412 oder 2x 212 ?

von m0z, 04.05.07.

  1. m0z

    m0z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Österreich (Bgld)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.551
    Erstellt: 04.05.07   #1
    hi...
    mich würds mal interessieren, obs da druckmäßig unterschiede gibt, wenn man sich in nem zB 50m² raum zwei 2x12er Boxen, statt einer 4x12er reinstellt. quasi stereo...^^

    hab schon danach gegooglet, aber nix gefundn.. :/

    thx
     
  2. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.05.07   #2
    Ich würde mittlerweile zwei 212er vorziehen. Es ist praktischer
    wenn du es leid bist eine 412er auf Auftritte zu schleppen,
    da eine 212er einfach transportabler ist. Du bist flexibler,
    wenn du ein Stereosetup mit Panorama fahren möchtest.

    Druckmäßige Unterschiede ? Nein, eigentlich nicht.
     
  3. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 04.05.07   #3
    Hi,
    wie "ändert" sich der Sound, wenn ich an nen 1x12 Combo ne 2x12/4x12 Box ranhänge?
     
  4. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 04.05.07   #4
    also wenn du die beiden 212er so hinstellst, dass sie wie ne 412er stehen ist es exakt das gleiche (also wenn du die 412er stereo fährst)

    der vorteil von zwei 212er: du kannst auch die eine in die linke ecke des raumes stellen und die andere in die rechte ecke. klingt dann natürlich anders (eben auch mehr stereo)
    und sie lassen sich vmtl besser transportieren

    nachteile: ansich keine, außer dem preis vllt, und evtl verkabelung vom amp zu den boxen und du brauchst halt nen stereofähigen amp ;-)
     
  5. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 04.05.07   #5
    kommt halt auf deinen amp und die boxen an..
    kann man pauschal nicht so wirklich sagen. gibt halt mehr abstrahlfläche, von daher wird der sound vmtl insgesamt "fetter". kann aber auch sein, dass es nicht so toll klingt.
    ausprobieren ist die devise..
     
  6. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 04.05.07   #6

    Das ist natürlich Quatsch.

    Die Resonanz von 2 212ern ist natürlich anders, weil die 4 Speaker ja nicht in einem Gehäuse sitzen. Aber einen großer Unterschied wird es nicht geben.



    MfG
     
  7. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.05.07   #7
    Das kann man so auch nicht sagen, weil es ebenso 412er gibt, die getrennte
    Kammern haben. Somit ist obige Aussage auf anderer Seite auch wieder richtig.
     
  8. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 04.05.07   #8
    eine 4x12er hat mehr druck als zwei 2x12er. liegt daran, dass man die boxen in einem geschlossenem gehäuse hat und dadurch mehr schwingung erzeugt wird.
    wenn man eine 2x12er oder 4x12er an eine 1x12er schließt, wird das nicht wirklich so toll klingen, da auf beide boxen die gleiche leistung bekämen und so ein ungleichgewicht in sachen lautstärkeverteilung auftreten würde.
     
  9. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 04.05.07   #9
    Gut, so kann man das Thema aber auch breittreten :p

    Fakt ist, dass alles ein wenig unterschiedlich klingt, und man es selber ausprobieren muss.
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.05.07   #10
    Nö, lese obige Aussage. (Gibt da zwar noch mehr Punkte, aber die kann man außen vor lassen)
    Das kann man so nun auch nicht sagen.
    Außerdem ging es da oben um einen 1x12er Combo.
    Nochmal ein Aspekt, der X-Unterschiedliche Kombinationen zulässt,
    die man nicht so einfach mit pauschalen Aussagen abfertigen kann.
    Das stimmt... beides. ;) :D
     
  11. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 04.05.07   #11
    du hast natürlich recht, aber dann müsste man sich auch noch über boxenwanddicke, lautsprecher (-kombinationen) etc blabla unterhalten.

    es klingt auch jede 412er anders als eine andere. folglich ist es auch logisch, dass eine aus zwei 212ern gebastelte "412er" anders klingt als eine normale 412er

    und was nun mehr druck hat.. kann man pauschal mMn nicht sagen.
    es gibt ja auch die boxen wo extra ne wand eingezogen ist um den bassdruck zu erhöhen oder sonst irgendwelche scherze.
    dann kommt es natürlich auch drauf an was für nen amp dranhängt und was weiß ich noch.. den raum.. blablub

    aber ob das dem themenstarter weiterhilft, wenn hier jeder sein halbes "fachwissen" breit tritt wage ich zu bezweifeln.
    evtl könnten so leute wie der mick von house of speakers da noch mehr zu erzählen. aber ich glaub jeder der noch keine (verschiedenen) boxen selbst gebaut hat kann hier nur mehr oder minder qualifizierte aussagen machen (ich auch!)

    und selbst die fachleute werden sich noch streiten.
    musik ist einfach nicht in worten zu beschreiben.
     
  12. m0z

    m0z Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    21.06.16
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Österreich (Bgld)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.551
    Erstellt: 04.05.07   #12
    mhm mhm..danke an alle.
    es ging ja zb nur darum, wenn man jetz angenommen n Engl Pro Cab mit V30ern hat (412) und Palm Mutes auf der dicken E saite macht, ob die genauso wuchtig rüberkommen wie mit zwei 212ern mit V30ern. n Unterschied muss ja da sein, wegen resonanz.
    aber ob der soooo groß is?
     
  13. Lichtbringer

    Lichtbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 05.05.07   #13
    @m0z , jetzt hast du etwas sehr wichtiges angeschnitten. Und zwar den eingebauten Lautsprecher. Bisher ging es nur darum welche Bauweise der Box vorliegt, doch es ist noch wichtiger welche/r Lautsprecher in den Gehäusen ihren Dienst leisten. Weiter ist es nur bedingt möglich, über Gitarrenboxen und allgemein Lautsprecherboxen, pauschale Aussagen, hinsichtlich Klang und Schalldruck zu treffen. Es spielen noch eine Menge anderer Faktoren eine Rolle: Box im Freien oder im geschlossenen Raum, Größe des Raumes, Anzahl der Personen darin, und, und, und.

    Und um auf deine Frage zurück zukommen, ich denke ebenfalls nicht, dass sich der Unterschied ernsthaft bemerkbar machen würde. Außer du hast nen Stereo Amp, dann hast du eine klangliche Veränderung. Und das wird so ziemlich genauso "wuchtig" wie mit der anderen Variante.
     
Die Seite wird geladen...

mapping