4x12 Gitarrenbox für Bass?

von Cruizzen, 04.03.08.

  1. Cruizzen

    Cruizzen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Regenstauf
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    24
    Erstellt: 04.03.08   #1
    Hi,
    mich würde mal interessieren welchen Sound man hat, wenn man den Bass über einer 4x12er Gitarrenbox spielt. Hält die Box überhaupt den Bassdruck stand? Hat man dadruch mehr Mitten im Mittenbassbereich?
    Spiele ´nen Marshall 450 Basstop über einer 2x15 Zeckbox, mag aber den Sound einer 4x10er nicht, weil die mir zu viel Höhen und Präzenz hat. Spiele überwiegend Rock ala AC/DC und da ist mir wichtig einen "Bassteppich" zu legen.
    Hat da jemand von Euch Erfahrung?
     
  2. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    446
    Kekse:
    8.245
    Erstellt: 04.03.08   #2
  3. Björnsen

    Björnsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #3
    hy!
    Ich spiele momentan auch mit meinem Röhrenamp über eine 4x12. Der klang ist ziemlich lapprich!Wenn man direkt davor steht geht es aber ab ca 3 m Entfernung ..................Spiele ab und zu auch mal ein par lieder von ACDC, aber empfehlen kann ich meinen Klang, den ich dabei heraus bekomme, niemandem! Was natürlich auch wieder drauf ankommt welchen Hersteller man sich wählt!
     
  4. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 04.03.08   #4
    *aufm schlauch steh*:o

    wie allgemein ist denn bitte diese aussage?:rolleyes:

    "mit meinem Röhrenamp über eine 4x12.
    und was ab 3m entfernung?
    "was natürlich auch wieder drauf ankommt, welchen HErsteller man sich wählt!"

    hä?
    liegts an mir, oder ist diese aussage eig. gar nicht aussagekräftig?

    also nochmal: es geht hier im thread dadrüber, dass der threadersteller fragt, ob man mit dem bass über eine 4x12 GITARRENbox spielen kann - oder ob man es lieber lassen sollte.

    nun frag ich mich, welchen röhrenamp du hast - für bass, oder gitarre - wobei das noch rel. egal is, manche bassisten spielen ja auch über gitarrenröhrenamps oder umgekehrt.
    aber welche 4x12 und welche hersteller meinst du?
    und was genau willst du dem threadersteller sagen? er sollte am besten nicht mit IRGENDEINEM röhrenamp über IRGENDEINE 4x12 box spielen, weil in 3 m entfernung... ?

    dass der sound dann scheiße is,versteh ich...:o

    nur mal so als kleine anmerkung, steinigt mich, wenn ich totalen schrott gerade geschrieben habe

    mfg
    FtH
     
  5. Lars_Vegas

    Lars_Vegas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Marl
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    919
    Erstellt: 04.03.08   #5
    es gibt auch 4 12er bassboxen. einfach mal anspielen und hören ob dir der sound gefällt.
    eine gitarrenbox ist nicht auf den tiefbass eines basses ausgerichtet und dürfte dir nach einiger zeit durchfliegen.
     
  6. Altes-Kamel

    Altes-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 04.03.08   #6
    Hoer dir die alten Celtic Frost Scheiben an, oder auch Motoerhead.
    Da wird ein Bass ueber ne 4x12er fuer Gitarren gespielt.
    Mit nem Marshall Roehrentop dazu.
     
  7. sonic_boom

    sonic_boom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.08
    Zuletzt hier:
    20.02.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Aurich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.03.08   #7
    Ich kann mir, ehrlich gesagt, nicht vorstellen, dass das Endresultat sehr viel anders sein dürfte, als bei einer 4x10 - allenfalls erhälst du doch einen noch "bassuntypischeren" Sound, als bei einer regulären 4x10 BASSbox. Es ist doch eigentlich eher eine Frage der Einstellung am Amp und am Bass, als die Frage, ob du ein 2-Zoll größerer Speaker eine entsprechende Wirkung erzielt. Du spielst doch bereits eine 2x15"-Box - warum kombinierst du diesen Lautsprecher nicht einfach mit einer 2x10" oder 4x10" und stellst entsprechend den EQ am Amp und den Bass ein?
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 05.03.08   #8
    Oh Mann, ist das jetzt wieder mühsam:
    Wir wissen alle, dass Bassist xy und Bassist yz über diese oder jene Gitarrenbox gespielt haben sollen oder angeblich noch spielen.
    Und wir wissen auch, dass man sowas tun kann.

    Das ist hier aber nicht die Frage, sondern:
    Es ist die Frage, ob FuseBlow oder irgendjemand Anderes, der nicht unbedingt zu viel Geld übrig oder einen Endorservertrag mit dem Boxenhersteller ab oder Boxenhersteller bc hat, das Risiko eingehen sollte, mit höheren Lautstärken über eine Gitarrenbox zu spielen.

    Diese Frage ist mMn - und ähnliches wurde hier schon etliche Male gepostet - so zu beantworten, dass man zu diesem Risiko nicht zuraten sollte.

    Das ist mMn ziemlich falsch:
    Natürlich klingen Boxen mit unterschiedlichen Lautsprechern, sogar Boxen desselben Herstellers mit unterschiedlichen Lautsprechertypen, selbst wenn diese verschiedenen Lautsprecher denselben Durchmesser haben, u. U. sogar extrem unterschiedlich. Und diese Unterschiede lassen sich selbst bei Verwendung etlicher Klangverbieger-Geräte nicht beseitigen.

    Da lässt sich gar keine Regel ableiten.

    Wenn alle Boxen gleich klingen würden, wäre es ja vollkommen hirnrissig, dass es so viele verschiedene Boxen von verschiedenen Herstellern zu so verschiedenen Preisen gibt und in diesem Forum jemals über Klangunterschiede zwischen Boxen diskutiert wurde.
     
  9. sonic_boom

    sonic_boom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.08
    Zuletzt hier:
    20.02.09
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Aurich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.03.08   #9
    wo habe ich geschrieben, dass jeder Lautsprecher gleich klingt? Ich habe nur meine Zweifel, dass er mit einem 12"-Gitarren-Speaker den Effekt erzielt, den er sich wünscht, im Vergleich zu einem 10"-Bass-Speaker. Ich selbst hab ne 4x10"-Box und mit der bin ich durchaus in der Lage, die Höhen zu reduzieren und einen Soundteppich zu legen - wenn ich entsprechend den Bass und den EQ justiere. Natürlich würde das alles anders klingen, wenn ich dasselbe über eine andere Box praktiziere - aber ob es besser über eine 4x12"-Gitarrenbox klingt, wage ich zu bezweifeln, auch wenn ich es selbst noch nicht ausprobiert habe. Käme entsprechend auf den Versuch an.
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 05.03.08   #10
    Du magst deine Zwiefel haben, aber wie Du selbst schreibst auch keine Erfahrung damit.

    Soll ich Deine Aussagen in allen Details zerpflücken, ne, das meinte ich mit "mühsam".

    Die meisten Lautsprecher, die in Gitarrenboxen verbaut sind, sind für Bassspiel ungeeignet/bei Signalen von Bässen gefährdet.
    Viele Gitarrenlautsprecher weisen einen sehr eingeschränkten, von vielen Gitarristen gerade gewünschten Frequenzübertragungsbereich auf. Manche Bassisten mögen gerade diesen Sound für ihren Bass.

    Wenn Du dem Threadersteller helfen willst, sind Aussagen die auf Vermutungen, Hörensagen oder Plattheiten (nicht zu Verwechslen mit allgemein gehaltenen Aussagen, wie meine, die so allgemein bleiben müssen, weil es nicht konkret um den Vergleich einer bestimmten 4x12-Gitarrenbox mit einer 4x10-Bassbox geht) beruhen, wenig hilfreich.
     
  11. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 05.03.08   #11
    aber trotzdem muss ich seiner Aussage zustimmen.. würde erst mal versuchen, mit den Einstellungen am Topteil die unerwünschten Höhen zu reduzieren und einen Bassteppich zu legen, als erstmal für jeden Sound nach einer speziellen Box zu suchen

    eventuell kannst du ja auch den Hochtöner abklemmen, runterpegeln, etc.?

    ansonsten, wenn es wirklich an dieser speziellen Box liegt, dass sie seltsam klingt, müsste ja auch eine andere 4x10er Bassbox reichen, dann muss man nicht nach nem Gitarrenspeaker suchen
     
  12. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 05.03.08   #12
    Das wesentliche hat papero in Post #2 schon verlinkt.

    Ich bitte darum, dass hier nicht mehr darüber diskutiert wird. Die Begründung hat elkulk schon geliefert:
    Gerne könnt ihr Ratschläge geben, wie der Threadersteller trotzdem mit seinen Mitteln seinen gewünschten Sound erreichen kann.
     
  13. Cruizzen

    Cruizzen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Regenstauf
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.03.08   #13
    Ich wollte einfach nur wissen ob es überhaupt möglich ist Bass über eine 4x12er zu spielen. Habe nämlich die Möglichkeit für 50 Euro an eine Marshall ran zukommen. Von aussen ist die Box ziemlich fertig, aber innen drin sind noch gute Celeston Speaker und der Verkäufer hat von Musik und Geräten keine Ahnung. Gott sei Dank.
    Ich werds einfach mal probieren und wenn´s nicht gut ist vermache ich sie eben meinen Gitarristen!
     
  14. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 06.03.08   #14
    naja, wie schon gesagt wurde... Gitarrenspeaker können Schaden nehmen, wenn du da längere Zeit mit Bass durchspielst, also unbedingt geeignet ist die Kombination von Bass und Gitarrenspeaker nicht
     
  15. DaFoolish

    DaFoolish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    11.08.11
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    160
    Erstellt: 06.03.08   #15
    kauf die box, verscherbel sie für mehr und nimm sie als startkapital für ne bassbox.
    irgendwann wirst du die mit sicherheit sonst schrotten und so hat keiner was davon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping