2011 Gibson Junior - Refinish TV Yellow

von Yodap, 17.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Yodap

    Yodap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    5.677
    Erstellt: 17.02.16   #1
    Juten Abend,
    ich suche seit langem eine Junior in TV Yellow, aber außer den VOS Gitarren gibts da von Gibson nichts was dem "richtigen" TV Yellow gleich kommt.
    Seit dem reift in mir der Gedanke meine 2011er Faded Junior (welche wirklich fabelhaft klingt und sich toll spielt) umlackieren zu lassen. Die alternativen wären mir zu teuer, für ein Vintage oder VOS Modell bin ich als Student einfach zu arm, außerdem brauche ich keine zweite Junior, da die Gitarre die ich besitze einfach geil ist (selbst im Vergleich zur 2300€ Slash Paula, die meine Hauptgitarre ist).

    Jedenfalls, das ganze geht mir jetzt schon seit Monaten nicht mehr as dem Kopf..also habe ich mir die Gitarre heute vorgenommen!

    Vorab, ich habe nicht vor die Gitarre selber zu lackieren, dafür fehlen mir die Räumlichkeiten, und talent! Aber zumindest das entlacken wollte ich mir bein Gitarrenbauer ersparen. Und da ich dachte das es vielleicht noch ein paar mehr Leute hier gibt die ähnliche Ideen im Kopf haben, werde ich hier mal meine Erfahrungen posten.
    Zurück geht es jetzt jedenfalls nicht mehr. Der Lack ist ab! :D

    Die Ausgangslage:
    Meiner 2011er Junior habe ich damals vor allem aus Ermangelung an Geld für eine "echte" Standard gekauft. Sie überzeugte mich einfach klanglich, und vom Spielgefühl her. Aber eine Sache störte mich immer schon. Die Ikea Optik. Manche mögen die Worn Lackierungen, ich finde es fühlt sich einfach nur billig an. Auch hat sie in den Jahren einiges an Federn gelassen, speziell auf der Rückseite!
    Heute habe ich, mehr oder weniger spontan die Gitarre auseinander gebastelt, selbst das hat als Laie schon etwas gedauert. Das lag vor allem an einer Rostigen Schraube am P90. Der Rest ist bei dieser Gitarre ja echt übersichtlich. Bridge, Bolzen, Potis. Thats it!

    Als nächstes bin ich zum Baumarkt und habe mir einen Eimer Azeton besorgt. Den Hals und die Kopfplatte (vorne) habe ich abgeklebt.
    Dann kam der stinkende Teil. Azeton auf einen Lappen und reiben, reiben, reiben und reiben. Nach ungefähr 1,5 std dann das Ergebnis.
    Der meiste Lack ist weg, lediglich einige Kanten am Headstock und Hals, Body Übergang sind übergeblieben, diese stellen sind mir aber zu heikel, das lasse ich einen Profi machen.

    Was stelle ich mir vor?
    Ungefähr sowas!

    Morgen gehts dann nach Kraushaar, 2 std Auto fahren, oder vielleicht vorher anrufen?!
    Das ganze soll auf jeden Fall mit Nitrolack gemacht werden, ob Vodoo oder nicht ist mir egal, kommt aber schon drauf an was es mehr kostet. Ich rechne mal mit 400€. Genaueres gibts dann morgen! Ich werde mal fragen ob ich zwischenzeitlich Bilder bekommen kann, dann zeige ich natürlich (bei Interesse) auch hier ein wenig was es so neues gibt. :)

    lg Phil
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 18.02.16   #2
    Und das ganze nur wegen dem TV Yellow?
     
  3. Mike Stryder

    Mike Stryder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.12
    Beiträge:
    1.459
    Ort:
    schönste Stadt der Welt ;)
    Zustimmungen:
    604
    Kekse:
    5.048
    Erstellt: 18.02.16   #3
    Warum nicht. Wenn es gefällt :)
     
  4. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 18.02.16   #4
    Ja klar, aber das ist ja grad das tolle bei den Worns. Das Bild mit der abgewetzten Rückseite... Find ich total genial und für das Finish (VS) hat man sich ja auch nicht nur so entschieden. ;) Aber jeder so, wie er mag. :great: TV Yellow ist auch cool.
     
  5. theogonia

    theogonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.09
    Zuletzt hier:
    25.01.18
    Beiträge:
    3.379
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    1.086
    Kekse:
    7.213
    Erstellt: 18.02.16   #5
    Ist doch cool.
    Bin gespannt ob du mit der Summe hin kommst.
    Bei den Worns müssten man wohl erst mit Porenfüller arbeiten dann lackieren.
     
  6. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    4.078
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.669
    Kekse:
    5.896
    Erstellt: 18.02.16   #6
    So unterschiedlich sind Geschmäcker. Bei ner Double Cut Junior würde ich zu rot tendieren, bei ner Single Cut das Tobacco beibehalten.
    Ich drücke die Daumen und bin auf das Ergebnis gespannt.
     
  7. Yodap

    Yodap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    5.677
    Erstellt: 18.02.16   #7
    Doch, in dem Fall habe ich mich nur so für die VS Lackierung entschieden. Es war die beste verfügbare Gitarre damals. Ich hatte 5 Juniors in der Hand, diese war die best klingende und best bespielbare! :) Da musste dann die Optik zurückstecken. Aber ich gebe dir recht mit den Lack abplatzern -> die finde ich auch geil, nur die Farbe nicht. :D

    @theogonia : Ja! Das gute am TV Yellow ist, das der Porenfüller erst nach der ersten Grundierung kommt, dann sieht man die Poren hinterher durch die Gelbliche Lackierung! :great:

    So, ich mach mich auf den weg! Bin auch mal gespannt was es denn so Kosten wird, und wie lange es dauert! Halte euch auf dem laufenden!:cool:
     
  8. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 18.02.16   #8
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. tsb.olaf

    tsb.olaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    678
    Erstellt: 18.02.16   #9
    Ist mir auch in den SInn gekommen, als ich das Bild der Junior in TV Yellow gesehen habe. Mit den Farben TV Girl und/oder Goldenrod könnte man sicherlich zumindest eine ähnliche Farbe hinekommen. Vorteil dabei ist auch, dass man das (entsprechende Geduld vorausgesetzt) gut selbst machen kann und es auch (deutlich?) günstiger wäre. Gibt ja hier im Board schon einige Tutorials/Erfahrungsberichte zu Wudtone.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Yodap

    Yodap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    5.677
    Erstellt: 18.02.16   #10
    Stimmt das wäre auch ne Lösung gewesen, aber sowas würde ich erst einmal nicht unbedingt an meiner Gibby testen wollen. Aber deutlich günstiger wärs geworden, Bock hätte ich schon drauf gehabt ich muss sagen das es schon Spaß macht an seinem Gear zu Arbeiten!!:)

    Jedenfalls bin ich nach 4 Stunden fahrerrei wieder Zuhause. Der Laden ist auf jeden Fall echt zu empfehlen! Nachdem alles besprochen war gabs gleich noch einen Kaffee und ein bisschen Probespielen der selbstgebauten Gitarren die dort so an der Wand hangen. Ich muss schon sagen, da waren echt ein paar nette Teile bei!!:great: Aber preislich momentan nicht so meine Kragenweite. :D

    420€ kostet das ganze mit Poly Lack, wenn man Nitro will kostets 15% extra. Die Hardware habe ich natürlich ebenfalls mitgenomen, lasse direkt noch neue Potis einbauen (Volume 500/Tone 250) und nen neuen Kondensator um die Gitarre näher an 50s Specs zu bringen. Die Teile kamen passend heute von Rockinger, perfektes Timing! Summa summarum liege ich bei 485€ (Nitro Lack+ Montage).
    Ich wurde extra darauf hingewiesen das Nitro- Lack schneller Risse bildet (es haben sich wohl schon Kunden beschwert, weil der Lack kaputt war). Genau DAS will ich ja! :D
    3 Wochen soll das ganze dauern, ich habe mal ganz nett gefragt ob ich zwischen durch Bilder bekommen kann, was be-jaht wurde! Ich bin gespannt!!:evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 18.02.16   #11
    @Yodap
    Wo liegt Ahlen genau? Hast du es weit bis zum Niederrhein?

    Den Lack aufzutragen sollte eingentlich jeder mit gutem Ergebnis meistern können... ;)
     
  12. Yodap

    Yodap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    5.677
    Erstellt: 18.02.16   #12
    Ja ist schon ein Stück (laut google maps knapp 200km bis Aldenhoven! Die nächste größere Stadt wäre Münster, also im Münsterland!:)

    Ja, überlege sobald ich wieder ein bisschen Geld habe einen Junior Double Cut Bausatz zu probieren, da würde ich dann diesen Lack testen, kannte ich bisher nicht, klingt ja erstmal geil! Aber das müsste ich auf jeden Fall im Sommer machen, im Keller krieg ich keine Luft, mich hat das Aceton gestern schon echt high gemacht!:D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.656
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 18.02.16   #13
    Wow, "guter" Preis für eine Komplett Lackierung... :eek: Aber gut, du kommst deinem Traum-Finish näher.

    Ja, manche Leute sind relativ... doof sag ich jetzt mal. Dass Nitrolack anfälliger ist, ist bekannt und dieses Wissen leicht zu ermitteln, wenn man sich entschliesst, seine Gitarre neu lackieren zu lassen. :D Bei alten Gibsons ist das wunderschön, aber bei der eigenen wird jeder kleinster Kratzer, jede noch so leichte Delle ausgebessert... :rofl:

    Bin gespannt auf Bilder. :great:
     
  14. Yodap

    Yodap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    5.677
    Erstellt: 11.03.16   #14
    Guten Tag allerseits!! :)

    Die Gitarre ist schon seit zwei Tagen wieder bei mir, die Lackierung hat jetzt also etwas weniger als 3 Wochen gedauert. :great:
    Da meine Gitarre einen zwei teiligen Body hatte, habe ich mich schlussendlich dann doch für eine eher deckende Lackierung entschieden. Zum Vorbild habe ich diese Gibson LP Junior im Hinterkopf gehabt.
    original.jpg

    Hier dann meine Gitarre. Die Farbe ist natürlich etwas schwer einzufangen, wie das nunmal so ist verändert sich die Farbe mit dem Licht. Ich bin allerdings schon echt zufrieden mit dem Ergebnis! :)
    Das wichtigste: die Gitarre fühlt sich für meine Hände nun endlich richtig an, der Lack lässt einen das Gefühl haben eine wesentlich teurere Gitarre in der Hand zu halten, ich mag Lackierte Hälse eh lieber, das Spielgefühl ist nun für mich also der Hammer!

    Um die Gitarre noch weiter an 50er specs zu bringen habe ich jeweils an Volume und Tone Potts Marker angebracht, habe die Brücke gegen eine ge- age- te getauscht, und habe ein blankes 1- lagiges Trussrod Cover angeschraubt. Allein das zu finden hat schon ein paar Tage gedauert (hier nochmal danke an den Gibson Les Paul Thread), Gibson hat diese nämlich nicht im Shop erhältlich. Ich habe dann auf der Seite "Reverb" ein gebrauchtes von einer 50er Junior gefunden, der Preis ging auch in Ordnung, auch wenn ich den Zoll (bzw. das Nachzahlen der Mehrwertsteuer) nicht mit eingeplant hatte. Aber so lernt man halt dazu! ;) Die Frau beim Zoll, in deren beisein ich das Packet öffnen musste war jedenfalls erstaunt das man für ein so kleines Plastik Teil so viel Geld zahlen muss. :D

    Trotz meiner Zufriedenheit mit dem Ergebnis, es gibt trotzdem etwas zu meckern! Es gibt einige kleine "Lackfehler", bzw ein paar Poren konnten nicht richtig verschlossen werden, und einen Lackplatzer hat Herr Kraushaar reinpoliert! ;) Aber, nur um Missverständnisse auszuschließen, das wurde mir im Shop alles gezeigt und ich konnte entscheiden ob mir das so genügt (gegen einen Preisnachlass!) oder ob er nochmal drüber- Lackiert. Da die Fehler nur auf der Rückseite des Bodys sind, diese so klein sind das man sie garnicht sieht, UND da ich meine Gitarren eh spiele und kratzer so oder so reinkommen, habe ich mich für den Preisnachlass entschieden. So habe ich dann die 15% Nitro Aufschlag gespart! :great: Gekostet hat es jetzt also insgesamt 420€ (+80€ Sprit ;) ).
    Achja, die Poties habe ich gegen CTS tauschen lassen, vorher waren 300 Volume und 500 Tone drin, nun 500 Volume und 250 Tone, eben so wie es in den Custom Shop Juniors der Fall ist. Zu meinem großen erstaunen hat das der Gitarre klanglich nochmal nen rieeesen Schub gegeben, der P90 hat tatsächlich mehr Eier bekommen, SEHR SEHR GEIL!!!:) Ich werde auch im Proberaum nochmal Samples am Marshall 2203 aufnehmen, und die nächsten Tage hochladen!
    DSC00956.JPG


    DSC00977.JPG


    DSC00974.JPG


    DSC00951.JPG


    DSC01016.JPG

    Zum schluss noch,
    Würde ich das wieder machen lassen?

    Ich kann natürlich niemandem raten so viel Geld auszugeben nur um die Optik anzupassen. Aber wenn, dann finde ich es wichtig das die Basis des Instrumentes stimmt. Mir persönlich ist der Klang beim Neukauf eines Instrumentes immer wichtiger als die Optik, daher habe ich vor 5 Jahren auch die Faded Vintage Sunburst Junior gekauft. Aber trotzdem sind wir Musiker ja nun mal kleine Höhlenmenschen und möchten gerne Vintätsch Gear haben welches unsere Helden spielen/gespielt haben. Auch ist das Aussehen eines Instrumentes, zumindest für mich auch einfach EIN Punkt der entscheidet wie oft ich die Klampfe in die Hand nehme. Und in diesem Fall kann ich natürlich nur mutmaßen wie es die nächsten Wochen, Monaten, Jahren wird, aber im Moment freue ich mich einfach das die Gitarre mir nun gefällt, und mich in allen Punkten überzeugt. :cool: Und wenn das auch so bleibt, dann sehe ich keinen guten Grund, so etwas nicht auch wieder zu machen!

    lg Phil
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping