4-Kabel-Methode Line6 M5 = Feedback

  • Ersteller derYosh
  • Erstellt am
derYosh

derYosh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.114
Kekse
833
Ort
Neuwied
Hi Leute.

Bevor ihr in die Tasten haut: Es ist mir klar, dass die klassische 4CM beim M5 nicht möglich ist, weil es ja keinen Loop hat, aber uffpasse...

Ich hab einen Sansamp Deluxe (mit FX-Loop) und eben den besagten M5 (ohne FX-Loop). Ich hab im M5 lediglich etwas Kompression und Gate. Damit ab in den Sansamp und alles ist gut. Wenn ich aufnehme, mache ich das genauso. Klein bisschen Kompression, dann ein Sansamp-Plugin und dann NOCHMAL einen Hauch Kompression.

Da der M5 Stereo ist dachte ich mir dass ich eine „Seite“ (links um genau zu sein) des M5 vor dem Sansamp und die andere „Seite“ (dementsprechend rechts) hinter dem Sansamp (also in dessen Loop) schalte.

Wenn ich das so mache habe ich wahnsinnige Feedbacks obwohl der Kompressor nicht extrem eingestellt ist. Mein Plan ist also leider fehlgeschlagen. Macht nix. Klingt auch so echt gut.

Aber woran liegt das? Jemand ne Idee wie ich das eventuell trotzdem noch hinkriegen könnte?

Liebe Grüße
-yosh
 
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
07.02.07
Beiträge
5.749
Kekse
35.751
Ort
Oberroth
Elektronisches Feedback. Ich nehme ganz stark an (Du solltest dafür mal das Manual konsultieren), dass die Signale der beiden Inputs L/R intern zusammengeführt werden, um daraus das Effektsignal zu generieren. Damit funktioniert Deine Idee nicht. Nur falls es ein Routing gibt, mit dem Du aus dem M5 quasi zwei unabhängige Monogeräte machen kannst, würde das mit der 4CM klappen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
elkulk

elkulk

Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik
Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.04.21
Mitglied seit
07.03.05
Beiträge
12.249
Kekse
75.222
Ort
Rhein-Main
Hallo,
spontan würde ich sagen, dass es daran liegen könnte, dass eben Stereo üblicherweise nicht gleich Dual Mono bedeutet.
D.h. dass bei Stereo die beiden Kanäle links und rechts nicht 100%ig getrennt sind, sondern es zu einem bestimmten Prozentsatz ein "Übersprechen" von links nach rechts und umgekehrt gibt.
Gruß Ulrich

edit: knapp zu spät mit einer ganz ähnlichen Aussage wie mix4munich ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
derYosh

derYosh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.114
Kekse
833
Ort
Neuwied
Ja, macht Sinn. Schade Schokolade!

Danke für die Infos.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben