Abstand zw. Pickup und Saiten

von batou, 08.04.08.

  1. batou

    batou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.02.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #1
    Hi,

    bin gerade dabei mein bass etwas umzubauen. Habe einen Fender Precision Bass und bin gerade dabei einen Seymour Duncan SPB-3 Pickup einzubauen. Die Frage ist jetzt, welches ist wohl der beste Abstand zw. Saite und Pickup gibt es ein Tutorial oder ist das völlig egal wie der Abstand ist?

    Sollte ich sonst noch auf etwas achten?

    Gruß batou
     
  2. cygma

    cygma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    13.08.14
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    79
    Erstellt: 08.04.08   #2
    Einen festen vorgeschriebenen Abstand gibt es nicht - schließlich hängt das alles von Saitenlage, Anschlagsstärke, ... ab.
    Wenn du die neu einbaust - einfach den üblichen Schaumstoff oder Federn drunter dann kannst du ihn ja via der Schrauben beliebig an die momentanen Vorlieben anpassen.
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 08.04.08   #3
    Hallo batou,

    dafür gibt es keinen Wert.

    Bei Stratocaster Gitarren darf man die Pickups nicht zu nah an die Saiten bringen, weil sie dann nicht mehr sauber schwingen. Das nennt man "Stratitis". Bei Bässen gibt es das aber eines Wissens nicht.

    Lass eine Ohren entscheiden! Wenn es zu wuchtig kommt, dann schraub sie runter. Wenn die Saiten zu undifferenziert und zu lasch klingen, schraub sie hoch. Schau mal in der Bastelecke. Da hat Dude einen tollen Thread zu diesem Thema geschrieben. Elma wollte sich schon einen neuen Bass kaufen, weil ihm der Sound nicht gefiel - nachdem er den Pickup justierte war er voll zufrieden.

    Also: Expertimentieren!
    Halbe Umdrehung und dann hören was sich ändert. Dann weißt Du nach einiger Zeit wann dein Bass gut und ausgewogen klingt. Je nach Verstärker kann das auch unterschiedlich sein. Experimentieren und Erfahrungen sammeln ist hier wichtig - und das muss jeder sich selbst erarbeiten.

    Viel Glück - Du schaffst das!
    Andreas
     
  4. Dicksaiter

    Dicksaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Nordwest-Sachsen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    405
    Erstellt: 08.04.08   #4
    Moin,
    Pickups weiter raus, also näher an die Saiten = mehr Höhen
    Pickups weiter rein, also weg von den Saiten = weniger Höhen

    Die Lautstärke wird durch das Verstellen nicht so stark beeinflusst.

    Gruß vom Dicksaiter
     
  5. batou

    batou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.02.11
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.08   #5
    jo, ok vielen dank für die schnellen antworten, dann teste ich mal nen bissel :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping