8 Saitige Ibanez

von Fiebertraum, 14.08.06.

  1. Fiebertraum

    Fiebertraum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #1
    Sagt, hat jemand 'ne Ahnung was das ist? Ich hab mal auf dem Profil des ehemaligen Fear Factory Gitaristen bei Myspace sowas gesehen. Ist das ein Serienmodell? Was für ein Tuning ist das? G-H-E-A-D-G-H-E ?! Und vor allem: Wie klingt das?
     
  2. Siriusens

    Siriusens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Thun
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    622
    Erstellt: 14.08.06   #2
    Hm beide Meshugga Gitarristen haben auch 8 string customs, steht auf der endorserliste von ibanez, wo du mehr infos findest, kann ich dir leider nicht sagen, nur das es ne Metalgitarre ist mit Edge 8? pro, die von Meshugga haben jedenfalls ein Freudlos.
    Sind aber sicher customs, so stehts auch auf Ibanezregister.com
     
  3. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 14.08.06   #3
    Jaja, für die MESHUGGAH-Leute und für Dino Cazares wurden 8-saitige RGs im L.A. Custom Shop gebaut, siehe z.B. auch das folgende Exemplar (Ausstellungsstück NAMM 2006).

    [​IMG]


    Und Rusty Cooley hat auch eine:

    [​IMG][​IMG]
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 14.08.06   #4
    Ich meine beim Custom Shop Shamray kann man sich bis zu 9-Saitern bauen lassen. Also, wenn du an so etwas interessiert bist... ;) :D
     
  5. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 14.08.06   #5
    boor das is ja der Hammer, sowas hab ich noch net gesehen
     
  6. Fiebertraum

    Fiebertraum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #6
    Oha... das muss sich ja anfühlen als wollte man seine Hand um eien Tischplatte schließen. Was für'n Tuning spielen Meshuggah denn?
     
  7. Fiebertraum

    Fiebertraum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #7
    Geistert hier irgendjemand rum der auf vergleichbarem mal gespielt hat? Ich mein... das bringt ja auch soviele Spätfolgen mit sich. Mal in den Laden rennen und Saiten koofen ist da wohl nich.
     
  8. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 14.08.06   #8
    Bei mir: Kein Bedarf - sieben Saiten sind schon das Höchste der Gefühle. Ich muss aber zugeben, ich habe bisher noch keine 8saitige ausprobiert. Andererseits wüsste ich auch keinen Einsatzzweck dafür.
     
  9. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    1.406
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 14.08.06   #9
    Erstma wären meine Finger dafür eh zu kurz *LOL*

    Aber auch andererseits, was will man damit?
    Ich mein ich weiß zwar dasses Leute gibt die sowas spielen, aber was fürn Sinn macht das?
    In meinen Augen nur Posing.
     
  10. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 14.08.06   #10
    Einige Songs sind in F, als F - A - D - G - C - F - A - D . Aber sie benutzen zum Teil auch normale 7-Saiter und Gitarren von Nevborn (auch 7 und 8-Saiter)

    edit: Das Nevborn Meshuggah Signature-Modell ist F - Bb - Eb - Ab - Db - Gb - Bb - Eb gestimmt.
     
  11. mettob

    mettob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 14.08.06   #11
    Wenn mans will und kann, dann lässt sich sowas schon ausnutzen.
     
  12. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 14.08.06   #12
    Eine 8-Saiter klingt halt tief, dank entsprechend langer Mensur bleibt der "punch" auf bei einer F-Stimmung erhalten, das ist meiner Ansicht nach wohl der Hauptgrund warum o.g. Gruppen solche Gitarren verwenden, zudem geht ja das hohe Register nicht verloren.
    Gerade im Bereich des 2-händigen Tappings kann mensch da sicher einiges anstellen, Chapman Sticks/Warr Guitars fangen ja auch erst bei 8 Saiten an, meistens haben sie 10. Der Saitenkauf ist da sicher nicht ohne ;)
    http://www.warrguitars.com/WarrRSS/Artistseries_files/quilt.png
    http://www.warrguitars.com/WarrRSS/Artistseries_files/zeb8good.png
     
  13. serioustobi

    serioustobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.08.06   #13
    LGM Guitars baut auch 8-Saitige Gitarren..:D

    Keine Lust neues Thema zu erstellen: Weiß jemand welcher Hersteller noch Gitarren mit 36 Bünden baut? Gibt's da nur Custom's oder baut die jemand in Serie? Mein Onkel hatte mal so eine, das war keine Custom..
     
  14. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 15.08.06   #14
    Im Jahre 1987 gab's von Washburn eine Serie namens EC-36 Spitfire, die hatten 36 Bünde, einen Humbucker, Floyd Rose, einen durchgehenden Hals und den sehr innovativen Stephen's Extended Cutaway, der auch auf den hochwertigen Nuno-Bettencourt-Gitarren zum Einsatz kam. Heutzutage wüsste ich auf Anhieb kein Serienmodell mit so vielen Bünden.

    Hier die Washburn-Katalogscans:

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]


    Harald Hoentsch (der mit der Federumlenkung für Vibratos) hat auch ein paar Prototypen mit sehr vielen Bünden gebaut, siehe hier.
     
  15. Fiebertraum

    Fiebertraum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #15
    Nein, wie geil! Ich hab als ich mir meine erste "richtige" Gitarre (eine Ibanez RG-xxx von '94) gekauft habe mal auf einer Washburn oder so mit 27 Bünden gespielt. Aber 36... Geil! Sowas müsste man doch eigentlich günstig bei eBay oder so schießen können.... Da brauch man ja gar kein Whammy-Pedal mehr, hehe. Neuen PU rein und ab geht's... Warum hat sich denn dieser Extended Cut-Away nie durchgesetzt?
     
  16. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 15.08.06   #16
    Naja, diese EC-36 gibt's durchaus ab und zu bei ebay. Einmal ist eine aufgrund einer suboptimalen Artikelbeschreibung, eines ungünstig gewählten Auktionstitels und unscharfer Fotos für knapp über EUR 200,- weggegangen. Eine 29er ist momentan drin, aber die Preisvorstellung des Käufers ist laut seiner bisherigen ungenutzten Sofort-Kaufen-Angebote bei EUR 800,- anzusiedeln.

    Warum sich der Extended Cutaway nicht durchgesetzt hat, weiß ich nicht. Allerdings ist die geschraubte Variante (Bettencourt-Modell) optisch etwas gewöhnungsbedürftig, vom Spielen her aber einzigartig. Der Hammer ist aber, dass es auch Akustikgitarren (Dreadnoughts und so) mit diesem System gab!!
     
  17. Fiebertraum

    Fiebertraum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    12.06.14
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.06   #17
    Ja, ich habe gerade mal selber geguckt. Ich glaube 29 Bünde hatte das Model was ich damals angepsielt habe. Das muss so 1998 oder so gewesen seien. Sowas könnte mich ja tatsächlich noch reizen, auch wenn dieses typischer 80er Finish natürlich zum würgen aussieht...
     
  18. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 15.08.06   #18
    Da muss man garnicht weit gehen um sowas zu finden. In Deutschland hat Harald Höntsch ein Patent auf seine 40 Bündige Klampfen und speziellen Tremolos. Die Trems kann man glaub ich bei Siggi Braun auch bestaunen, der nutzt die teilweise hab ich mal gehört.

    Hier mal seine 40 Bündige:
    Harald Höntsch

    Gibt sogar noch eine Version mit 45 Bünden seh ich gerade.
    Aber der macht noch wesentlich mehr feine Sachen und Gitarren.
    Auf seiner HP findet man auch einen G&B Bericht der sehr interessant ist.

    Gruss Flo
    PS: Nein ich kenne den Menschen nicht persönlich und kriege auch kein Geld dafür *g*
     
  19. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 15.08.06   #19
    Sag ich doch:

    ;)
     
  20. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 15.08.06   #20
    Hoppla, sorry. Sollte doch genauer lesen. :D

    Aber schön, dass den guten Mann noch mehr Leute kennen. Finde solche kreativen Leute die auch etwas abseits vom traditionellen versuchen immer eine Bereicherung.

    Gruss Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping