2 Kopfhörer 1 Mischpult woher bekomm ich mein Signal?

  • Ersteller wega2007
  • Erstellt am
W

wega2007

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.14
Mitglied seit
17.12.07
Beiträge
193
Kekse
14
hi leute

ich habe demnächst noch einen 2. studiokopfhörer und ich besitze das yamaha 16/6fx als mischpult und habe folgende frage:

wie bekomme ich das stereo PFL(phone) signal auf beide kopfhörer ?
zurzeit läuft es so das ich meine ganzen kanäle einschleife und über den phone out am pult das stereo signal auf den ohren liegen habe das ist qualitätsmaßig sehr gut klingt super

gehe ich mit meinem kopfhörer in einen AUX ausgang dann habe ich lediglich ein mono signal das nur auf der linken seite des kopfhörers ankommt genau so ist es mit subgruppen ausgängen usw.

es befinden sich am pult auch noch CR outs die das selbe PFL signal abgreifen ich habe mich nun schon ein wenig informiert und habe mitbekommen das man sowas über einen kopfhörerverstärker macht wie diesen hier
https://www.thomann.de/de/behringer_miniamp_amp_800.htm

ist es die einzige möglichkeit über den kopfhörerverstärker oder gibt es auch noch andere möglichkeiten vlt billigere denn hab mein budget eigentlich ausgereizt



danke für eure anteilnahme

Christopher
 
Stifflers_mom

Stifflers_mom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
eine andere Alternative als einen Kopfhörerverstärker (bzw. ein Gerät, das einen einen eingebaut hat, dazu zu missbrauchen, falls vorhanden) gibt es nicht.

Aber: Es gibt eine billigere Alternative:;)
https://www.thomann.de/de/millenium_ha4.htm
 
W

wega2007

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.14
Mitglied seit
17.12.07
Beiträge
193
Kekse
14
ist der millenium verstärker auch klanglich dann soweit ok nicht das ich mir damit meinen ganzen kopfhörer mix kaputt mache?
 
Stifflers_mom

Stifflers_mom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
Kurz und knapp: Ja.

Wir haben 2 oder 3 davon im Proberaum liegen, gibts nix zu meckern für den Preis.
 
L

liqid

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.19
Mitglied seit
06.03.05
Beiträge
445
Kekse
423
Hm also auf beiden Kopfhörern soll immer das gleiche Signal sein?
Wieso dann nicht einfach ein Y-Adapterkabel Stereoklinkenstecker auf 2x Stereoklinkenbuchse?
In der Deutschen POP Köln ist das an jedem Übungsplatz so gemacht und funktioniert 1a.
Hier so ein Teil (sorry für Fremdlink)

https://www.thomann.de/de/cordial_adapterkabel_klinke_klinke_3.htm
 
W

wega2007

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.14
Mitglied seit
17.12.07
Beiträge
193
Kekse
14
coole sache an sowas hab ich noch gar nicht gedacht danke für den tipp
 
Stifflers_mom

Stifflers_mom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
Hm also auf beiden Kopfhörern soll immer das gleiche Signal sein?
Wieso dann nicht einfach ein Y-Adapterkabel Stereoklinkenstecker auf 2x Stereoklinkenbuchse?
In der Deutschen POP Köln ist das an jedem Übungsplatz so gemacht und funktioniert 1a.
Hier so ein Teil (sorry für Fremdlink)

Hört sich ja professionell an eure Akademie... :rolleyes:

Hast du damit schon mal ein Signal, das bei -40 db rumgurkt abgehört? Da wirds dann nämlich knapp mit dem Line-Pegel.
Oder hängen da eh Kopfhörerverstärker dazwischen? Dann solltest du das vielleicht dazu erwähnen und dem Fragesteller mitteilen.
Und einen Kopfhörer würd ich schon allein aus Sicherheitsgründen nie ausetzen, wenn ich keinen Lautstärkeregler in Griffweite hab.
 
L

liqid

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.19
Mitglied seit
06.03.05
Beiträge
445
Kekse
423
Nein kein Kopfhörerverstärker.
Aus dem Phone Out ist halt dieser Adapter eingestöpselt und daran 2 Kopfhörer.
Soll einfach nur möglich machen das 2 Übungspartner das gleiche an einem Mac hören können.
Also hat man ja den integrierten Kopfhörerverstärker und auch ein Poti um die Lautstärke zu regeln.
Probleme hatte ich bisher noch nie...Hab auch keine Gelegenheit mehr es zu probieren da ich jetzt eh da wieder weg bin ^^
 
Pfeife

Pfeife

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
30.11.05
Beiträge
6.264
Kekse
9.103
Ort
Erfurt
Huaaa, da schupperts mich!
Ein Kopfhörer ohne hardware-Regelmöglichkeit an einer DAW?
Autsch, wenn sich da mal die e- verheddern.....
 
Stifflers_mom

Stifflers_mom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
ok, ich hab mir eingebildet, es muss ein zweiter Mix über Auxwege auf dem 2. Kopfhörer liegen. Dafür gibts keine Alternative außer nen KH-Amp an die Auxe zu hängen.
Da aber auf beiden KHn das gleiche Signal ausreicht, geht die Splitkabel-Methode schon. Irgendwas wird schon rauskommen...

Die Impedanz am KH-Out verringert sich halt (wird halbiert, wenn beide KHs die gleiche Impedanz haben), aber das sollte kein Problem sein.
Funktionieren wird das schon. Aber:
Es hat halt nicht jeder einen separatern Lautstärkeregler und die Kopfhörer geben u.U. verschiedene Pegel ab, wenn es nicht das gleiche Modell ist....
 
L

liqid

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.19
Mitglied seit
06.03.05
Beiträge
445
Kekse
423
Genau, es sollte dann schon 2 mal das gleiche Kopfhörermodell sein.
Wenns reicht und man nicht 2 unabhängige Mixe mit unabhängigen Lautstärken braucht sicherlich eine günstige Alternative zu Kopfhörerverstärkern
 
W

wega2007

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.14
Mitglied seit
17.12.07
Beiträge
193
Kekse
14
ich werde mir den billigen millenium verstärker holen
ich bräuchte eh zwei verschiedene lautstärken da ich einen drumkopfhörer Vic Firth SIH1 habe der geschlossen ist und einen halboffenen AKG K 240

danke für die antworten

EDIT:

bekomm ich aus dem kopfhörerverstärker wenn ich ein Mono signal reinstecke ein DoppelMono wieder raus ? so das ich auf beiden kopfhörerschalen was höre??

mfg
Christopher
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben