4x12" mit was bestücken

von Awake!, 15.10.07.

  1. Awake!

    Awake! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    25.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.07   #1
    Hallo zusammen,

    bin neu hier.
    Bin im Moment dabei meinen selbstgebautes Topteil fertigzustellen. Ist ein 50 Watt Röhrenamp. :)
    Jetzt möchte ich mir noch eine 4x12 er Box bauen und diese Bestücken. Was empfehlt ihr, habe auf diesem gebiet wenig Ahnung :confused:.
    Spiele eigentlich alle richtungen Clean und auch Rock. Weniger Metal.

    Celestion Speaker sind mir eigentlich zu teuer.
    Hab an die Eminence-Speaker gedacht, die ja eigentlich einen ganz guten Ruf genießen.
    Wizard oder Goveneur oder wie die heißen.
    Hab eine Semi-Aktustik Gitarre.

    Danke und Gruss,
    Awake!
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 15.10.07   #2
    Unten 2 Wizards und oben 2 Governours
     
  3. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 15.10.07   #3
    unten wizards und oben govs sind für schräge boxen geil, weil die wizards das bassige unten und die govs die mitten und höhen prima ausgleichen.

    bei einer geraden box würde ich oben die wizard und unten die governors reinbasteln, so hab ichs und des klingt göttlich

    Robi
     
  4. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 15.10.07   #4
    Was haltet ihr denn von Private Jacks und Governors über Kreuz ?
    Ich hatte vor diese Kombination demnächst umzusetzen.
    Tobi
     
  5. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 15.10.07   #5
    die Wizards sind Soundmässig ne Mischung aus Governor un Private Jack,
    aber die Mischung PJ/Gov hat bestimmt von allem noch mehr :D

    könnte klappen, berichte dann mal

    Robi
     
  6. Lynyrd Skynyrd

    Lynyrd Skynyrd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.126
    Erstellt: 15.10.07   #6
    Ok, wenn es soweit ist, berichte ich.

    Tobi
     
  7. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 15.10.07   #7
    Ich würde auf jeden Fall auch Eminence empfehlen. Meiner Meinung nach sind Celestions fürchterlich überteuert und Eminence Private Jack z.B. hält sich ja Soundmäßig etwa an Greenbacks.. Nicht wahr? ^^
     
  8. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 15.10.07   #8
    ich zitire mich mal selbst (wie so oft in letzter Zeit)
    evtl wirds ja ne gantz andere Kombi :D

    Eminence Rocken !


    Robi
     
  9. Awake!

    Awake! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    25.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #9
    Solche Antworten hab ich mir gewünscht.
    Jetzt noch die Frage, wie soll die Box gebaut werden?
    Offen, Halbgeschlossen oder komplett zu?
    Reicht der Magnet bei so einen Lautsprecher für geschlossenen einbau?
     
  10. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 16.10.07   #10
    wie meinste das jetz ?

    Robi
     
  11. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 16.10.07   #11
    Ich bin mit Eminence auch sehr zufrieden. Habe aber eine Mischbestückung aus GB12 und V12 in meiner Box. Klingt clean auch sehr war und voll und hat Dank der V12 im Drive auch genug Biss.
     
  12. McFlash99

    McFlash99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 16.10.07   #12
    Ich habe ne Marshall 1960A mit 4 G12T-75. Wäre es eine gute Idee, die oberen beiden mit Governors zu ersetzen, und muss ich da noch was beachten (Widerstände, etc)? Ich spiele viel Richtung Hard Rock und Punk.
     
  13. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 16.10.07   #13
    Nein musst nix weiter beachten, außer dass die Speaker die richtige Ohmzahl haben. Bei der 1960A sollten dass 16 Ohm Speaker sein... Hab sie damals bei mit über Kreuz reingesetzt...
     
  14. Awake!

    Awake! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    25.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.07   #14
    Naja, ich meine wenn ich ne geschlossene Box bau, dann muss der Lautsprecher ja mehr Kraft haben als wie wenn er hinten offen wäre (frei schwingend).
    Kenn mich mit Gitarrenboxenbau weniger aus und weiss nicht für was diese Eminence Speaker gedacht sind. Ist geschlossen überhaupt sinnvoll oder ist das nur was für Bassanwendungen.

    Gruss,
    Awake!

    Sorry, dass ich jetzt erst antworte, war vorhin auf Arbeit
     
  15. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 16.10.07   #15
    die Eminence Speaker werden oft in geschlossenen Boxen verwendet. Ohnehin sind die meisten 4x12er ja doch geschlossen :p

    Wenn du eine klassische 4x12 Baust, wäre es wohl gut, sie zu schließen. Aber offen verteilt sich der Schall besser. ;)
     
  16. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 16.10.07   #16
    Danke Robi, kannst Du die Angaben um V12 und GB ergänzen? Das wäre super...:great:

    UND: Ist Red Fang nah am Alnico Blue oder zumindest ähnlich gut?

    Grüße
     
  17. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 16.10.07   #17

    Ich glaube hier liegt ein Mißverständnis vor. Geschlossen mein nicht, das wie bei einer Bassreflexbox der Speaker "umbaut" ist. Geschlossen mein, das die Gehäuserückwand geschlossen ist, nach vorne ist der Speaker "frei".

    Offene Boxen haben einen etwas dreidimensionaleren und "luftigeren" Klang, geschlossene Boxen erreichen mehr Punch und Bassdruck.
     
  18. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 16.10.07   #18
  19. drunk in public

    drunk in public Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    1.11.15
    Beiträge:
    1.050
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.661
    Erstellt: 16.10.07   #19
    Nur mal so ein kurzer einwand: sollte man die speakerbestückung nicht auch etwas vom amp und der musikrichtung abhängig machen anstatt pauschalempfehlungen zu geben?
    will hier niemanden angreifen, aber meiner meinung nach ist das schon wichtig.
    Für nen perligen cleansound würde ich z.b. nicht unbedingt v30 empfehlen, für brutales metalbrett mit megabässen nicht unbedingt nen greeback oder weber...
    edit: ich muss aufmerksamer lesen...
    nichtsdestotrotz kann man ja auch an nen extrem höhenlastigen amp ja speaker hängen die das ganze nicht noch überbetonen...
     
  20. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 16.10.07   #20
    Oh doch, Greenbacks klingen geil mit heftiger Zerre. Hör dir einfach mal ne Cobra mit Cobra Cab an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping