2 midigeräte mit einem Fußschalter steuern?

von EDE-WOLF, 15.09.04.

  1. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.09.04   #1
    hi, ich spiele neuerdings chapmanstick und benutze dafü 2 effektgeräte. zum einen ein Bass Pod XT und zum anderen ein Gitarren pod. Als Footswitch verwende ich ein behringe "FCB schlag mich tot".
    da ich eigentlich keine lust hab ständig mit 2 riesigen effektbrettern rumzurennen wollte ich beide Preamps mit einem Controller ansteuern! ich geh mal davon aus, dass das geht, aber wie??
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 15.09.04   #2
    Du kannst beim FCB-1010 pro Preset bis zu 5 Program Changes auf unteschiedlichen Kanälen ansteuern und die beiden Expressionpedale unterschiedlichen Controlern auf unterschiedlichen Midikanälen zuweisen.

    Deshalb solltest Du auf jeden Fall in der Lage sein beide Effekte anzusteuern.

    Also:
    - weise jedem Effektgerät einen eindeutigen Midi-Inputkanal zu
    - schalte dazu Multi- bzw Omnimode auf den Effektgeräten aus
    - programmiere die Programs auf den Effektgeräten und merke Dir die Nummern
    - schau nach welche Controler welche effekte auf den Effektgeräten verändern (z.B.Wah-Wah, Overdrive Level,...)
    - Verkabel die Teile richtig: Midi Out FCB -> Midi In Effekt 1 -und Midi Thru Effekt 1 -> Midi In Effekt 2
    - aktiviere im Global Setup des FCB program change 1, Program change 2, Expression Pedal 1, Expression Pedal 2
    - mach dem FCB klar (global setup) das PC 1 und 2 auf den jeweiligen Kanälen der Effektgeräte liegen
    - mach dem FCB klar (global Setup) dass die Expressionpedale auf den jeweiligen Kanälen der Effektgeräte liegen
    - weise den Presets die entsprechenden Program changes und die Controler Nummern plus Ranges (0-127) der Expressionpedale zu
    - viel Spass, das wars!

    ciao,
    Stefan
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.09.04   #3
    viiiiiiiiiiielen dank! sehr verständlich das ganze!
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 16.09.04   #4
    @Stefan, arbeitest du bei Ohringer :p
    die beschreiben auch immer so schön :great:

    mfG
     
  5. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 16.09.04   #5
    da sei so einges vor!!!!
    Ne, der Laden in dem ich arbeite stellt kein rauschendes Equipment her... ehrlich gesagt ist das FCB neben den (mit Einschränkung) DI-Boxen das Einzige was ich als Equipment von Ohringer wirklich gut finde. Ich würde mir nix mehr kaufen was in das Audiogeschehen eingreift. Ich habe genug Lehrgeld an Ulli gezahlt....
    ciao,
    Stefan
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.09.04   #6
    ultradrive!
    greift ins audiogeschehen ein und rauscht weniger als sein dbx pendant!
     
Die Seite wird geladen...

mapping