8 String Gitarre, H-E-A-D-G-H-E-A Tuning, Hohe A-Saite reisst häufig

von Robustus, 10.04.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Robustus

    Robustus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    11.04.19
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.19   #1
    Grüezi z'samm,

    ich bin stolzer Besitzer einer Ibanez M80M. Das ist eine 8-Saiter mit einer wahnwitzigen 30" Mensur. Was so geil für Downtuning ist, ist pures Gift für Uptuning. Mein Problem ist nämlich Folgendes:
    Ich beabsichtige, die Ibanez in der Stimmung (tief->hoch) H-E-A-D-G-H-E-A zu spielen (also wie ne 7 String mit hoher Quarte) Nur leider reißt mir die hohe A Saite immer. Ich komm nicht Mal bis zum G sondern krebse grad beim hohen F rum. Da kann ich's auch sein lassen. Ich benutze ne 8er, aber egal ob Elexir, Daddario oder sonst was... es kracht immer gleich schon beim Stimmen.

    Kennt jemand eine hohe A Saite eines vertrauenswerten Herstellers, die diese äußerst anspruchsvolle Aufgabe meistern kann?

    Vielen Dank schonmal
    Robustes
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    14.696
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    10.071
    Kekse:
    31.384
    Erstellt: 10.04.19   #2
    Teste mal 7er, die hier kenne ich immerhin.

    Ansonsten, das ist schon richtig Quälerei für die Gitarren, bei der Mensur.
    Hast mal geguckt ob eine weniger empfindliche 9er das packt?
     
  3. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    688
    Kekse:
    4.529
    Erstellt: 10.04.19   #3
    Hast du schon D'Addario NYXL und Ernie Ball Paradigme probiert? Die sind recht stabil. Oder Edelstahl Saiten?
     
  4. Robustus

    Robustus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    11.04.19
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.19   #4
    Danke für den Tipp, werd's gleich ausprobieren
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.04.19, Datum Originalbeitrag: 10.04.19 ---
    In welcher Stärke würdest du's spielen?
     
  5. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    688
    Kekse:
    4.529
    Erstellt: 10.04.19   #5
    Laut D'Addario String Tension Pro diese hier:

    8-Saiter.png

    Wäre natürlich mein persönlicher Geschmack in Sachen Saitenzug.

    Einzelseiten kannst du beim Saitenmarkt Hefele kaufen und dir dein eigenes Set zusammenstellen.
    Etwas günstiger wäre das NYXL0940BT (hat aber nicht die leichte Progression in den tiefen Saiten) und ein .007 und .054 dazu.

    Sieht von den Werten her mit der .007 sehr gut aus - sollte eigentlich klappen.
    Berichte dann mal, ich bin gespannt. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. Robustus

    Robustus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    11.04.19
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.19   #6
    HAMMER!!!
     
  7. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    1.885
    Kekse:
    17.942
    Erstellt: 10.04.19   #7
    Mir fällt jetzt auf, dass der TE von einer 30er Mensur spricht, in der Grafik aber anscheinend 27 zu Grunde gelegt werden. Da besteht wohl noch Handlungsbedarf...
     
  8. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    688
    Kekse:
    4.529
    Erstellt: 10.04.19   #8
    Oops. Klassischer Übertragungsfehler. Gut, dass es dir aufgefallen ist!
    Da wird die Spannung dann doch eine ganze Ecke größer.


    8-Saiter-30.png

    Das spricht dann mehr für diese Variante:
    Damit ist dann leider nicht mehr klar, ob es klappt.
    Vielleicht erst einmal die .007 testen?
     
  9. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    2.172
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    753
    Kekse:
    5.228
    Erstellt: 11.04.19   #9
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass da am Anfang 27" stand. Hatte mich nämlich schon gewundert, ob dass das wirklich so krass ist :gruebel:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Docwaggon

    Docwaggon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.17
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    442
    Erstellt: 11.04.19   #10
    vielleicht liegt es aber auch am sattel oder saitenreiter ?
    wo reisst denn die saite ?
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Robustus

    Robustus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    11.04.19
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.19   #11
    Ne, da stand auch 27" ich hatte das aber falsch im Kopf. Mit dem Tool von d'addario wollte ich's umrechnen, das Tool ist echt gut. Und wenn Rusty Cooley das mit seiner 28 1/2" Mensur hinbekommt dann will ich verdammt sein wenn das nicht klappt!
    --- Beiträge zusammengefasst, 11.04.19, Datum Originalbeitrag: 11.04.19 ---
    Unterschiedlich. Aber immer zwischen 12. Bund und Pickup
     
  12. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    1.885
    Kekse:
    17.942
    Erstellt: 11.04.19   #12
    ...und jetzt ist die hohe A-Saite - anders als beim 1. Versuch - die mit der höchsten Spannung :gruebel:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping