66'er preci: echt?

von 8ight, 13.04.05.

  1. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.04.05   #1
    hab diesen 66'er preci angeboten bekommen (seriennummer 1xxxxx)

    nur irgendwie finde ich, dass die kopfplatte ein wenig komisch aussieht. ist das original? (siehe anhang)
     
  2. bad luck

    bad luck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.16
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Goch-Pfalzdorf
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 13.04.05   #2
    sieht mir ehrlich gesagt nicht nach original aus :(
     
  3. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 13.04.05   #3
  4. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.05   #4
    @ goodyear: hat fender mal andere mechaniken verbaut? früher waren das doch auch die butterfly mechaniken oder?
    schaut euch mal den relic jaco jazzbass an, der hat genau den selben kopf wie der angebotete: butterfly mechaniken mit einem längeren stift (oder wie auch immer das teil heißt) als heutzutage. die selben mechaniken hat der da ganz oben auch.
    aber bevor ich unsummen dafür ausgebe, würde ich das teil zum fachmann bringen und um ein echtheitszertifikat bitten. wenn das angebot sauber ist, wird der verkäufer wohl nix dagegen haben. bei einem preis von über 1000 eiern wäre es mir das wert, mal für n paar euro den fachmann zu befragen
     
  5. Groofus

    Groofus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    727
    Ort:
    on the dark side of the moon.
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.153
    Erstellt: 13.04.05   #5
    Kann es sein, dass das Bild, von einer Fälschung stammt?
    Die Mechaniken erscheinen mir relativ neuwertig und Fender-untypisch, klar, die könnten erneuert sein, aber das Logo sieht so aus, als ob das aufgeklebt wär'... ist das bei original Fendern nicht immer in den Lack miteingearbeitet? Oder bin ich da falsch informiert?
     
  6. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 13.04.05   #6
    Hi Groofus,

    ich bin ja auch nicht der Fender-Kenner vor dem Herrn, aber in dieser Galerie gibt es diese beiden Bilder:

    [​IMG][​IMG]

    Der Jazz Bass hat die gleichen, runden Mechaniken :confused: aber der Preci nicht. Sorry, aber ich kann echt nur mutmaßen. Ich hoffe, es meldet sich jemand, der die Fender-Historie besser kennt.

    Gruß,

    Goodyear
     
  7. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.04.05   #7
    auf neuren produkten jeder art ist ja IMMER das "CE" zeichen. hab aber keine ahnung wie lang es das schon gibt. vielleicht kommt man so weiter??? "gute" fälschungen erkennt man auch sehr sclecht am äußeren erscheinungsbild. kannste ihn dir erstmal ausleihen? dann wärs wohl am besten du würdest in deiner umgebeung irgendwen findest der richtig viel ahnung am besten richtig viel fender-erfahrung hat und drückst dem das teil in die hand
     
  8. Snow

    Snow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.04.05   #8
    _Gibt_ es denn von dem Bass Kopien?

    Ich frag mich grade ernsthaft, was für einen Bass mir der Bekannte da zum rumtesten (ich bin blutiger Anfänger) in die Hand gedrückt hatte... muss ich direkt mal anfragen :eek:
    Das Aussehn passt, ich hatte mich noch gewundert was das Ding über dem PU soll.
    Dem Staub unter eben diesem Ding nach, könnte das Alter auch passen:rolleyes:
    Kann mich nicht wirklich an die Mechaniken erinnern, ist 3 Wochen her.
     
  9. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.05   #9
    lol, ich würde mal sagen, dass der precision bass der meist kopierte bass der welt ist...
    es kann natürlich eine fälschung sein, bzw. in diesem falle ein neueres baujahr. optisch unterscheiden die sich nämlich kaum.

    aber die mechaniken sehen bei goodyears pic doch eher neu aus...
     
  10. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 14.04.05   #10
    Es ist so, wie goodyear beschrieben hat:

    Die Mechaniken und auch das Logo passen zum Jahrgang. Die 'runden' Mechaniken wurden nur auf Jazzbässen verbaut. Kannst Du den Bass anschauen, evtl. mehr Bilder (Bridge, neckplate)?
    muß so aussehen:
    bridge: L-Winkel, Saitenführungen mit Gewinderillen außen
    neckplate: rechteckig mit " F " und die Seriennummer oben eingestanzt
     
Die Seite wird geladen...

mapping