7-Saiter mit exotischem Look

von Andreaz, 28.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Andreaz

    Andreaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    161
    Erstellt: 28.03.16   #1
    Hallo Board,

    ich mag diese Threads "Suche GitarreXY" eigentlich gar nicht schreiben, da das einfach viel zu sehr auf persönlichen Geschmäckern beruht, allerdings finde ich nicht das was ich suche, deswegen wende ich mich mal wieder ans Musiker-Board :).

    Wie im Titel schon steht suche ich eine 7-Saiter mit exotischem Look, alles was man da zur Zeit findet sind Superstrats in sämtlichen Farben von sämtlichen Herstellern.
    Kann Superstrats mittlerweile aber nicht mehr sehen... Habe schon zwei 6-saitige Super's(Schecter Banshee, Ibanez MTM2) , deswegen wäre es schön wenn die 7-Saiter was anderes ist.

    Was mir persönlich sehr gut gefällt, sowohl optisch als auch spielerisch, sind V's und Explorer. Gibt es beides allerdings kaum als 7-Saitern und wenn dann nur über Budget oder in diesem Einheitsbrei schwarz :(.


    Bisher habe ich 2 Gitarren ins Auge gefasst, die sich aber wegen Form/Features eigentlich selbst disqualifizieren(siehe unten):

    Jackson X-Series Corey Beaulieu Signature 7
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR...000;pgid=3LagYGs9C0dSRpn56L0PHUeZ0000IpdakxQU

    Ibanez RGDIX7MP
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR...000;pgid=yDlgCPGoP9lSRpsMYZjf4OBH0000f5XGEgHt

    Die Jackson taugt mir von der Form her auch spielerisch sehr, hat aber ein Floyd Rose, mit der X-Serie habe ich keine guten Erfahrungen gemacht und den dafür verlangten Preis, finde ich persönlich, bei den Features zu hoch.
    (Und das sage ich als Trivium-Fanatiker der wirklich viel für die Band ausgibt und sie vergöttert)

    Die Ibanez gefällt mir optisch sehr gut, allerdings kann ich diese nirgends anspielen generell fühle ich mich auf Ibanez-Hälsen sehr wohl, wäre aber wieder eine "Standard"-Form von der ich schon genug habe.

    Habe mir auch mal 2-3 Gitarren im Agile Custom Shop zusammengebastelt, finde an dem Gedanken aber keinen Gefallen, da mir das Risiko zu hoch ist(Versandschäden, Qualität, Bespielbarkeit, etc.). Die berühmte Katze im Sack ;).

    Kann hier jemand was zu der Jackson sagen? Wie ist die denn qualitativ(hatte nur zwei in der Hand, beide waren OK)?
    Was kennt ihr noch an "exotischen" 7-Saitern die in meinem Budget liegen(Neu/gebraucht ist egal)?

    Grundlegende Sachen die vorhanden seien sollten:

    V-/EX-Style und alles andere was nicht "normal" ist
    Mind. 25.5" Mensur
    2 Humbucker(was anderes findet man eh kaum auf 7-Saitern)
    Feste Brücke egal ob String-through, Stoptail o.Ä.
    Farben alles außer Grau/Schwarz
    Budget sind 800€ +/-200€

    Danke schonmal für sämtliche Vorschläge

    Greetz Andreaz
     
  2. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.282
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 29.03.16   #2
    :nix:Ganz ehrlich ...mir wäre aktuell keine 7-Saiter bekannt die in dein Beuteschema passt ... Jedenfalls nicht in dein Budget .... :gruebel:
    Alles was ich kenne und nicht schwarz ist mit fester Brücke/String-through (was auch immer), ist entweder eine Stratform oder komplett außerhalb des Budgets ...

    Vlt wäre eine Customgeschichte doch die bessere Alternative?
     
  3. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    161
    Erstellt: 29.03.16   #3
    Danke für die Antwort, 7-Saiter sind halt einfach Nischenmarkt da ist halt mit Auswahl recht wenig :(.

    Habe heute lange nach Reviews/Erfahrungen vom Agile Custom Shop geschaut, generell ja recht gut bewertet bis auf den ein oder anderen Katastrophenfall, aber das gibt es ja auch bei fast jedem anderen Hersteller da arbeiten auch nur Menschen.
    Preislich würde ich mich da ja in einem annehmbaren Rahmen bewegen ~800€-1000€ inkl. Zoll, Versand, etc...

    Allerdings habe ich genau davor "Angst", ich blätter ne Menge Geld für 'ne Gitarre hin, die bei mir als komplettes unspielbares Desaster ankommt und als EU-Kunde gibt es ja nicht mal Garantie/Umtausch, zu mindest laut deren "Return Policy"

    Ich hasse es pessimistich veranlagt zu sein :bad:.


    Habe da mal trotzdem eine E-Mail hin geschrieben wie es denn mit "Garantie"/"Rückerstattung" aussieht wenn die Gitarre wegen schlechter Verarbeitung unspielbar ist, bin mal gespannt.(Wahrscheinlich ein "Nein" aber Fragen kostet ja nichts)
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.982
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    15.246
    Erstellt: 29.03.16   #4
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  5. Petri

    Petri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    707
    Kekse:
    3.049
    Erstellt: 29.03.16   #5
  6. Jotun

    Jotun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    24.06.18
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    503
    Erstellt: 29.03.16   #6
    Chapman T-Style?

    [​IMG]


    Ansonsten hast du vielleicht Glück und kannst 'ne ausgefallene Sonderanfertigung von einem der weniger bekannten Custom Shops bei Ebay abstauben. MGH, Strictly 7, Blackat,...
     
  7. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    161
    Erstellt: 29.03.16   #7
    Ich danke euch allen für die Vorschläge:
    @benny barony Bei denen habe ich mal angefragt bezüglich einer angepassten Kopie der Jackson Preis ca. 2200€, weiß nicht wie es mit deren "Standard"-V aussieht. Da hab ich auch gar nicht mehr dran gedacht zu Fragen :)
    @Petri Die Dean hat halt wieder ein Floyd und liegt über Budget(zumindest neu), die Hex hat zwar ein cooles Desing ist aber, dem Bandgenre angepasst, schwarz und ebenfalls über Budget. Klar lässt sich das Floyd blockieren aber warum Trem kaufen nur ums dann zu blocken. Kaufst dir ja auch keinen Sportwagen um einmal die Woche zum einkaufen zu fahren.
    @Jotun Die Chapman wäre in der Tat eine Überlegung wert, vor allem da sie durch das Naturalfinish einigen Spielraum für Lackierung lässt.

    Seid mir bitte nicht böse wenn ich eure Vorschläge ablehne, ich weiß halt was ich will oder besser gesagt was ich nicht will. 1000€ sind auch wirklich oberste Grenze mehr kann und will ich nicht ausgeben.
     
  8. SN!

    SN! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.15
    Zuletzt hier:
    8.03.18
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.03.16   #8
    Die Gitarre, deren Foto Du in diesen Thread eingebracht hast, ist bei eBay für rund 400,- EUR weggegangen. Und die Klampfe war fabrikneu! Erschreckend, wenn man sieht, welche Beträge die Custom-Bauer für ihre Geräte aufrufen und wie dramatisch dann hinterher der Wertverlust ist.

    http://www.ebay.de/itm/152003587542?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT

    Bei einer "Fließband-Geige" habe ich unmittelbar nach dem Kauf auch ca. 30% oder gar 40% Wertverlust, aber das ist ja noch harmlos verglichen mit dem MGH-Wertverlust.
     
  9. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    5.982
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    2.740
    Kekse:
    15.246
    Erstellt: 30.03.16   #9
    Jupp, ich weiß... Und das ist nicht die Einzige: http://www.ebay.de/sch/Gitarren-Bäs...RRENCY=0&_sop=13&_dmd=1&_ipg=50&LH_Complete=1

    Dabei ist es mWn schon "besser" geworden, früher ging manche Powerstrat für > 250€ raus, eine auch an jemand hier aus dem Forum (weiß grad nicht mehr wer). Dabei ließt man hier eigentlich nur Positives von den Leuten die eine besitzen oder in den Händen hatten. Mister MGH war zeitweise auch hier im Board unterwegs.
    Leider hat MGH keine Gitarren in meinem Beuteschema. Allerdings warte und hoffe ich selbst derzeit auf ein anderes MGH-Schnäppchen... :whistle: Chronische Finanzmittelknappheit...

    Nennen wir es diplomatisch "Exoten-Wertverlust"? ;) Mit etwas "Namedropping" (a.k.a. keyword spamming) würde man vielleicht etwas mehr Aufmerksamkeit erregen?!?
     
  10. No Nick

    No Nick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.15
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    368
    Erstellt: 30.03.16   #10
    Das mit den Ebaygeschichten von MGH hat weniger mit Wertverlust zu tun, die "hauen" zwischendurch immer mal ein paar Modelle zum ersteigern raus, hat wohl eher was mit
    Marketingstrategie zu tun.
    [ich hab eine "erwischt" für unter 300 Euro :whistle:. Das sind immer so Aktionen wie (die letzte war das): bevorstehende Geburt eines Kindes, Weihnachten, Firmenjubiläum usw. Mich hat meine "ebayklampfe" so angefixt, dass ich mir direkt noch eine "Blizzard Beast" bauen lasse (müsste die Tage fertig werden und bei mir eintrudeln)...
    Scheint also zu funktionieren]
    7Saiter waren bei den Auktionen noch nie dabei, ich verfolge das schon recht lange. Allerdings gehn die Preise mitunter auch recht hoch.

    @Andreaz : Vielleicht kommst ja mit Deinem Budget hin, wenn Du Dir Body und Neck bei MGH "schnitzen" lässt und den Rest selbst erledigst...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    161
    Erstellt: 30.03.16   #11
    @No Nick Gut dass du es sagst, an die Möglichkeit habe ich gar nicht mehr gedacht!

    Habe mir mal 4 Optionen/Möglichkeiten "zurecht"gedacht:

    1. Die Chapman ML-7T bestellen und antesten, Telecaster sind zwar nicht mein Ding, aber probieren geht über studieren.
    2. Bei MGH anfragen was nur eine lackierte, bundierte und vorgebohrte "Rohgitarre" kostet, so dass ich nur noch Hardware(Brücke, Tuner, etc.) und Elektronik einbauen muss.
    3. Die Jackson nehmen und modifizieren(Riegelahornfurnier wie bei der USA-Version der Klampfe und Trans-Red lackiert, Floyd blocken, etc.).
    So soll das dann in etwa aussehen: http://www.jacksonguitars.com/serie...-ebony-fingerboard-transparent-red-with-case/
    4. Die USA-Version(Siehe 3.) bei MGH auf meine Bedürfnisse angepasst nachbauen lassen Kosten ca. 2200€.


    Agile's Custom Shop hat sich von alleine erledigt, habe ganz überlesen das der Warenkorbwert "nur" die Anzahlung ist, da kommen dann nochmal 450$ als finale Zahlung dazu.
    Somit also gesamt ~1500€(vorrausgesetzt die finale Zahlung kommt nicht mit auf die Zollrechnung). Bevor ich das Geld nach Übersee gebe für "nur" eine "Made in Korea" Gitarre, da spendiere ich doch lieber 2200€ an MGH für Made in Germany und einen super Laden.
     
  12. rock4life81

    rock4life81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    20.03.18
    Beiträge:
    3.630
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    1.282
    Kekse:
    5.049
    Erstellt: 30.03.16   #12
    Alternativ würde mir noch wAlternativ könntest du dir ja auch eine 7-Saiter selbst basteln mit Parts von Warmoth ...auf der Seite bieten sie zwar derzeit auch nur Bodies in Strat-, Tele- und Superstratstyle an für 7-Saiter, allerdings kann man dort auch Anfragen stellen für andere Formen ... Fragen kostet ja nichts ;)
     
  13. No Nick

    No Nick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.15
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    368
    Erstellt: 30.03.16   #13
    Die Jungs vom Trashcontainer/MGH sind ja gerade mit Umbau beschäftigt, aber die Bodies, die es z.B. Im ebayshop gab/gibt/geben wird (auch im onlineshop) sind soweit vorgefräst, müsstest Dir nur noch den Hals zusammenbauen lassen.Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass die zur Wiedereröffnung noch n paar Überraschungen auf Lager haben, vor Weihnachten gab es irgendwie Rabatt für Newsletterabonenten auf alles, ich hab aber vergessen, wieviel Prozent das waren, war aber recht viel. Nullprozentfinanzierung stand da auch mal...
    (ich will hier keine Werbung machen!!!!)
    Nen fertigen Hals hat jemand aus dem Board dort auch schonmal gekauft....
     
  14. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.183
    Zustimmungen:
    3.402
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 30.03.16   #14
  15. Andreaz

    Andreaz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    161
    Erstellt: 08.04.16   #15
    Ich kram den Thread mal eben wieder aus der Versenkung um einen kurzes Update zu geben.

    Die Chapman ML-7T hatte ich die letzte Woche bei mir zum testen. Kurz gesagt werd ich nicht wirklich warm mit der Gitarre.
    Qualitativ ist sie wirklich super, aber ich fühl mich mit der Klampfe nicht wohl.

    Die 2te Option würde mich auch mehr kosten als mein Budget beträgt.(min. 1300€)

    Nachdem ich die X-Series Jackson schon angespielt habe und sie mir gefallen hat, werd ich mir diese holen sobald sie wieder verfügbar ist und sie modifizieren. Das scheint mir die sinnvollste und einfachste Lösung.

    Ich bedanke mich ganz herzlich für euren Input, auch wenn keiner davon die Lösung für mich war!!!

    Greetz Andreaz
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Fatman89

    Fatman89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.16
    Zuletzt hier:
    31.10.17
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    120
    Erstellt: 09.04.16   #16
    Die Ibanez Xiphos sieht man manchmal auf eBay und in den Kleinanzeigen. Definitiv was außergewöhnliches.
     

    Anhänge:

  17. vegan

    vegan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.13
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    398
    Erstellt: 12.04.16   #17
    Das große Augenrollen kann los gehen aber ja, ich als eingefleischter BC Rich Fan muss hier natürlich den neuen Mk-1 Warlock in den Ring werfen.
    Die gibt's zwar nur sehr spärlich in Europa zu kaufen aber soweit ich das gehört hab sollen sie um die 500€ kosten. Da wäre bei deinem Budget noch ein bischen luft nach oben für neue PU oder einen custom paintjob.
    Hab vor kurzem erst bei ebay Kleinanzeigen einen alten Warlock P7 erstanden für nen vernünftigen Taler und die Götter wissen, ich liebe ihn. :love:
    Ich werd ihn mir aber auch in diesem Sommer umlackieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping