2 Verstärker an 1 Box anschliessen

von watnedaach, 19.01.08.

  1. watnedaach

    watnedaach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #1
    liebe forumer,

    ja, meine frage des abends lautet:

    kann ich 2 verstärker gleichzeitig an einem lautsprecher betreiben?

    in meinem fall ein gibson the gold 80´s hybrid combo mit 8 ohm speaker (sehr schöner, warmer, cleaner ton), und dazu ein blackheart Little Giant BH5H - 5W/3W???

    was für elektrische effekte hätte diese konstellation, wenn beide amps am strom hängen, und eingeschaltet sind oder wäre es anders möglich den lautsprecher des ausgeschalteten gibsonamps für den röhrenamp zu nutzen????????????????????????

    im voraus verbindlichsten dank

    watnedaach
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 19.01.08   #2
    "?" Taste klemmt :D

    Aber letzteres geht. Du müsstest nur das Speakerkabel des Gibson auftrennen (falls es nicht vielleicht hinten/unten doch in einer Buchse steckt) und eine Buchse und ein (längeres) Kabel mit Stecker draufmachen.
    Willst Du den Gibson hören, steckst Du das Kabel wieder zusammen. Für den anderen Amp, schaltest Du den Gibson aus, ziehst das Kabel auseinander und steckst den Stecker in den 8 Ohm Ausgang des Little Giant.
     
  3. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 20.01.08   #3
    Hy,

    ich klink mich hier mal ein, da mir das statement vom wertem hoss nicht eindeutig genug ist .

    Die Antwort lautet klar NEIN!, es sei denn, Du willst dir deine Amps abschiessen.

    Ein abwechselndes Nutzen des Gibson-Speakers ist möglich, dabei ist dann der andere Amp aber natürlich ausgeschaltet und wird erst nach Anschluss des Speakers eingeschaltet.

    Ebenso wird der jeweilig mit dem Speaker verbundene Amp erst ausgeschaltet, dann wird erst die Verbindung zum Speaker getrennt.
    Das gilt ganz besonders für den blackheart.

    LG
    RJJC
     
  4. farmerjohn

    farmerjohn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    27.09.09
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 20.01.08   #4
  5. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 20.01.08   #5
    aloah,

    da war doch neulich in ner gitarre + bass n test von so ner box, die genau dafür konzipiert ist. da kannste mit mehreren amps auf eine box. war aber nicht ganz billig die büchse. ich schau nachher mal nach wie das teil hiess...
     
  6. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 20.01.08   #6
    so, jetzt habe ichs, das ding heisst
    "TONEBONE HEADBONE VT TUBEAMP SWITCHER".
     
Die Seite wird geladen...

mapping