2x12 Box für Peavey Supreme XL

von Werwolf, 24.11.04.

  1. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 24.11.04   #1
    Hallo allerseits!

    Werde mir zu Weihnachten wahrscheinlich einen Peavey Supreme XL holen
    und wollte dazu (des Transports wegen) noch eine 2x12 Box.

    z.B. die:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/ibanez_tb212_cabinet_prodinfo.html

    oder die:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/peavey_212j_prodinfo.html

    Wie sind die beiden so, welche würdet ihr mir empfehlen, gibt es noch andere in der Preisklasse?

    Oder ist eine 4x12 Box doch wesentlich besser?

    Edit:

    Habe gesehen, dass es von Marshall kompakte 4x12 Boxen gibt, wie z.B. die:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-166974.html

    Wie wär's mit der?
    Gibt's noch ähnliche wie die?
     
  2. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 24.11.04   #2
    die 4x12"er von marshall ist nicht "kompakt"....4x12er ist eben 4x12er, wenn du unbedingt eine brauchst, kauf dir eine. imo würde aber auch eine 2x12er reichen...ich würd dir zur ibanez raten, frag mal Xell2k, der hat auch nen supreme xl mit der gleichen box.
     
  3. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 24.11.04   #3
    also ich würde den Peavey Amp nehmen ! Ich bin mit meinem Peavey sehr zu frieden ! :rock:
     
  4. w. borland

    w. borland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 24.11.04   #4
    1. kein amp, sondern box
    2. hast du wahrscheinlich ne combo
    3. muss peavey nicht immer gut seiin nur weil du es so empfindest

    amen :o
     
  5. Werwolf

    Werwolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 24.11.04   #5
    Die ist definitiv "kompakter" als andere 4x12er!

    Ein Freund von mir hat z.B. die Behringer:
    Maße: 770 x 820 x 380mm
    Gewicht: 47kg

    Im Vergleich dazu die Marshall:
    Maße: 671 x 671 x 360mm
    Gewicht: 28kg

    Da ist sogar die Ibanez nicht viel kleiner:
    Maße 746 x 476 x 326 mm
    Gewicht 25 kg
     
  6. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.11.04   #6
    Jo, also dieser Xell2k ist zufällig der zweite Gitarrist in meiner Band. :eek: Also der Peavey mit der Ibanez Box klingt schon geil (für den Preis). Eine 4x12er würde natürlich mehr Druck machen, aber die 2x12er reicht eigentlich schon aus.
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.11.04   #7
    haste dir das top schon geholt? hab jetzt nur mal querbeet diagonal gelesen... weil wenn nicht, hol dir doch direkt den peavey xxl 212 . dan haste doch direkt das was du willst...

    Edit: Hier ist nochma n link zu dem teil mit preis und allem vom music-store in köln.

    MfG
     
  8. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 26.11.04   #8
    Ich würd ne 4x12er nehmen, aber bloss KEINE Kompakt-Box. Lautsprecher brauchen Platz im Gehäuse für guten Sound - die Marshalls finde ich so oder so nicht so berühmt. Würde also eher nach Gewicht, als nach Sperrigkeit gehen!!!
     
  9. Werwolf

    Werwolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 26.11.04   #9
    Nee...geholt wird erst zu Weihnachten...
    Unterscheidet sich der Sound vom XXL zum XL, oder sind es nur die 3 Kanäle,
    die den Unterschied (und den Preis) machen?
    Muss ich mal anspielen....



    Ich muss, glaube ich, einfach mal testen, welcher mir besser gefällt.
    Ich hab' schon Meinungen gehört, die sagen, dass die kompakten Boxen einen
    besseren Bass hergeben....naja werd' ich ja rausfinden.



    Ich wollte nur mal den Ruf der verschiedenen Boxen erfahren, ob eine, oder
    mehrere, nach der mehrheitlichen Meinung, wirklich schlecht, oder wirklich
    gut sind! :great:
     
  10. Werwolf

    Werwolf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 26.11.04   #10
    Habe gerade in einem anderen Thema gelesen, dass der XL und der XXL sich
    nur durch die Kanäle unterscheiden...
    das ist es mir nicht wert, da ich die 2 Kanäle des XL mit den verschiedenen
    "Modi" ( ich nenn' sie einfach mal so) viel übersichtlicher finde.
    Außerdem glaube ich, dass ich mit einem Topteil flexibler bin und mit einem
    Halfstack einen besseren Sound habe!
    Rumgeschleppe ist zwar scheiße, aber das muss man halt in Kauf nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping