Ableton Live Suite...

von Tobler51, 30.03.10.

  1. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 05.05.10   #41
    hmjo, richtiges input- und outputrouting. Du musst die mono/stereokanäle, die Du nutzen willst, auch aktivieren und den master und cue out entsprechend auf die aktivierten kanäle legen. steht alles im handbuch...
     
  2. Maxwell11

    Maxwell11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    6.11.10
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.10   #42
    joa - schon klar.
    hab jetzt treiber neu installiert jetzt gehts. keine ahung worans gelegen hat.
     
  3. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 10.05.10   #43
    hey, mich würds grad mal interessieren, wie ich bitteschön LIVE mit LIVE arbeiten sollt?
    ich hab z.b. 5 songs die natürlich 5 verschiedene VST Instrumente (setups) besitzen....wenn ich jetzt die clips alle untereinand aufbaue, muss ich ja zuerst von allen 5 songs die vst instrumente reinladen mit ihren spezifischen strukturen - hieße 5*8 (hausnummer) vst instrumente...da würds ma ja das notebook zerlegen..:er_what:?

    Andere überlegung wäre jetzt natürlich, die clips als WAV dateien speichern, und nur die VSTs die ich live spielen will einzubauen.

    Und wenn ich ableton mit meiner Band verwenden will, mach ich sowieso für jedes lied ein eigenes projekt auf (da hab ich ja zeit zwischen den songs..)

    aber das mit den clips zu wav exportieren, hab ich eben von TOM COSMs set genommen...wobei der einfach seinen ganzen song in clips unterteilt hat (was mMn eher lame is wenn man behauptet "live" aufzulegen...)

    vorschläge? versteht man mein problem? :D
     
  4. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.05.10   #44
    kann man 2 ableton live programme auf 2 unterschiedlichen notebooks syncen? würd gern mitn kolleg zusammen ein kleines experiment wagen :O
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 21.05.10   #45
    jo, die erfindung nennt man MIDI clock... RTFM, danke.

    yep. so mache ich das auch.

    mit syncbutton aufzulegen ist auch lame, aber das ist den leuten aufm floor scheißegal. die wollen nur tanzen (oder, je nach musikstil, rumstehen und gutaussehen). es gibt limits - richtig "live" kannst Du elektronische musik alleine einfach nicht spielen. keine hände keine kekse, wer rockt hat recht. ende.
     
  6. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 15.06.10   #46
    blöde frage: wie kann ich in ableton midispuren "schneiden"? hab da z.b. eine note gespielt gespielt die über 3-4 sekunden geht, würd jetzt gern das "schneiden" werkzeug aktivieren und diese lange note in kA 16tel schneiden...geht das? oder muss ich die neu zusammenstückeln?

    ein schneidenwerkzeug hab ich leider noch nicht entdeckt :-/
     
  7. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 15.06.10   #47
    ne, in 16el schneiden geht so meines wissens nicht. aber Du kannst ja einen arpeggiator verwenden, den auf 16el stellen und die MIDInoten auf einer anderen spur aufzeichnen - oder einfach per hand noten einzeichnen (stiftsymbol neben den transportcontrols oben), oder aufnahmequantisierung aktivieren und einfach auf die tasten draufkloppen.... z.b. :)

    es gibt x möglichkeiten, probier mal mehr aus bevor Du sowas fragst. echt. ich will nicht wissen was hier losgeht wenn Du hüllkurven entdeckst...
     
  8. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 15.06.10   #48
    hihi :D ne ich bin nur etwas logic verwöhnt :) klar gehts mit umwegen, wollt halt den direkten weg versuchen ;)
    danke jedoch...irgendwann bekommst mal nen keks!!!
     
  9. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.09.10   #49
    Sodala es steht wiedemmal ein kleines problem an.
    Ich hab gedacht bei der NI Maschine 1.5 isses möglich die patterns welche in der maschine software sind, direkt in den ableton/logic sequencer zu ziehen.

    bzw ich will direkt in die spuren/pattern recorden...
    hab im ableton jetzt mal mein set komplett recorden wollen, und es hat mir jedoch nur ne leere maschine spur aufgenommen :-/


    any ideas?
     
  10. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 07.09.10   #50
    jop. das geht so nicht. Du kannst Deine pattern aus maschine rausbouncen, indem Du das symbol mit den 4 pfeilen anklickst (mausknopf gedrückt halten) - dann die WAV files in den arranger oder die session view in ableton ziehen. nachteil: Du kannst die dinger dann nicht nachbearbeiten.

    schlauer ist: Du arbeitest mit scenes innerhalb von maschine, gruppierst somit Deine patterns, und triggerst szenen über MIDInoten (wie man das macht, steht im handuch, das muss ich nicht nochmal für Dich abtippen hoffe ich).
     
  11. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 08.09.10   #51
    Ahja, das mit den Wav files exportieren geht - teilweise - die werden nämlich net sauber in time rausgebounced:er_what: was gehtn da ab...
    und das mit dem scenes über midinoten triggern muss ich nochmal abchecken...
    ich will meine patterns einfach per APC40 abfeuern können, also in den clips von ableton abspielen lassen :x

    irgendwie habens das mMn da unsauber gelöst, oder wie gehts dir damit so?
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 08.09.10   #52
    mir geht's gut damit. die GUI von maschine ist zum patternbauen sehr viel besser als die piano roll von ableton, finde ich.

    Du kannst natürlich auch Deine patterns konstant per hand triggern, ich hab' das bei meinem ersten liveset mit maschine (ca. anderthalb stunden) auch so gemacht weil das scene via MIDI feature damals noch nicht implementiert war. geht! man muss nicht alles automatisieren. es heißt nicht umsonst LIVESET :)
     
  13. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 29.09.10   #53
    So...neues Problem ;)

    Würde gerne einzelne Clips automatisieren (z.b. volume,pan oder effekte (hall, filter)).
    Habe aber gelesen, dass es irgendwie nur möglich is Pitch/Bend / Modwheel / Sustain zu "recorden"

    Gibt es irgendwie nen Trick? oder schauts da eher schlecht aus :-/

    grüße!
     
  14. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 29.09.10   #54
    Du kannst in der arrangementansicht recorden und den clip in die sessionansicht übernehmen... das sollte gehen - kann ich aber nicht bestätigen, weil ich nur die hüllkurven selber zeichne, für die der menschliche körper live zu langsam und zu unpräzise wäre - die anderen spiele ich :)

    pitch und mod werden auf jeden fall auch in der sessionansicht aufgezeichnet.
     
  15. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 30.09.10   #55
    hm...also genau die länge von dem clip zuerst in der arrangement mit hüllkurven bearbeiten und dann einfach rüberziehn in den clipslot?!
    dann sollte dieser clip inkl. hüllkurven laufen?!

    werds heut mal ausprobieren.
    thanks ;)

    p.s.: Maschine per miditrigger (programs) zu laden funktioniert wunderbar :) danke!
     
  16. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    28.08.18
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 17.10.10   #56
    Ich schonwieder...
    kurze zwischenfrage: Kann man den Master auch nochmal nen Send/Return zuweisen?
    Würd gern das KaossPad3 auf z.b. Send C legen um zwischendrin mal paar channels drüberfahren zu lassen; jedoch würd ich ab und zu auch gern den kompletten track (also den Master) noch mal durchs KP3 schleifen....

    Ich könnt jetzt natürlich ne eigene Spur anlegen, wo alle Channels durchmaschieren,...wär aber jetz net gewollt von mir :D
     
  17. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 17.10.10   #57
    wer ne extra-wurst will muss auch mal 'nen extra-bus anlegen... freu' Dich dass das heutzutage per klick geht.
     
  18. Maxwell11

    Maxwell11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    6.11.10
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.10   #58
    jemand schon abletons amp getestet und eine meinung dazu?
     
  19. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 19.10.10   #59
    getestet und für awesome befunden.
     
  20. Maxwell11

    Maxwell11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.07
    Zuletzt hier:
    6.11.10
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.10   #60
    werde am we mit meinem producing zeugs in den keller ziehen. wenn sich dazwishen noch zeit findet werde ich wohl auch mal ran müssen. zum glück ist das bei ableton so einfach möglich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping