4 Spuren gleichzeitig

von Taschentreter, 26.11.06.

  1. Taschentreter

    Taschentreter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.06   #1
    Hallo Leute, ich brauche eine Kaufberatung:

    Ich suche ein Interface/Audio/Firewire? mit dem wir mindestens 4 Spuren gleichzeitig aufnehmen kann. Das Ding soll an einen Laptop angeschlossen werden (Windows XP kein Mac). Zusätzlich haben wir noch ein kleines Mischpult von Yamaha (16 Spuren) bei uns im Proberaum stehen. Trotzdem wäre es glaube ich sinnvoll, wenn das Interface auch zwei MicEingänge mit Preamps hätte. Das Ding kann so bis ca. 300 Euros kosten (aber nicht viel mehr). Meine Vorauswahl bisher: Ich hab gefunden - Ediorol FA 66 (wie läuft das mit XP?), Lexikon Omega Studio Desktop. Was gibt es noch in der Preisklasse? Hat jemamd Erfahrung mit den beiden Teilen?

    Please help - gute Tips und Erfahrungen wären toll. Gruß Onkel Paul
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 26.11.06   #2
    Da gäbe es noch das Focusrite Saffire LE, ca. 330€. Soll auch sehr gut sein, 6-Kanäle parallel (2x Mic/Line + 2x Line + SPDIF) als Eingänge. Firewireanschluss, Software macht auch einen guten Eindruck.

    In der Preisklasse gibt es ja generell so einiges...Presonus Firebox, M-Audio 410, Yamaha GO, TC konnekt...

    Erfahrung hab ich mit keinem der Geräte, deshalb kann ich dir da jetzt so auch nix zu schreiben...
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.11.06   #3
    Das M-Audio 410 hat zwar vier Eingangskanäle, aber nur zwei Analoge Eingänge. Beim Yamaha GO bin ich mir auch nicht sicher, ob es vier analoge EIngänge hat. Die Buchsen auf der Rückseite heißen zumindest auch 1 und 2(wie die vorderen) und nicht 3 und 4.
     
  4. Taschentreter

    Taschentreter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #4
    Vielen Dank schonmal bisher. Noch andere Tips? Ich hab aber auch nochmal ne Verständnisfrage. Ihr sprecht hier von Eingängen 1 bis 4. Ich habe mir gestern die Bedienungsanleitung für das Edirol FA 66 heruntergeladen. Das Ding hat vorne zwei Mic Eingänge und hinten sieht das aus wie ein Cinch Eingang und dann wir irgendwie alles auf der rechten und linken Spur aufgenommen? Ich dachte 4 Kanäle gleichzeitig bedeutet: Ich hab 4 Eingänge, schließe das Interface über Firewire oder USB an das Notebook an und dann werden diese 4 Eingäng dort wieder gebündelt und ich hab bei Cubase oder wo auch immer 4 Sauber getrennte Spuren. Stimmt das oder lieg ich hier völlig falsch? Gruß Onkel Paul
     
  5. hoschie02

    hoschie02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    18.04.16
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #5
    Es gibt auch noch das Herkules FW 16/12

    12 Kanäle, 2 Mic Preamps, Firewire

    Ich habe das Teil selbst. Bis auf kratzende Potis ist es ganz in Ordnung (nicht der Oberreiser, aber eben in Ordnung). mit ca. 270 € liegt es wohl auch innerhalb des Budgets. Über das Teil ist hier im Board auch schon 'ne Menge diskutiert worden. Einfach mal die Suchfunktion befragen.
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.11.06   #6
    Zu den Ein/Ausgänge:
    Da hast Du schon recht. Vier Eingangskanäle bedeute, dass Du vier MOno ( zwe Stereo) GEräte anschließen kannst, und du in deiner Anwendung diese vier Signale auf vier gtrennten Spuren aufnehmen kannst.
    Logischerweise muss dass GErtäe dann auch pyshikalisch entsprechend viele Eingangsbuchsen haben. Allerdings kann es auch sein, dass es mehr Buchsen hat bzw. nicht die, die man benötigt. Zum Beispiel dass vorne am Geräte zwei Eingänge sind, hinten aber auch. Aber möglicherweise hat man das nur gemacht, damit z.B. Leute, die Ihr interface in ein Rack einbauen, hinten was anstöpseln können, und die Leute, die das Tweil auf dem Schreibtisch stehen haben, vorne etwas anstöpseln. Einfach weil es für die jeweilige Situation praktischer ist. Aber intern laufen diese Eingänge zusammen, man hat dann eben doch nur 2 Eingänge, und nicht 4. Diesen VErdacht habe ih beim Yamaha Go.
    Viele GEräte haben auch einen digitalen SPDIF anschluss. Der hat dann auch seinen eigenen Stereokanal.Aber ohne Wandler kannst Du ihn halt nicht nutzen. So z.B. das M-Audio 410. Der Name suggeriter schon, dass das Teil zwei Eingangskanäle und 10 Augangskanäle hat. Allerdings liegen die Eingänge in Form von zwei analogen Anhsclüssen und einem SPDIF-Anschlussv or. So ohne weiteres kannst Du also nur zwei MIkros/sontsige analoge GEräte anschließen.
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 27.11.06   #7
    Also laut Yamaha-Seite:

    Go 44: 2x In, 2x Out analog + SPDIF. Also ist der Name Programm, 4in/4out, eben je zwei digital und analog.
    Warum man da dann ein FW-Interface draus macht, ist mir aber auch irgendwo schleierhaft...

    Go 46: in der Tat seltsam...?! Es sieht ansich ähnlich aus, auch nur 2x Analog In (???), dafür toll Inserts...:screwy:

    Naja, ich ziehe das Go mal aus meiner Liste zurück vorerst ;)
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.11.06   #8
    Weil 4in/4out in 24/96 nicht über USB1.1. passt ;-)
    Das FastTrack Pro (USB1.1.) z.B. kann nur 2in/2out in 24/96. 4in/4out geht bei dem nur nur in 16/48
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 27.11.06   #9
    Ja klar, aber wenn ich FW mache, dann nutze ich das doch idR etwas besser aus - ich mein zwei analoge Eingänge, das ist doch ein Witz...;)
    -> Und das 46er macht es ja scheinbar nicht besser, das kommt ja noch dazu. So gesehen hat die GO-Serie doch kein Argument auf dem Markt...
     
  10. Taschentreter

    Taschentreter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #10
    Hallo Hoschie, an das Herkules hatte ich auch schon gedacht. Aber was bedeutet denn "kratzende Potis" genau? Gruß Onkel Paul
     
  11. hoschie02

    hoschie02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    18.04.16
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.06   #11
    Na ja... nach ein paar Wochen habe die Potis angefangen beim Einstellen hässliche Kratzgeräusche von sich zu geben. Das hat sich im Laufe der Zeit so weit gesteigert, dass es schwierig wurde, eine Einstellung zu finden. Hatte man diese dann aber gefunden, war es OK. Heißt, im tatsächlichen Betrieb gabs keine Probleme, nur die Einstellerei ist arg fummelig gewesen.

    Ich hatte das Teil deswegen mal eingeschickt. Ich habe dann ein neues zurück bekommen. Mit dem habe ich die Probleme noch nicht wieder. Entweder das kommt noch, oder Herkules hat an den Dingern was geändert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping