A B Box Looper etc.

von Kommander, 13.04.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Kommander

    Kommander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.14
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    389
    Erstellt: 13.04.17   #1
    Hi,

    Ich habe einen Dual Terror von Orange und nutze 1 Kanal als clean und 1 Kanal als Overdrive. Nun spiele ich zusätzlich zu dem clean immer einen Reverb um das ganze etwas breiter zu bekommen.

    Gibt es eine Möglichkeit, nicht immer hin und her zu tippen sondern einen ab oder kooperiere ähnliches zu nehmen wo ich auf Kanal 1 dann clean+reverb anhabe und auf Kanal 2 dann einfach meinen normalen Overdrive?

    Geht das überhaupt?! Habe ja keinen Effektweg, und kann die Kanäle nur über einen footswitch wechseln...


    Danke wieder einmal für die Tipps
    --- Beiträge zusammengefasst, 13.04.17 ---
    IMG_0272.JPG
     
  2. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    741
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 13.04.17   #2
    Hallo,
    hiermit könnte es klappen, wenn du beide Schalter gleichzeitig trittst:
    [​IMG]


    Frag bei Thomann lieber nochmal nach - eine Bedienungsanleitung finde ich nicht - aber man müsste den Hall in den einen Einschleifweg packen können und mit einer der Buchsen des anderen die Kanäle umschalten.
    Um mit nur einem Fußschalter mehrere Funktionen zu schalten braucht es etwas komplexere Gerätschaften. Einige Looper, bei denen man Presets speichern kann, können das. Da wäre es für sinnvolle Empfehlungen aber wichtig zu wissen, wie viele Pedale du damit schalten möchtest und wie teuer es werden darf.
     
  3. Kommander

    Kommander Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.14
    Zuletzt hier:
    19.06.18
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    389
    Erstellt: 14.04.17   #3
    Einen einschleifweg habe ich wie erwähnt ja nicht...
    Und wie viele Effekte steht ja oben clean mit reverb. Aber bevor ich auf dem hb Dual looper 2 pins gleichzeitig drücke kann ich ja genauso gut clean u reverb drücken, so weit war ich ja auch schon

    Preislich sollte es nicht über 100 gehen sonst ist der Kosten nutzen Aufwand einfach zu groß.
     
  4. micharockz

    micharockz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    1.611
    Ort:
    Varel
    Zustimmungen:
    741
    Kekse:
    5.495
    Erstellt: 14.04.17   #4
    Da habe ich wohl etwas überlesen...
    Frag doch mal @DS Custom ob er dir so etwas löten kann.
    http://www.ds-custom.net
    --- Beiträge zusammengefasst, 14.04.17 ---
    Ich weiß jetzt nicht genau, wie dein aktueller Kanalumschalter aussieht. Wenn du dir etwas Löten zutraust und das Gehäuse es zuließe, könntest du Löcher für vier Klinkenbuchsen bohren und den Schalter austauschen. Ich weiß jetzt nicht genau, wie eine Kanalumschaltung verdrahtet werden muss, das kann dir hier aber bestimmt jemand sagen. Mit einem 3PDT-Schalter kannst du schon einen externen Effektweg/Loop inkl. LED bauen (3 für drei Schaltebenen). Wenn du auf die LED verzichten kannst nimmst du die dritte Schaltebene gür die Kanalumschaltung, ansonsten gibt es auch 4PDT-Schalter.
    Hier ein Link zu einem Bausatz, den du eben noch leicht modifizieren müsstest. Ist eine gute Lötübung und war auch für mich als Lötnoob machbar.https://www.musikding.de/Bypass-Looper-1-fach-Basis
     
  5. DS Custom

    DS Custom Audio Electronics

    Im Board seit:
    16.02.08
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    2.121
    Erstellt: 14.04.17   #5
    Kann ich dir gerne machen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping