Abdeck-Schrauben für Stoptail - wer kennt die?

von Gast11, 14.10.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Gast11

    Gast11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    2.08.18
    Beiträge:
    703
    Ort:
    Bielefeld, Hannover, Braunschweig, Helmstedt
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 14.10.16   #1
    Moin,

    wer kennt diese Schrauben und weiß, wo man die kriegen kann? Oder hat evtl selbst welche rumliegen?
    Damit werden die Gewindehülsen eines Stop Tailpiece verschlossen, wenn es zB durch einen Trapez-Saitenhalter ersetzt werden soll.
    Diese Teile wurden zeitweise von Schaller (oder war es Gotoh?) mitgeliefert, ich hab aber leider nur noch eins, und das ist auch noch verkratzt...

    Stoptail screws.JPG

    Grüße, Immo
     
  2. Etna

    Etna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.01.11
    Beiträge:
    2.143
    Zustimmungen:
    1.401
    Kekse:
    25.158
    Erstellt: 14.10.16   #2
    Moin!

    Ja, ich kenne die Dinger! Ja, früher gab es die zuhauf von verschiedensten Herstellern. Aber ich habe keine Ahnung woher man die nun leicht bekommt.

    In der Bucht gibt es ja die Dinger, aber wenn man zöllische Gewinde und vernickelte Oberflächen haben möchte, ist es nicht mehr so leicht. Ich würde mich da mal in der Auto und Hot Rod Szene umschauen. Da gilt noch Show and Shine und es werden noch schicke Schrauben im Sichtbaren bereich verwendet.

    Vielleicht taucht irgendwann etwas im Musikkeller auf, wenn du Glück hast.

    Schicken Gruß,
    Etna
     
  3. bagotrix

    bagotrix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.08.11
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    3.830
    Ort:
    Kraichgau
    Zustimmungen:
    3.126
    Kekse:
    38.481
    Erstellt: 14.10.16   #3
    Hi,

    das Gewinde ist bei Zollmaß meines Wissens 5/16"x 24. Den Vorschlag mit den Schrauben finde ich gut, die kriegt man schon auch zöllig mit einem ganz ansehnlichen Rundkopf:

    http://www.ebay.de/itm/Linsenkopfsc...A2-/151935297437?_trksid=p2141725.m3641.l6368

    Ich finde, das sieht dann schon ganz gut aus, evtl. kann man den Edelstahl noch ein bisschen mit einem leicht gilbigen Klarlack überziehen, dann siehts fast wie Nickel aus. Rändelschrauben sind da schon schwieriger zu kriegen. Du könntest aber auch noch bei Rockinger anfragen, ich meine, die hatten früher sogar spezielle Abdeckschrauben, weil man sie für einen Bigsby-Umbau brauchte. Heute wird man meistens zu einem Adapter greifen, der auch die Hülsen nutzt, aber manchmal haben die aus alten Zeiten noch Sachen auf Lager, die in keinem Katalog mehr stehen.

    Gruß, bagotrix
     
  4. Gast11

    Gast11 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.08
    Zuletzt hier:
    2.08.18
    Beiträge:
    703
    Ort:
    Bielefeld, Hannover, Braunschweig, Helmstedt
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 31.10.16   #4
    Die Lösung war einfacher: Duesenberg hat passende Schrauben für Inbus. Nicht ganz so schön, aber sie haben mir netterweise umsonst zwei geschickt. :-)))
     
Die Seite wird geladen...

mapping