteil und das ist echt gut. Er empfiehlt mir Laney aber ich weiß nicht ob das für meine Musikrichtung Blues/Rock/und ein bisschen Metal das wahre ist.


    Stevie
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 01.11.04   #14
    Da bist eigentlich mit einem Engl Screamer auf der sicheren Seite, was deine Soundfragen und die stilistische Vielseitigkeit angeht. Mit 1250 kommst du inklusive der guten Fußleiste gut hin. 2 x 2 Kanäle, also clean/ clean + crunch / Zerre / Zerre + crunch. Das von dir gewünschte 2. Mastervolume hat er auch, wird hinten am Amp eingestellt und über die Fußleiste geschaltet.
     
  15. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 01.11.04   #15
    Der Engl für Blues, Rock??
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 01.11.04   #16

    Aber ja, das ist doch kein reiner Metalamp. Ich spiele damit Rock, Blues, Soul, Funk, Pop und angejazztes. Eben gerade, weil mit der Amp dabei mit seiner Vielseitigkeit gute Dienste leistet. Hinstellen, Fußleiste dran, 1 SC-Gitarre, 1 mit HB - fertig :)
     
  17. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #17
    kann ich bestätigen. Den Screamer kenn ich noch ganz gut.
     
  18. Jogi`s Rockfabrik

    Jogi`s Rockfabrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    26.08.08
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    ich befinde mich auf der Suche nach einem neuen So
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    767
    Erstellt: 01.11.04   #18
    Na gut, ich will nicht widersprechen. Die Jungs, die ich kenne und den Screamer benutzen, drehen die Regler so weit es geht nach rechts und dann gibt es heavy pur.

    Ich muss sie mal einbremsen.
     
  19. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 01.11.04   #19
    Und wenn die Regler anders stehen und was Anderes gespielt wird, klingt es eben auch anders. Das ist nun mal bei jedem Amp so.
     
  20. Stevie

    Stevie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    16.05.12
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #20
    Ich habe auch schon an Engl gedacht. Da kam nur der Blackmore in Frage (100 Watt), doch der soll sich so speziell anhören...
    Vom Screamer bin ich nicht so angetan. Mich stört, dass es nur eine Klangreglung für die 4 Kanäle gibt.

    Also das Topteil was ich haben will sollte sehr durchsetzungsfähig, laut und vor allem sich gut anhören (für die Blues-/Rock/Metal Richtung). Des weiteren wäre ne 2 Masterlautstärke zum Soli spielen ganz klasse (muss nicht unbedingt sein aber ich bräuchte dafür dann irgendeinen Bodentreter.)

    Haben die Amps von Laney wirklich alle Probleme mit der Platine? Oder ist das nur ein böses Gerücht? Hat der VH100R eigentlich ne 2. Masterlautstärke?


    Stevie
     
Die Seite wird geladen...

mapping