Marshall JVM 410 H + TC Electronics G Major 2 + Boss GX 700 + 4 Kabeltechnick + BBE

  • Ersteller Metronomicon
  • Erstellt am
M

Metronomicon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.17
Mitglied seit
30.05.12
Beiträge
20
Kekse
0
Hallo liebe Musiker- Board- Gemeinde!
Nach jahrelangem Durchstöbern im Board schlussendlich doch noch angemeldet und hier ist auch gleich mein erstes Thema! :) Sorry falls ich die SuFu nicht richtig ausgeschöpft habe, gefunden hab ich jedenfalls nichts...

Folgendes: Ich habe mir voriges Jahr einen Marshall JVM 410 H zugelegt, (bis dato) mein absoluter TRAUMAMP! :) Der Vorbesitzer hat mich damals vor Kauf, also beim Antesten noch ordentlich beeindruckt und staunen lassen, indem er mir präsentierte wie er seinen Amp und seine Effekte (G-Major 2) kinderleicht (sah zumindest so aus) speichern und per Behringer FCB 1010 abrufen konnte.

Zu dem Zeitpunkt hatte ich weder Ambitionen an Effekten, noch an einem Meer an Schaltern und Knöpfen (MIDI... Ja ich weiß... Schande über mich, aber mit sowas kenn ich mich GAR nicht aus...), also hab ich da damals weder großartig aufgepasst noch genau nachgefragt... Hätt ich aber lieber mal! :D

Wie sich die Zeiten nämlich ändern will ich jetzt schlussendlich DOCH "alles"! :) Einen geilen Amp (hab ich; m.M.), Effekte und einen Midi- Controller. Was ich bis jetzt im Netzt so gesehen habe und bei ein paar Musiker- Kollegen mitbekommen habe ist das G-Major 2 GENAU das was ich suche. Das Teil werde ich mir sicher demnächst zulegen, steht schon fest. Die FCB 1010- Leiste ebenfalls (mein Hauptgrund sind die 2 Pedale, dazu aber später...).

Jetzt aber mein einziges Problem- mit dem G-Major 2 bekomm ich alles an Effekten was ich brauche; außer eins- ein Wah...
Da ich mir ein Rack- Wah (kenn nur das von Dunlop Cry Baby) weder leisten will (find die Preise- sofern man überhaupt noch ein solch ein Teil am Gebrauchtmarkt findet- ein bisschen übertrieben) und ich auch u.a. genug Schlechtes darüber gehört habe hätt ich mir überlegt, zusätzlich ein BOSS GX 700 besorgen! Hätte die Möglichkeit eines gebraucht relativ günstig von einem Bekannten zu bekommen.
Das GX 700 soll, was ich weiß, ein Wah eingebaut haben.

Jetzt die "wirklichen" Fragen (^^): Habt ihr Erfahrungen mit dem Boss GX 700? Im Speziellen mit dem Wah- Effekt?
Wie müsste ich G-Major 2 und Boss GX 700 richtig anschließen? Wie würde es da aussehen mit der 4-Kabel- Methode? Geht das bei 2 Multieffektgeräten überhaupt? (Sorry, ab HIER hab ich GAR KEINE AHNUNG mehr... ^^)
Lassen sich die 3 Geräte (JVM 410H, G-Major 2, Boss GX 700) zusammen verwenden und per MIDI- Leiste (am besten mit dem Behringer FCB 1010) steuern? Kann ich dann z.B. eines der beiden FCB- Fußpedal mit dem Wah vom Boss belegen und das andere mit einem Volume- oder Whammy vom G-Major 2?
Kann man - da ja der JVM ein MIDI- fähiger Amp ist- alles frei speichern (meine unterschiedliche Ampsounds mit Effekten der unterschiedlichen oder auch beider Effektgeräte gleichzeitig)?

Jetzt noch eine Zusatz- Bonusfrage: habe noch einen Sonic Maximizer 382i, den ich demnächst ins Setup nehmen möchte. Wie oder wo kann ich den noch "dazwischenhängen"?

Sorry für meine Unwissenheit und für die vielen Fragen auf einmal! Weiß dass ich in solchen Belangen nicht wirklich viel weiß, hoffe aber trotzdem, dass ich einigermaßen verständlich meine Probleme loswerden konnte. :D

Ach ja! Falls ihr irgendwelche anderen oder besseren Vorschläge als ich habt, dann bitte gerne deponieren! Bin für Alternativen auf jeden Fall offen! Nun denn! Danke euch jetzt schon für eure Beiträge, bin dankbar für jede auch noch so kleine Hilfestellung! ;)
Liebste Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr Miau

Mr Miau

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
11.09.07
Beiträge
1.219
Kekse
3.467
Ort
Franken
Ich kenne das GX700 nicht persönlich, es gibt aber einige hier im Board, die das benutzen und ich habe noch keine Klagen darüber gelesen. Wenn du es vor allem für das Wah benutzen willst, kannst du es ja einfach vor den Amp hängen. Du kannst natürlich alle Effekte, die vor dem Amp sein sollen (Compressor und eventuell ein Gate, bietet sich bei dem Amp ja an ;) ) direkt aus dem GX700 nehmen und das G-Major nur für die Effekte im Loop nehmen. Das wären dann 4 Kabel mit zwei Effektgeräten. Willst du das G-Major auch vor dem Amp haben, gehst du zuerst in das GX700, von da in das G-Major und dann in den Amp. Den Sonic Maximizer kannst du in jedem Fall einfach hinter das G-Major hängen.

Also Kabelführung wohl so: Gitarre->GX700->JVM 410H->(Loop) G-Major->Sonic Maximizer->JVM 410H
Die MIDI-KAbel gehen dann von Gerät zu Gerät (außer Sonic Maximizer) -> ein gleichzeitiges Schalten aller Funktionen ist möglich. Mit ein wenig Programmiererei bekommst du das dann so hin, wie du das möchtest.
 
M

Metronomicon

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.17
Mitglied seit
30.05.12
Beiträge
20
Kekse
0
Hi Mr Miau!
Sorry dass ich erst jetzt antworte, war die letzten Wochen so gut wie überall; nur nicht an meinem PC. :)
Vielen Dank für deine Antwort! Scheint für mich soweit nachvollziehbar, was die 4-Kabel- Methode angeht hab ich komplett falsch gedacht, ist mir jetzt aber auch logisch.
Nun denn! Werde mir mal die letzten Komponenten für das oben angeführte "Rig" zulegen, mal schauen wie das dann alles funktioniert... :)
Auf jeden Fall wird eine Menge Leserei und Programmiererei auf mich zukommen, das steht fest... :)
Danke und liebe Grüße!
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben