3 mal untereinander der selbe Bund...

von Der Chief, 10.06.08.

  1. Der Chief

    Der Chief Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 10.06.08   #1
    Guten Tag,

    wie würdet ihr sowas hier spielen?

    |---------------------------|--------------------|
    |---------------------------|--------------------|
    |-------12-13--12---9-------|---------------9----|
    |-11---------------------10-|--8----10-11-8------|
    |---------------------------|--------------------|
    |---------------------------|--------------------|


    |-------------15-16-15-------------|-----------------------------|
    |----------18----------17----------|-----------------------------|
    |-------18----------------17-------|-----------------------------|
    |----18----------------------17----|-----------15-17-15-14~------|
    |-16----------------------------15-|--13-15-16-------------------|
    |----------------------------------|-----------------------------|

    Mein Problem ist die Sqeuenz, wo der 18. bzw. der 17. Bund jeweils direkt hintereinander auf den verschiedenen Saiten gespielt wird. Bei 2 Saiten würde ich sagen, wäre "abrollen" ne gute Möglichkeit, aber bei diesen 3 Saiten klappt das irgendwie nicht. So bleibt mir nur das schnelle rauf und runter Springen mit dem jeweiligen Finger...das ist irgendwie unangenehm und die Töne sind auch irgendwie recht abgehackt zu hören...das ist glaub ich nicht so wies sein sollte. 0.o

    Also habt ihr da vll. nen Tipp wie man sich sowas am Besten aneignet?

    Gruß und Dank,
    Der Chief.
     
  2. ErgoLue

    ErgoLue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 10.06.08   #2
    wie wärs mit barrée?^^ sieht irgendwie nach sweepen aus^^
    Mittelfinger macht 16ter auf E-Saite, kleiner den barrée über die 3x 18, dann Zeigefinger auf 15 oben, mittelfinger auf 16, kleiner finger verschieben (oder ringfinger nehmen je nach dem wie's dir besser geht..) blah etc..

    musst halt je nach tonlänge/effekte schaun, dass du die töne blockst oder wieauchimmer das gewünschte resultat erzielst.. (rechte hand blocken, linke seite finger anheben etc..)

    und joa, was nicht klappt kann man üben.. (abrollen zB ;))

    mfGLue
     
  3. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 10.06.08   #3
    Töne im selben Bund auf unterschiedlichen Saiten greift man so, das du den tiefsten TOn mit der Fingerkuppe ganz normal runterdrückst und dann den Finger abrollst das du den Ton auf den höheren Saiten spielst, ich hoffe du ´hast es einigermaßen verstanden :D
     
  4. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 10.06.08   #4
    Ja super, genau das hat Der Chief ja oben beschrieben, dass er das so macht, er es aber zu umständlich findet!

    Ich würde auch sagen Barré löst das Problem am besten. ErgoLue hat das ja alles schon erklärt :great:
     
  5. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 11.06.08   #5
    Keine Ahnung, aus welchem Stück die geposteten Tabs stammen, aber wenn das einigermaßen Flott ist, wirst du um's Sweepen wahrscheinlich nicht herum kommen.
     
  6. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 11.06.08   #6
    Wenns allerdings ein schneller Sweep ist, würde ich es nicht mit dem Barré machen ;):D
    Würde an deiner Stelle einfach das abrollen üben, dann wird das schon:great:
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.06.08   #7
    Weils mir als wieder ins Auge springt:

    Toene im gleichen Bund auf 3 nebeneinanderliegenden Saiten haben selten den gleichen Ton (evt. bei ganz seltenen offenen Stimmungen). Ich habe einfach mal den Titel geaendert.
     
  8. Der Chief

    Der Chief Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 11.06.08   #8
    Hm na also so wies aussieht werd ich um das Abrollen doch nicht herumkommen, da dieser Lauf doch relativ schnell ist, wie ich finde. Nebenbei gesagt, das Lied nennt sich "The Leper Affinity" und stammt von Opeth.
    Nja jedenfalls erstmal Danke an alle Schreiberlinge, und nochmals Entschuldigung wegen der Ungenauen Betitelung des Threads ^^v.

    Gruß,
    Der Chief.
     
  9. BCE-

    BCE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.08
    Zuletzt hier:
    11.09.08
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.08   #9
    Ja super! Auch wenn er das zu umständlich findet, ändert das nichts an der Tatsache, dass man es mit Abrollen macht.
    Wenn er - wie du es vorschlägst - ein Barré greift, dann werden alle Töne gleichzeitig klingen und da die Tab nach einem Solo aussieht, ist das wohl nicht so gewollt.

    Abrollen ist schon richtig.
     
  10. ErgoLue

    ErgoLue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 11.06.08   #10
    Das ist mir jetzt neu.. seit wann kann ich denn nicht mit meiner rechten Hand den Klang kontrollieren? oder meinst du ein Barrée-Hammer-on? müsste ich ma ausprobiern, coole idee.. :cool:

    mfGLue
     
Die Seite wird geladen...

mapping