5 saiter stimmen ?

von Patrick Kranig, 08.04.16.

  1. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.16   #1
    hallo

    also standart stimmmung is ja HEADG
    mal angenommen, ich stimme in einem musik stück die E und A saite jeweils 1 ton runter auf D und G, könnte ich doch (für fetteren sound) die Dicke H-Saite auf D hochstimmen und die E-Saite auf G hochstimmen? (vorteil, die E-saite is schön straff und bei der dicke her schön ^^)

    oder liege ich da falsch ? :D

    Die H-Saite wird doch in der standart H-stimmung eh kaum gebraucht ^^
     
  2. DarkRunes

    DarkRunes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.14
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    195
    Kekse:
    2.102
    Erstellt: 08.04.16   #2
    Ich komme zwar von der Gitarre, aber darf ich fragen wie Du zu der Aussage kommst? Bei meinen Siebensaitern ist die H-Saite genau so getuned. Mein Fünfsaiter ist übrigens auch Standard getuned.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Denisunterwegs

    Denisunterwegs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.14
    Zuletzt hier:
    15.09.18
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 08.04.16   #3
    Ich verstehe nicht ganz. Willst du die E-Saite gleichzeitig auf D runter und auf G hochstimmen?
     
  4. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    4.605
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.991
    Kekse:
    29.766
    Erstellt: 08.04.16   #4
    Wenn Du die dicksten beiden Saiten um je drei Halbtöne hochstimmen magst, übst Du damit einen gewaltigen Zug auf den Hals aus. Mach das besser nur, wenn Du die beiden gegen dünnere Saiten austauschst.

    Ausserdem - wie kommst Du auf das schmale Brett, dass die tiefen Töne nicht gebraucht werden? Zufällig bin ich auch Bassist und spiele zumindest das tiefe C# und das C wirklich öfter.

    Gruß,
    Jo
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Willie1968

    Willie1968 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Hattingen
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    4.114
    Erstellt: 08.04.16   #5
    Beim 5 Saiter gibt es zwei Standartarten zu stimmen. HEADG mit dem tiefen H oder eben EADGH mit einem hohen H. (Neben der 1Ton tiefer/höher Stimmerei) Für dich wäre wahrscheinlich die 2. Stimmung die bessere.
    Wie aber mein Vorgänger schon sagte, denk an die Saitenstärke, sonst bricht dir der Hals.
    Ich persönlich brauche das tiefe C auch schon mal öfter. Vor allem aber bei Läufen kann ich in den höheren Bünden ohne größere Sprünge auskommen.
     
  6. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.16   #6
    Das tiefe c? Spielt net die leere h-saite leer? Oder tunst du auf c? ?
     
  7. Willie1968

    Willie1968 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Hattingen
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    4.114
    Erstellt: 08.04.16   #7
    Zwar hat mein Status einen Nullbund, aber ich vermeide grundsätzlich Leertasten zu spielen. Evtl. mal als Durchgangston, oder wenn schnell wird im Lauf, aber niemals als "tragenden" Ton. Weil der Soundunterschied zwischen gegriffener Saite und Leersaite ist mir doch zu stark.
    Und ich spiele gerade kein Stück, wo ich ein tiefes H gebrauchen könnte.
     
  8. Gast 2414

    Gast 2414 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    498
    Kekse:
    16.723
    Erstellt: 09.04.16   #8
    Beschäftige Dich dringend mit Fingersätzen und Scalen. :facepalm1:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Vindsvalr

    Vindsvalr Moderator Bass - Ex-Shadowsoul Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    2.828
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    951
    Kekse:
    13.748
    Erstellt: 09.04.16   #9
    Weitestgehend vollständige Zustimmung. Die hohe Standardstimmung für 5-Saiter ist allerdings EADGC, komplett in Quarten durch. Wir sind schließlich keine Gitarristen. :ugly:
    Ich brauch mein tiefes B übrigens ständig, teilweise stimm ich die tiefste Saite sogar 'nen Ganzton auf A runter (Dropped A). ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. Patrick Kranig

    Patrick Kranig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.14
    Zuletzt hier:
    4.08.18
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bernburg, Germany
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.16   #10
    kann iczh net theoretisch die h saite auf c hochstimmen (is ja 1 halbton), damit eine drop saite net so schlabbert wie auf nen 4 saiter?^^
     
  11. Willie1968

    Willie1968 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Hattingen
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    4.114
    Erstellt: 10.04.16   #11
    Ja, das kannste ruhigen Gewissens machen.
     
  12. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    11.10.18
    Beiträge:
    1.030
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 13.04.16   #12
    Geile Formulierung, ich mußte herzhaft lachen, auch wenn ich schon weiß wie du's gemeint hast


    Wenn man es genau nimmt: eigentlich schon ... ist doch ne Bassgitarre


    Zum Thema sei gesagt: Die BEADG bzw. HEADG Stimmung ist nicht ohne Grund die Standardstimmung. Das ergibt Sinn bezüglich der Griffbrettgeometrie, lässt sich technisch gut lösen und erweitert den Tonumfang auf sinnvolle Art und Weise. Ich würde empfehlen den Bass auch so stimmen.
    Natürlich ist es am Ende jedem selbst überlassen, wie er sein Instrument stimmt. Bei dem ein oder anderen Musiker bzw. Musikstück mag das auch eine Verbesserung/Erleichterung sein. Aber - und ich will Dir @Patrick Kranig nicht zu nahe treten - bei Dir habe ich zumindest nicht den Eindruck, als ob Du so ein Musiker wärst.

    Probiere die Standard Stimmung aus, damit lässt sich eigentlich alles abdecken. Persönlich kann ich die B Saite nicht mehr entbehren. Dabei habe ich noch so einen tollen Jazz Bass zu hause, aber jedesmal wenn ich den zu einem Jam nehme, dann fehlt mir oben und unten was, und sei es nur die B Saite zum Daumen ablegen . Vermutlich habe ich mich zu sehr daran gewöhnt, ich spiele auch ständig auf der B Saite (z.B. das tiefe E)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Denisunterwegs

    Denisunterwegs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.14
    Zuletzt hier:
    15.09.18
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 14.04.16   #13
    Wow. Das finde ich aber eine ziemliche Aussage. Jemandem, der im Musikerforum nach Rat fragt und offensichtlich Bass spielt und damit sehr bemüht ist, einfach mal zu sagen, er wäre kein Musiker, finde ich ein starkes Stück.

    Ich meine, das kannst du ja so sehen. Es jemandem unverblümt ins Gesicht zu sagen (ohne offensichtliche Notwendigkeit) kann aber gewisse Folgen haben, deren Verantwortung du vielleicht nicht übernehmen willst. Worte bewirken etwas. Daher bitte ich um weisere Wortauswahl.

    Schöne Grüße.
     
  14. omnimusicus

    omnimusicus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    8.399
    Erstellt: 14.04.16   #14
    Bitte genau lesen. Es ging nicht um "Musiker oder nicht", sondern um "Musiker, der Standardstimmung nutzt, oder nicht"

    der Omnimusicus
     
  15. .301

    .301 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    105
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 14.04.16   #15
    Hallo @Denisunterwegs ,

    ich glaube, da hast du ein Wörtchen überlesen. II-V-I schrieb

    "bei Dir habe ich zumindest nicht den Eindruck, als ob Du so ein Musiker wärst."

    Ich lese daraus "... so ein Musiker, der mit einer anderen Stimmung als Standard gut zurecht kommt" und nicht, dass @Patrick Kranig kein Musiker sei. Patrick hatte sich ja selbst mal in einem anderen Thread als fortgeschrittenen Einsteiger bezeichnet. Daher wohl auch die Empfehlung, die Standardstimmung (vorerst) beizubehalten.

    Viele Grüße
     
  16. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    11.10.18
    Beiträge:
    1.030
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 14.04.16   #16
    Ich zitiere mich in diesem Zusammenhang einmal unüblicherweise selbst:

    These: Für einige Ausnahmen (Musiker/Musikstücke) mag es notwendig sein anders als Standard zu stimmen, für den Threadersteller nicht.

    (Für mich im übrigen auch nicht)

    Mir beleidigendes, Schaden in Kauf nehmendes Verhalten zu unterstellen und eine [O-Ton] "weisere Wortwahl" nahezulegen, ohne offensichtlich selbst auf die genaue Wortwahl zu achten, finde ich ein starkes Stück. Ich habe stets versucht hier helfend und in gutem Ton mein Wissen an den Mann zu bringen und meine Einschätzung abzugeben, ohne etwas verkaufen, mich produzieren oder über andere stellen zu wollen.

    (Um Adriano Celentano zu zitieren "Eigentlich bin ich ein sehr netter Mensch. Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen.") ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  17. Denisunterwegs

    Denisunterwegs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.14
    Zuletzt hier:
    15.09.18
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 15.04.16   #17
    Ich nehm alles zurück und entschuldige mich! Ich hatte das "so" überlesen. Sorry!
     
Die Seite wird geladen...

mapping