5-Saiter von ????

von JohnniBassplayer, 08.05.05.

  1. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 08.05.05   #1
    ich suchn 5-Saiter, hab aber keine ahnung, was ich denn da so aml im rockshop anspieln soll. also, ich such was, fuer nu-metal-alternative... sollte so bis 500 öcken gehn.
    welche koennt ihr mir empfehlen, oder nur grob, welche marken ich halt ma anspielen kann


    und, @aqua, ja ich hab schonh im einsteigerbass-thread geshcaut, aber der sagt mir ja nich wie der bass klingt...fahscdehsch? :screwy:
     
  2. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 08.05.05   #2
    In der Preisklasse sind die 5 Saiter von Yamaha und Ibanez sehr gut! ;)
     
  3. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 08.05.05   #3
    wenn du nur 500 ausgeben willst dann spiel alle im bereich bis 500 an und du hast den optimalen vergleich nud weißt was du nehmen sollst ;)
     
  4. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 08.05.05   #4
    Leg noch 150€ drauf für nen Ibanez BtB555. Der soll echt schnieke sein. :)
     
  5. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 08.05.05   #5
    du pflegst zu scherzen?
     
  6. electrostar

    electrostar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    18.12.12
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.05   #6
    Kauf Dir meinen Bass ab und Du hast was Gutes...

    http://www.cyzone.de/status

    OK ich gebe es zu: Budget übersprungen... aber Case und Satz Saiten dabei und lange viel Spaß!
     
  7. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 08.05.05   #7
    Öhm...nö?
    500+150=650€ --> BtB 555 bei Thomann und/oder Ebay.
    Bei 500€ kommts auf 150€ mehr doch wohl auch nicht mehr drauf an.
     
  8. Commander

    Commander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.04
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    247
    Ort:
    PB Pride!!!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 09.05.05   #8
    Wenn die Maximalgrenze bei 500 € liegt, dann ist das so.
    Da sind dann auch keine 150 € mehr drin. Zudem es nicht mal eben son paar Kröten sind, sondern immerhin 150 € mehr.

    Kauf dir nen Ibanez EDB605.
    Gibt es bei Musicstore glaube ich zur Zeit für nahezu 500 €.
     
  9. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.05.05   #9
    in wieviel threads willst du noch werbung machen?? :confused:
    langsam wirds frech, zumal sein budget bei 500 liegt und der status mal locker fast das doppelte kostet...
    nichts gegen den bass, hätte ich das geld würde ich ihn sofort nehmen, aber die art das anzupreisen finde ich einfach nur :screwy:
     
  10. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.05   #10
    Ich kann dir den BB 605 von Yamaha für knappe 500 € empfehlen ... der ist sein Geld echt wert :great:
     
  11. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 09.05.05   #11
    jap den ibanez edb 605 würd ich dir auch empfehlen. ist n super teil
     
  12. illbleed

    illbleed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.05   #12
    BB 605 gibt's nicht mehr, der ultrahässliche Nachfolger ist der 615. Die Ibanez edb- und rg-Reihe würde ich an deiner Stelle anspielen.

    Ach, electrostar, ich habe jetzt 3 Threads in diesem Forum gelesen und bin kein mal um deine Werbung rumgekommen. Reicht es nicht in deiner Sig dafür zu werben?!
     
  13. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 09.05.05   #13

    kannsch mir mal verraten, wo ich 900 öcken herkriegen soll.

    anderes angebot, ich nehm den bass fuer 500, und ne tafel schokolade deiner wahl oben drauf ;)
     
  14. electrostar

    electrostar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    18.12.12
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #14
    Hallo zusammen,

    sorry noch einmal für die Werbung. War nicht so ernst gemeint... Hier zur Sache...: Tatsächlich ist ein BTB von Ibanez (für ein paar Kröten mehr) eine gute Wahl. Ein Freund von mir hat sich gerade gebraucht einen alten BTB über Ebay gekauft - super... zumindest der Alte!

    Andere Empfehlung: Wenn man etwas rumschaut und eher etwas ganz Klassisches will, empfehle ich die Fender Japan Jazz-Bässe von ca. 1998-2000 (die sehen auch klasse aus). Lagen neu bei um die 1.000 DM. Ich würde sagen, dass man so einen locker! für 450,- bekommt. Vielleicht ist das eine Alternative für das Niedrig-Budget. Auch Ibanez-Bässe aus den 80er (passiv) sind ziemlicher Kult.

    ...ich hoffe mit diesen (persönlichen) Tipps habe ich Eure Gemüter bezüglich des Werbeblocks etwas beruhigt...
     
  15. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.05.05   #15
    okay electrostar, das find ich jetzt echt mal korrekt von dir ;) :great:

    ansonsten noch mein standardtipp: cort curbow 5-saiter ;)
     
  16. BlixaOhneBargeld

    BlixaOhneBargeld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Eckental
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.05.05   #16
    yamha rbx 775. sehr guter bass! für nu metall vl auch ma rockbass by warwick vampire oder so antesten...
     
  17. lodi

    lodi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.337
    Erstellt: 12.05.05   #17
    Ha! Vor der Wahl hab ich auch mal gestanden: 500 maximal, sonst nix!

    Inzwischen hab ich draus gelernt: Dann lieber noch was sparen!

    Ich hatte vorher ne absolute Krücke, einen total verbastelten Aria Diamond und wollte endlich mal was richtiges, professionelles.
    Ich kam damals auf einen Warwick, den Corvette, den ich angespielt hatte, gab es allerdings nur für ~1000,- (im hiesigen Laden). Der gefiehl mir vom Sound her super.
    Da ich nur 500,- hatte, musste ich Alternativen suchen und suchte nur bei der Firma mit dem W (Sound of Wood).
    Bloß für 500,- gibt es bei W nix dolles. Hab dann auf Verdacht einen Streamer Std. V dafür gekauft, der jedoch bei weitem nicht (Sound/Verarbeitung) an mein Vorbild rankam.

    Seufz. Hätte ich doch nur mehr gespart und gewartet.
     
  18. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 12.05.05   #18

    ja, es is ja so, dass ich n anstaendigen bass hab. deswegen koennte ich shcon noch warten+sparen. ich dachte mir nur, da kuerzlich etwas geld reingekommen is, dassich mal shcau was grad so geht. ich schau mihc auhc mal nahc gebrauchtem zeug um un so.

    auf jeden fall danke fuer die ganzen tips. :great:
     
  19. electrostar

    electrostar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    18.12.12
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #19
    Obwohl ich mich hier grad unbeliebt gemacht habe, weil ich diesen Status verkaufen will... (neinnein den Link gibs nich wieder s.u.).... sage ich ja nur, dass ich grad mal schon wieder eine perfekte Liveband gesehen habe: Und zwar Crate Verstärker 350 Watt plus Jazz Bass Japan plus 4x10 noName. Ich habe den ja schon einmal empfohlen und sage: Bei der Preisklasse kommt es gerade auf den Sound an, den man so will. ABER: Ein guter Bass kost' gebraucht eben gerade 400,- ... z.B. so ein Japan Jazz Bass. Da braucht man kein Aktiv, weil der Sound aus den Fingern kommt. So. Ich spiel nach meinem (geilen) Status übrigens einen Herrn Schwarz von LeFay passiv. Andere Nummer. Aber sehr vergleichbar. Ergo: Lass Dich von 650 nicht beeindrucken, sondern kauf einen gute Bass für Deinen Preis und lass die Finger spielen...
     
  20. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 19.05.05   #20
    hallo leute, so, ich war jetzt gestern im rockshop, un hab 3 angespielt

    der Ibanez EDB 605(glaub ich)

    war net, doch fand ich, hat sich die h saite nich integriert, dh sie klang komplett anders als der rest, und war auch anders zu spielen.
    des weiteren war er imho recht schwer, und von der optik auch nicht gerade top.

    der Ibanez GSR 205

    aehnlich, wie oben, h-saite hat sich, soundmaessig abgehoben; die einzelnen toene auf der hsaite(h,c,cis,d,dis,e)klangen doch sehr ahnlich, alles nur son bisschen matsch...

    und, ich hab noch den
    ibaenz srx 505
    angespielt.

    der hat mir wirklich gefallen, sowohl sound, als auch optisch(transparent black)
    ich hatte ein schoenes spielgefuehl, einen sauberen spielfluss ueber alle saiten usw..

    yamaha hatten sie grad leinder keinen da...doch ich werd demnaechst nomma hingehn, vorher halt anrufen, ob sie einen da ham....
     
Die Seite wird geladen...

mapping