5 Saiter für Linkshänder

von dr|RED, 29.08.05.

  1. dr|RED

    dr|RED Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    26.09.15
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.08.05   #1
    so endlich kann ich meine ersehnten zividienst antreten um ordentlich kohle zu kassieren damit ich endlich meine Bass-Möhre loswerden kann....
    ich brauch einen Neuen Bass...
    einen "richtigen" Bass - der schon vom grundsound überzeugt und nen ordentlichen soundteppich liefert..und über eine H-Saite verfügt..
    Problem bei der ganzen angelegenheit ist, dass ich linkshänder bin und deswegen meine wohlmoglich leicht eingeschränkt ist (?!)....
    Vom Preis her hab ich mir so um die 1400€ vorgestellt...
    antesten ist ja bei meiner bestimmung immer nen bisl schwerer, deswegen würd ich mir die bässe nach hause bestelln und dann ausgiebig testen.. aber da brauch ich ja ne nette vorauswahl....

    also ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, da ich keine lust habe mega viele bässe zu bestelln ^^ - das würde mir zu lange dauern... und für "zu lange dauern" kotzt mich mein jetztiger reißnagelbrettbass zu an....

    dr|Red
     
  2. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 29.08.05   #2
    Hi dr|red

    Bei dem Budget hast du doch alle Möglichkeiten!
    Und wenn du trotzdem ratlos sein solltest schreib uns doch erstmal wie du dir das Instrument deiner Träume vorstellst.
     
  3. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 29.08.05   #3
    Für das Geld kannst Du Dir wirklich einiges an sehr verschiedenen Bässen bauen lassen. Deshalb solltest du recht genau wissen, wie Dein Traum aussehen und klingen soll. Sonst kommst Du um das Antesten wahrscheinlich wirklich nicht herum, und bei einer solchen Summe würde ich mir die Finger wundtesten!!!
    Geiler Bass für die hälfte: Yamaha TRB 1005 https://www.thomann.de/artikel-174654.html
     
  4. dr|RED

    dr|RED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    26.09.15
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.08.05   #4
    ich weiss das das nen haufen schotter ist ^^ .. deswegen soll ja der kauf auch nicht unüberlegt sein :)

    also vom basssound her brauch ich ein vielseitigen bass der sich nach nem rockigen bass a la amplifier aber auch nach nem schön drahtigen sound a la panterra anhört...

    antesten ist halt sone sache .. bei mir in meinem musikladen (sound and drumland) hamse nur nen stingray (4saiter) und die rockbässe von warwick...
    da gibbet nicht soviel zum testen .. zumal mir auch mal der test versagt wurde ..
    yamaha hatte ich auch schon überlegt, weil die ja anscheinend jeden bass als lefthand version haben...
    dann gibts ja auch noch sandberg - die ja nen custom shop haben wo ja auch lefthand varianten möglich sind (meiner meinung nach)....
    bloß ich hatte noch nie erfahrungen mit einen custom shop bzw. kenne mich mit verschiedenen hölzer und ihren klangfarben aus ....
    was jetzt nicht heißen soll das ich blutjungeranfänger bin ^^ ich spiele jetzt seit 3jahren und meine ansprüche sind nun mal halt gestiegen und wieso soll ich mir jetzt einen bass für 300€ hollen wenn ich die kohle ohne probleme für nen teureren bässeren bass ranschaffen kann ... ^^

    ich wollt halt nur ein paar bässe eingrenzen die ich mir dann halt wie gesagt zu hause angucke....

    welche 5 saiter wären dann dort zu empfehlen??
     
  5. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 29.08.05   #5
    Sound and Drumland?
    Meinen Informationen nach befindet sich dieser in Berlin und bietet auch ein umfangreiches Sortiment an richtigen Warwicks, Yamahas, Ibanez und Sandbergs.
    Welchen Sound and Drumland meinst du denn?

    Interessant wäre neben den Yamaha TRB auch noch der und der hier (ja, dazu gibts keine Bilder auf der Website).
     
  6. dr|RED

    dr|RED Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    26.09.15
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.08.05   #6
    den in der kulturbrauerrei ...
    die ham ja auch viele instrumente aber eben nur 8 oder so als lefthand version und davon sind 6 einsteigerbässe....
     
  7. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 29.08.05   #7
    Für einen allgemeinen Qualitätstest wirst du dich doch wohl kurzfristig mit den Rechtshänderversionen beschäftigen können, um dann anhand der von dir gemachten Ergebnisse eine engere Auswahl an Firmen und Modellen treffen zu können.

    Oder du fragst einen Rechtshänderbassisten, ob er dir was vorspielt! :D
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 31.08.05   #8
    Bei Musik-Store in Köln haben die noch einen für Linkshänder (660,-)
     
  9. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.08.05   #9
    im internet gibts fast jeden bass in der preisklasse als lefty. guck ma HIER vorbei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping