5-Saiter als Zweitbass für ~350

von Oliver_, 03.07.06.

  1. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 03.07.06   #1
    Hi! :)
    ich bin am überlegen, ob ich nicht meinen alten Action Bass verkaufe und das Geld in einen schnieken 5-Saiter investiere. Wenn ich nichts finde, würde ich ihn behalten, denn auf ihm lässt sich, im Gegensatz zu meinem ATK 400, wunderbar slappen. (Das liegt an der Saitenlage, welche ich aber beim ATK nicht verändern werde, da sich so sehr gut drauf spielen lässt.)
    Der 5-Saiter sollte daher ein etwas weiteres Stringspacing (wg. Slappen) haben. Auch würde ich mit gerne etwas im Tapping versuchen. ;) Ich bin mir unsicher, ob im Preis vielleicht eine aktive Klangregelung drin ist, daher würde ich auch gerne auf dem Gebrauchtmarkt ausschau halten. Form und Farbe sind eigentlich vorerst egal, möchte mir erstmal eine Übersicht verschaffen. Zu meinen Soundvorstellungen kann ich nicht viel sagen... Da ich, wie gesagt, slappen möchte, wären knackige Höhen nicht schlecht. Der Bass der tiefen B-Saite sollte auch nicht zu kurz kommen...
    Hoffe das reicht an Informationen! :)

    Gruß,
    Olli


    PS:
    Den Anfänger-Bass-Thread hab ich mir schon durchgeguggt. Hier die Bässe, die es neu in der Preisklasse geben würde:
    Yamaha BB-415 & RBX-375 -> gefällt mir von der Optik nicht
    Peavey Grind Bass 5 NTB -> meine davon nicht gut gelesen zu haben
    Rockbass by Warwick Streamer -> gefällt von Optik

    Teurer, aber u.U. Gebrauchtmarkt-Guck-würdig:
    Ibanez SR-305 DX -> aktiv, Optik gut
    Rockbass by Warwick Corvette -> gibt es aktiv und passiv, Optik gut
    Yamaha BB-615 -> gefällt mir von der Optik nicht
    Ibanez RD-505 CS -> aktiv, sieht ok aus
     
  2. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 03.07.06   #2
    Wenn du Wert auf breites Stringspacing, 3-Band EQ, fette H-Saite und starken Höhenanteil legst und perfekte Qualität haben willst, kann ich dir den Yamaha TRB-5II empfehlen. Mit etwas Glück findest du den gebraucht in deiner Preisregion.

    Der wird dann aber bald zu deinem Erstbass...;)
     
  3. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 03.07.06   #3
    weiß jetz nich, wies mit den andern vom optischen her aussieht, also ob dir der zzusagen könnte, aber n curbow con cort als fünfsaiter ließe sich formbedingt wahrschlich ebenso gut slappen, wie dein alter. kostet neu etwas mehr - aber vielleicht gebraucht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping