A/B-Box: verschiedene Zerrer aber gleiche Effekte?

von Wurzeljo, 02.03.06.

  1. Wurzeljo

    Wurzeljo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #1
    so, hallo

    ich mach mir in letzter zeit ein paar gedanken über mein effektboard das ich mir in naher zukunft bauen und die effekte dazu kaufen möchte.
    ich hab mich informiert etc, aber habe zwei probleme:

    1.ich möchte z.b. 3 verschiedene verzerr-pedale haben (fuzz, overdrive, grunge). wenn ich zwei hätte wär mir klar das ich zwischen denen mit einem fusstritt mittels blackswitch/ls-2 etc. hin und herschalten könnte. geht das auch mit einem fusstritt, dass ich z.b. 2 davon an, eins aus, oder andere kombinationen? ich kann ja nicht wenns schnell gehen muss auf 5 pedalen rumtreten...

    2.angenommen, ich hätte 2 verzerr-pedale und schalte die mit dem blackswitch um. dann hätte ich ja 2 effektketten. wenn ich aber bei beiden sounds den gleichen effekt zusätzlich haben möchte, dann haut das doch nicht hin oder?
    ich hab nämlich irgendwo mal gelesen, dass man erst verzerrer, danach sachen wie delay chorus etc. schalten soll....

    ich blick garnicht mehr durch und die sufu hat mir auch nicht geholfen :(

    vielleicht weiss ja einer von euch bescheid ;)
    danke schonmal
     
  2. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 02.03.06   #2
    Also einem wird recht wirr wen man sich deinen Post durchliest
    Ich denke, dass du eh nie in einem Lied drei zerren nutzen wirst aber zur ersten Frage bräuchtest du ein LS damit kann man ja:
    1.A->B
    2.A->Bypass
    3.B->Bypass
    4.A->B->Bypass
    5.A+B->Bypass
    6.Output

    Damit könntest mit den Funktion gewünschte Kombination einstellen was nicht gehen wird ohne umsteceken, dass du in Loop A zerre A+B hast und in Loop B Zerre C hast und dann per knopfdruck Zerre C+B in Loop A und in Loop B Zerre A

    und Frage 2 verstehe ich ncht :D

    Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Post weiterhelfen :o:D
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 02.03.06   #3
  4. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 02.03.06   #4
    wenn du lötfähigkeiten hast und elektronische kenntnisse dann könntest du dir sowas ähnliches selber bauen... ich meine da gabs mal etwas ähnliches im www.musikding.de forum

    da hatte jemand eine schaltung gebastelt mit der man auf einen von 3 tastern drücken musste um einen der 3 loops auszuwählen, und die anderen zu deaktivieren.

    edit: les grade du willst die zerren auch zum teil zusammen schalten... das geht dann nicht mit einem fusstritt wenn kein looper da ist.

    zu frage 2: du kannst einfach die zerren in ne doppel-loop box (ich glaub dafür geht blackswitch nich) packen und dann einfach die anderen effekte wie chorus und sowas an den ausgang von der loop-box hängen

    edit 2: http://www.musikding.de/product_info.php?cPath=52&products_id=372 so eine loop box könnte dein problem 2 lösen wenn du es noch ein gaanz klein bisschen modifizierst (noch zwei buchsen mehr dranlöten)
     
  5. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 02.03.06   #5
    hier ist sonst noch ne Beschreibung zu den ganzen Funktionen des BS
     
  6. Wurzeljo

    Wurzeljo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #6
    erstmal danke an alle

    @Sca:
    danke, aber leider hab ich keine lötfähigkeiten :)
    schade eigentlich, wenn ich sowas draufhätte hät ich neben dem musizieren noch ein hobby: effekte bauen :p

    an alle:
    ich glaub ich hab mich oben verschrieben... 2 verzerrpedale gleichzeitig macht doch wenig sinn oder? also zumindest brauch ich es nicht dauernd dass 2 an eins aus etc is, sondern immer nur eins an.
    aber ich glaube mein wunsch kann nicht erfüllt werden. es müsste ja so sein, dass wenn ich zerre1 an habe, aber dann zerre2 anhaben will, ich auf zerre2 drück und zerre1 geht aus. dasselbe spiel mit zerre3:er_what:. ziemlich kompliziert wie ich finde...

    naja, auch nicht so schlimm wenns nicht klappt, dann dauerts halt länger :p
     
  7. Wurzeljo

    Wurzeljo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    26.11.06
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.06   #7
    ok ich hab jetzt eine letzte frage zu dem thema die mein problem lösen würde:

    gibt es eine A/B/C-Switcher ? oder sogar A/B/C/D-Switcher?
    es gibt ja A/B-Switcher, wie z.b. den "DOD AC270".
    aber wenn es jetzt etwas geben würde wo ich mit meiner gitarre reingehe und dann 4 outputs habe, dann könnte ich an 3 jeweils ein verzerrer und ans 4. nen tuner anschliessen.
    das wär praktisch.

    gibts sowas?
     
  8. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 04.03.06   #8
    Vielleicht verstehe ich dich nicht ganz, aber was willst du damit erreichen ?
     
  9. Son of Odin

    Son of Odin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.06   #9
    Moin, moin
    ich hätt da ein etwas kniffliges Problem:

    Ich würde gerne das Signal meiner Gitarre aufsplitten um dann zum Beispiel drei Wege zu haben : clean/distortion/lead. Vielleicht mit ihm hier:
    [​IMG]

    Dann zum Beispiel den Distortion-Weg zu nehmen nacheinander Compressor, Verzerrer, EQ und dann in eine Box oder was auch immer wo alle Signale wieder zusammen laufen um dann zu einem einzigen Amp zu laufen.

    Wie mach ich das?
     
  10. Ayke

    Ayke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    16.12.11
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.03.06   #10
    hmm das teil is vllt echt nicht shclecht... man müsste das doch eigentlich auch andersrum benutzen können oder? also das du dir 2von den teiln kauft und dann hast ein teil dann die jeweiligen effekt ketten und dann wieder in das teil rein udn dann bei dem 2teil aus dem input raus... wenn das geht und dann in den amp... dann müsstest du halt nur alle drei kanäle bei dem 2 eingeshcaltet lassen, oder kann man nur immer 1??

    aber wuzu willste das signal überhauptsplitten... du hast doch mehr möglichkeiten, wenn du die effekte in einer kette lässt, oder irre ich mich da??

    sonst müsstest ma in sonem teil rumbaun, die schalter rausnehm oder so... so das das signal IMMER durch geht... aber naja

    ui... der txt is ganz shcön schwer zu verstehn... aber ich hoffe du verstehst meine gedanken;)

    greetz Ayke
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 07.03.06   #11
    Das Thema mit Vorschlägen gab's grad erst:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=115982

    Mit der obigen Schaltbox geht das übrigens nur, wenn die 3 Signale von einem Mischpult (kleiner Line-Mischer) wieder zusammengefügt werden. Zu bedenken ist auch, dass beim Treten von 1 nicht automatisch 2 und 3 abgeschaltet sind, sondern man immer alle 3 Wege einzeln an/abschalten muss. Es braucht also mindesstens immer 2 Fußtritte (z.B. 2 OFF - 3 ON).
     
  12. HempyHemp

    HempyHemp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    962
    Ort:
    Griesheim
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    2.507
    Erstellt: 08.03.06   #12
    Schau mal bei www.loooper.com nach. Ich hab zwar selbst noch keine Erfahrungen mit denen gemacht, hab aber nur gutes gehört...einfach mal durchklicken :great:.
     
  13. the quiet place

    the quiet place Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    1.06.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #13
    gibt es denn son ein teil, was einfach nur die beiden signale zu einem einzigen wieder zusammenfügt?

    aber es soll kein switch sein, denn bei dem müsst man ja schalten....
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 23.04.06   #14
    Ja, Mixer, wie z.B: Nobels Mix 41 C, Rane SM26, Berhinger 1602 irgendwas etc.
     
Die Seite wird geladen...

mapping