5-String zwischen 300 - 400 Euro... welcher bringts?

von der_Barry, 18.02.08.

  1. der_Barry

    der_Barry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.07
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.08   #1
    hi Leute!

    Lange, lange wünsch ich mir schon nen 5-Saiter und schau immer wieder in unserem Musikladen in Nürnberg die ganzen Bässe an. Dabei ist mein Favorit bis jetzt der Yamaha RBX 375 (350 Euronen). Schöner Sound, schaut ganz cool aus, spielt sich auch gut.

    Allerdings ist bei unserem Laden die Auswahl an 5-Strings auch etwas mau. Da gibt es vielleicht 4 Modelle, und die meisten davon sind in einer Preislage, die ich als Student nicht erreiche. ;)

    Was für 5-Strings bis max 400 Euro könnt ihr denn empfehlen?

    Cheers, Barry
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  3. Zoid

    Zoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 18.02.08   #3
  4. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 18.02.08   #4
    HAAAAALLOOOO :D
    Hier ist ein BASS mit 5 Saiten gemeint / KEINE Gitarre :cool:
     
  5. pancake

    pancake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    150
    Erstellt: 18.02.08   #5
    bullschmitt:

    das hatten wir doch in meinem verstärker-thema auch schon *haha*

    zum thema:

    was strebst du denn für einen sound an? und optisch? gefällt dir die jazz-bass-form, vermute ich (da du ja einen gepostet hast)
    oder bist du da nicht so festgelegt?

    lg
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 18.02.08   #6
    ohgott :rolleyes: nicht einmal zwei stunden nach threaderöffnung, 4 berater und davon ein geisterfahrer und nun auch noch pancake durcheinander ... ;)

    also: der threadersteller mag schonmal den rbx-375 mit 2 hb, was bestimmt ein guter, vielseiter bass ist. dann hätten wir aus dem gleichen yamaha-hause den bb-415 mit p/j-bestückung. damit bekommt man wohl gute precieske sounds hin. und einen squier-jazzbass V deluxe. damit hätten wir fast alle klassischen kombinationen kombinationen abgehakt. vll. zum ausprobieren, was einem liegt eine muma kopie (1hb): http://www.musik-service.de/Bassgitarre-OLP-MM-3-5-Saiter-Bass-prx395500411de.aspx (allerdings 25,00 über limit) und, falls der squier-jazzi gefällt, diesen auch z.b. einmal gegen einen rb-corvette antreten lassen.
     
  7. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 18.02.08   #7
     
  8. FDragon

    FDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Zuletzt hier:
    4.05.08
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #8
    Ibanez BTB205 kann ich ebenfalls empfehlen. sollte neu für 350 etwa zu haben sein.
    Alternativ ist auch der BTB305 eine sehr gute Wahl. Kostet allerdings 430 soweit ich weiss.

    beide lassen sich für einen 5 Saiter sehr gut spielen
     
  9. TBass

    TBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    9.03.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 21.02.08   #9
    Ich spiele den Yamaha RBX 375 und bin ziemlich zufrieden damit. Lässt sich gut spielen und klingt gut. Kann ich weiterempfehlen.
     
  10. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 21.02.08   #10
    Zwischen 300 und 400€ wüsste ich jetzt nichts aber unter 300€:

    [​IMG]

    Squier Jazzbass V Deluxe Active. Teste den mal an und staune...;)
     
  11. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 21.02.08   #11
    wie Bullschmitt auch schon sagt:
    Ich kann dir den Yamaha BB 415 (passiv) oder den 615 (aktiv) sehr empfehlen. Ich habe selber den 615 für 410€ Neu gekauft und bin absolut zufrieden damit meiner Meinung und der meines Basslehrers nach hat das teil ein Super Preis Leistungs verhältniss.
    Gebraucht sollte der dann auch im Rahmen deiner Möglichkeiten liegen.

    Gruß
    Matthias
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 21.02.08   #12
  13. AREA

    AREA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.378
    Erstellt: 21.02.08   #13
    Schau mal bei Bassic in den Kleinanzeigen, da verkauft einer einen G&L Tribute L2500 5-Saiter... VB 450,-

    Ich denke, ein wenig geht da noch, aber wenn Du da noch ein paar Euros loskratzen kannst, hättest Du das bestmögliche fürs Geld.:great:
     
  14. Beng.

    Beng. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 23.02.08   #14
  15. Sipuri

    Sipuri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 27.02.08   #15
    Ist der einzige Unterschied zwischen dem 415/615 die aktive Klangregelung? Dann wär der 415 für mich als Passiv-Fan wohl eine gute Wahl....!?
     
  16. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 27.02.08   #16
    Ja - das wäre sie wohl !
     
  17. Scharf

    Scharf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    4.04.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.08   #17
    Schau dich mal bei "Bach Guitars" um, kleine, feine Firma, Vertrieb nur, soweit ich weiss, über E-bay. Klasse 5-Saiter, z.B. Preci Bass 5 String für €249, JB mit Mahagonie Body und handgewickelten Singlecoils für €299.
    Ich spiele seit einigen Jahren einen Squire PB - 5Saiter mit JB-Bestückung für deutlich unter €300, der einen klasse Sound für alle Stile bietet und einen G&L 2500, der preislich etwas drüber liegt, aber das Beste aus Leo Fenders Erfahrungen bietet.
     
  18. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 04.04.08   #18
    ist ja dein erster post - bitte auch nicht gleich nur als mecker auffassen ;)
    bach als label mag ja in der unteren preislage gut und schön sein, aber handgewickelte pus sind kein qualitätsmerkmal und ausschliessliche e-bay-vertriebswege ... nun, ja ... . 250,00 sind dafür m.e. auch schon dafür eine stange geld. z.b. hier gibt´s übrigens ein verlässliches review.
    ansonsten: welcome! :)
     
  19. out_of_exile

    out_of_exile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    1.07.14
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    381
    Erstellt: 06.04.08   #19
    stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung. Obwohl ich sonst Yamahafan bin, habe ich mich gegen den RBX375 entschieden. Ist ein Epiphone Embassy geworden.

    leider hast du dich noch nicht zu deinen Soundvorstellungen geäußert. Also wenn du ein Mittenmonster suchst, mit dem du nie Durchsetzungsprobleme hast, dann wär der Embassy was für dich. Nur bist du auf diesen Sound festgelegt. Wenn du dich nicht festlegen kannst/willst wär der RBX oder auch der BB dein Ding. Oder eine der anderen Alternativen......
     
  20. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 06.04.08   #20
    Ich muss Bullschmitt da wiedersprechen, die aktive Regelung des 600er macht den ein wenig ruhiger, der passive klingt "dreckiger", dafür ist der aktive deutlich flexibler. Hab ich aber nur beim 1-zu-1 testen im Laden gesehen als ich den aktiven gekauft habe. Vor ein paar Wochen hab ich den passiven noch mal in der Hand gehabt - ist so, der klingt ein kleines bischen dreckiger.

    Super Bässe allemal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping