6. Saitenriss (e-Saite) innerhalb von ~2 Wochen

von anta, 29.10.05.

  1. anta

    anta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 29.10.05   #1
    Hallo,

    Wie der Titel schon andeutet, ist mir nun schon zum sechsten mal die hohe e-Saite gerissen. Das ganze passiert immer beim Ziehen der Saite im 10. Bund um 2 Halbtöne. Die Bruchstelle befindet sich immer auf Höhe des 10 Bundes. Ich habe eigentlich schon überall nach scharfen Kanten gesucht, aber kann einfach nichts entdecken. Scharfkantige Finger habe ich eigentlich auch nicht. Alle Sätze waren 010er (Ernie Ball, GHS). Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so großes Pech habe und einfach immer eine Packung mit einer beschädigten e-Saite erwische.
    Ach ja, es ist auch egal, wie lange die Saiten drauf sind, denn es ist mir auch schon mit 2 frischen Sätzen nach ca. 20 Minuten spielen passiert.
    Es ist auch nicht so, dass ich beim Anschlag besonders hart zur Sache gehe.

    Ich bin im Moment etwas ratlos. Und demnächst wohl auch geldlos. :(
    Hat irgendwer vielleicht einen Tipp, wie man diesen perversen Verschleiß und meinen baldigen finanziellen Ruin stoppen könnte? :confused:

    Gruß,
    anta
     
  2. rockforce

    rockforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    551
    Erstellt: 29.10.05   #2
    das ist komisch....vll ma andere saiten ausprobieren! der bund ist auch nicht so abgespielt, das er irgendwie scharfe kanten entwickelt hat? wenn du nochmal neue saiten kaufen gehen solltest, nimm ma die gitarre mit. die können dir im musiladen sicher besser weiterhelfen, als wird, die wir die gitarre garnicht sehen!
     
  3. anta

    anta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 29.10.05   #3
    Naja, ich kann mit bloßem Auge keine scharfen Kanten erkennen und auch an den Bundstäbchen nix fühlen.
    Ich werd sie wohl mal weggeben und richten lassen.

    Gruß,
    anta
     
  4. Noodles'87

    Noodles'87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.05   #4
    Welche Gitarre hast du, und welche Musik produzierst du damit?
     
  5. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 30.10.05   #5
    Tipp: mach ne 10er e drauf.
     
  6. bearb

    bearb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 30.10.05   #6
    Tip: er hat 10er drauf :)
     
  7. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 30.10.05   #7
    :eek: ***ööhhhmmm***:eek: Das waren die Stimmen...

    Tja, dann bleibt ein Gang ins Groschengrab wohl nicht erspart.
     
  8. Luke Pirate

    Luke Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 30.10.05   #8
    kauf die einfach dean markley saiten - sind hammer geil und reißen erst nach ewigkeiten ;)

    und wenn du deine gitarre bespannst solltest du vll auch mal ne stunde doer so warten bis sich alles richtig eingestimmt hat, würd ich mal so sagen.
    oder frag mal deinen gitarrenhändler, was man da machen kann
     
  9. Utti

    Utti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    347
    Erstellt: 30.10.05   #9
    also mir ist aufgefallen, dass bei meiner gitarre, dort wo die saite aufm tremolo aufliegt, sie sich ziemlich reingerieben hat und dort ne etwas schärfere stelle entstanden ist! auch gerade an der hohen e! deswegen reist mir die auch ziemlich häufig! also schau dir mal dein tremolo an!
     
  10. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 30.10.05   #10
    wenn er doch schreibt, die seite reisst immer am 10. bund!?!?! lest ihr die threads überhaupt?

    bei ständigen bendings flacht sich der bundstab eigentlich ab, also mit der zeit müssts weggehn, aber im gitarrenladen können den bund etwas nachrichten...
     
  11. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 30.10.05   #11
    Ok, wenn die Saite tatsächlich am 10ten Bund reisst und der Bund keine scharfe Kanten hat, dann kann es eigentlich nur an der Saitenspannung liegen.
    Von meinem Verständnis her müsste eine dünnere Saite weniger Spannung beim Ziehen haben und somit paradoxerweise in deinem Fall länger halten. Kann es sein dass du die Gitarre "falsch" stimmts und du eh zuviel Spannung auf den Saiten hast ?
     
  12. anta

    anta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 30.10.05   #12
    Also, ich habe das ganz auch schon mit einer 9er ausprobiert. Das Resultat war das gleiche. Die Stimmung ist auch korrekt (E Standard). Ich habe es auch schon bei einer tieferen Stimmung getestet, da kam allerdings auch das gleiche Ergebnis bei raus.
    Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es eigentlich nur am Bundstäbchen liegen kann. Ich kann zwar, wie gesagt, mit bloßem Auge nichts erkennen, aber es könnte vielleicht trotzdem eine "marginale" Kante drin sein.

    Ich werde sie wohl mal zum Gitarrendoktor geben.
    Falls das vielleicht noch relevant sein sollte: Es ist eine Stratkopie von "Tenson" - vielleicht sagt einem die Firma was...ka.

    Danke für die Antworten.

    Gruß,
    anta
     
  13. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 30.10.05   #13
    Hi

    Hm, hatte auch ein Problem das bei mir die Saiten wirklich schnell kaputtgingen, auch etwa so in dem Tempo..
    Das Problem hat sich dann gelöst als ich auf billigere Saiten umgestiegen bin
    https://www.thomann.de/pyramid_egitarre_saiten_prodinfo.html

    Die hielten nämlich gleich auf Anhieb 3-5x so lange wie die teuren Saiten, Ernie Ball, GHS, Dean Markley.. Aber frag mich nicht warum..

    Tenson? Hm hab ne Westerngitarr von denen.. Also die Qualität war jetzt nicht so wirklich, aber für den Preis war es halbwegs in Ordnung.. Aber mit ner richtig Qualitativen Gitarre sollte sowas jedenfalls nicht passieren...
     
  14. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
    Erstellt: 04.11.05   #14
    also mit dean markley hab ich keine guten erfahrungen....unser zweiter gitarrist hat sich nen satz draufgemacht....alle leer saiten waren gestimmt..doch je höher er den powerchord gezogen hat auf der a-saite umso schiefer klang die sache...

    nun ein satz neuer saiten und alles war wieder in ordnung...wohl ein produktionsfehler oder so.

    ich schwöre ja auf ernie ball.

    zum thema....ich glaube auch das es das bundstäbchen ist...einfach mal mit bissl sandpapier drüber gehn...vielleicht hilfts
     
Die Seite wird geladen...

mapping