4-Kabel Methode und GT-8

von <-Tremontie SE->, 27.10.06.

  1. <-Tremontie SE->

    <-Tremontie SE-> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.06
    Zuletzt hier:
    13.03.07
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Mülheim-Kärlich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.06   #1
    Hi Leute,
    ich habe mal eine frage zur 4-Kabel Methode in verbindung mit meinem GT-8 von Boss.

    Und zwar könnt ihr mir mal konkret sagen was ich bei der Einstellung meines Effektgerätes zu beachen habe, wenn ich diese Verkabelungmethode anwende und einem Peavy Trippel XXX Röhrencombo habe mit Paralellem Einschleifweg.

    Bin noch neu im Umgang mit dem GT-8.

    Schonmal danke für konstruktive Beiträge.


    MFG
     
  2. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 27.10.06   #2
    Du mußt den Loop im Gt-8 anschalten (logischerweise); sonst kommt nix raus.
    Du solltest die Fx-Kette entsprechend anpassen => was soll vor deine Peavey Vorstufe und was dahinter...

    das wars
     
Die Seite wird geladen...

mapping