3 Songs mix/mastering

von Visionscope, 11.12.07.

  1. Visionscope

    Visionscope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    18.07.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 11.12.07   #1
    Hi,
    ich bin grad dabei unser erstes Album abzumischen und würde mich über Feedback bezüglich Mix und Mastering freuen :great::
    www.thenuri.de/wp/ --> music

    - Andi
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.12.07   #2
    klingt heftigst nach trommelcomputer.....
    kann das sein?
     
  3. Visionscope

    Visionscope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    18.07.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 12.12.07   #3
    :o - nee das ist echt aufgenommen im Proberaum. Meinst du von der Spielweise oder vom Sound her?
    Wie gefällt dir der Mix denn sonst?
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.12.07   #4
    naja ich finde sowohl spielweise als auch sounds des sets sind unheimlich "künstlich nervig" und das schlagzeug stresst unheimlich!

    Ansonsten find ich den mix ganz nett kurze "geschmacksverbesserungsvorschläge":


    Masquarade:
    Becken sind mir zu scharf, gerade wenn die hi-hat aufgeht oder das crash gespielt wird, das nervt

    ich weiß nicht ich komm an bassdrum und snare nicht vorbei, irgendwie nerven die.... kann das ganz schwierig spezifizeiren... sorry... in der strophe gehts aber im ref ists extrem...

    evtl mal n bisschen "mehr" auf der bassdrum machen das hat sonst so duracellhasencharakter!

    gerade diese "doubler" oder ists n reversedelay? das die stimme so elektronisch klingen lässt gefällt mir sehr gut!

    bei Chocolate bar's aftermath würd ich der bassdrum etwas mehr hall, also n kleinen raum geben der snare ebenfalls das ist mir persönlich zu trocken ebenso der stimme... der würd ich auch hier ein delay geben, 4tel evtl und das dazu nicht nur "soundmäßig" sondern auch "kompositorisch nutzen, also schonmal ne silbe "laut" wiederholen, wenn du weißt was ich mein!
    auch hier: becken zu unnatürlich scharf!

    habt ihr n transientendesigner auf der snare? wenn ja, evtl etwas weniger attack anheben...

    zu Masquarade nochmal:
    vom mixingstandpunkt her find ich eigentlich nur die leads von den keys zu laut und ich würd die stimme mit nem kleinen delay versehen....


    A natural difference:
    stimme verschwindet im ref etwas, gitarren 3-4db leiser...

    vorschlag zur stimme:
    variante A: sehr trocken, dann mit extrem vielen lippengeräuschen wenns noch nachträglich machbar ist, dass sie eben "eklig im ohr mäßig" klingt
    Variante B: atmomäßig einbetten mit eben wieder delayayayay....

    ansonsten: sehr fein!
    positiv:
    - geiler basssound....
    - schöne gitarren (im grunde nicht schön, aber fügen sich perfekt ein, so solls!)
    - Sehr schöne STimme, manchmal dünnt sie obenrum etwas aus, aber trotzdem: ganz ehrlich: macht mich irgendwie an ^^ sorry... ;)
    - Kompositionen find ich (außer Masquarade) auch sehr geil, vorgenanntes ist mir zu "powermetallig" ;)
    - Technisch einwandfrei
    - Keyboardsounds (nur einige leads nerven mich, aber die nerven mich immer...)


    ALso nochmal ganz kurz:

    Falls ihr auf der Bassdrum was excitermäßiges habt: weniger!
    Falls ihr n transientendesigner drauf habt: auch etwas weniger
    gleiches gilt für snare
    becken: weniger höhen! mehr becken ;)
    an einigen stellen stören die sich doch sehr mit den leadsounds hab ich den eindruck, dann würd ich die leads lieber "obenrum" etwas beschneiden....



    Bitte entschuldige das chaos, solche "kritiken" schreib ich immer während ich höre, ergo ist da meist keine struktur drin, ich hoffe das hilft dir trotzdem!


    Ansonsten: wann spielt ihr wo?
     
  5. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 12.12.07   #5
    Hier von mir ein paar Comments :)

    Masq: Ich find die BD ok. Sie hat nicht zuviel Kick. Wobei das alles Geschmack ist.
    Die Becken sind allerdings zu scharf.
    Ich finde die Snare geht etwas unter. Vor allem in dem Refrain(?) wo die Becken so derb zu schlagen.
    Ich weiss nicht, was ihr Mastering technisch (summenkompression) gemacht habt, aber wenn die Becken gnadenlos zuschlagen, dann breit es doch starkt.

    Die Vocals haben zu wenig Wärme und klingen recht dünn. Zuviel Höhen. Evtl. Vocal Deesing machen.
    Die Bretter haben etwas wening Druck. Es fehlt ein wenig die Wärme.

    Chocolate : Bass klingt super. Vocals sind in der Strophe recht dünn (selbe sache mit den Deesser und der Wärme) ich würde ihnen etwas mehr Raum geben. (kleine Plate) oder sehr leise ein Delay zumixen hab immer gern achtel trilolische Delays genommen.
    Im Refrain schlägt wieder die Summenkompression zu.
    Die Vocals kommen im Refrain nicht deutlich heraus. Das kann alles an der Summen Kompression liegen. Der Bass ist im Refrain auch leider ziemlich weg. Dafür ist die BD zu laut oder zu dick im 300hz Bereich?

    Ich muss dazu sagen, dass ich meine Mucke meist auf meinen PC Lautsprechern höre. (Subwoofer System)

    Insgesamt fehlt etwas die Wärme.
    Aber die Mucke ist gut und kommt gut rüber.

    Lasst euch zur Not viel Zeit mit dem Mix.
    Notfalls auch in ein Mastering Studio gehen.

    Ich hoffe das hilft ein wenig.
    Wie gesagt ist auch vieles immer rein subjekiv ;)

    Gruss Stefan
     
  6. Visionscope

    Visionscope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    18.07.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 12.12.07   #6
    Wow - danke für die ausführlichen Kommentare!! Das hilft mir auf jeden Fall weiter.
    Ich find's immer ganz gut wenn aussenstehende das mal bewerten da bei den eigenen Songs meist ein wenig objektivität flöten geht.

    @ EDE: Wir spielen erst Ende Februar die ersten Gigs. Wir haben die Band im Prinzip erst Anfang diesen Jahres gegründet und haben recht lang für die Songs gebraucht.
    Regional kann man uns dann im Großraum Darmstadt/Frankfurt/Hessen sehen- es sind aber auch überregionale Gigs in Planung.
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 12.12.07   #7
    wenn ihr im bereich köln/Düsseldorf/Dortmund unterwegs seid: unbedingt bescheid sagen!
     
  8. Visionscope

    Visionscope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    18.07.12
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Nähe Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 13.12.07   #8
    Mach ich auf jeden Fall! Könnte gut sein, dass wir mal in Köln sind.
     
Die Seite wird geladen...