Acoustic Simulator

von Nachti, 01.10.07.

  1. Nachti

    Nachti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #1
    Hallo,
    ich hab mich mal en bissel über den AC2 und AC3 von Boss informiert. Aber so richtig versteh ich den Unterschied nicht. Der AC2 müsste ja eigentlich nicht großartig schlechter sein, da bei Boss beide im Katalog sind, oder?

    Was ist genau der Unterschied zwischen beiden?
    Und allgemein: Wie findert ihr die beiden von Boss? Gibt es überhaupt von anderen Herstellern sowas?
     
  2. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 01.10.07   #2
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 01.10.07   #3
    Dem AC3 wurde noch ein Hall hinzugefuegt.
     
  4. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 01.10.07   #4
    DEr AC 3 klingt auch ein wenig echter, ich hatte den mal, bis ich dann ne richtige Western gekauft habe, er war wirk,ich gut für das was er ist EIN SIMULATOR.

    Die Jumbovariante mit ein wengi Hall fand ich am geilsten
     
  5. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 01.10.07   #5
    Hi Nachti!
    Ich hatte vor Kurzem mal den AM 100 von Behringer zum Testen da. Obwohl ich mit einigen anderen Behringersachen zuvor schon gute Erfahrungen gemacht habe, hat mir dieses Teil überhaupt nicht zugesagt. Den Klang fand ich gar nicht mal so schlecht, aber das Plastik-Pedal sah für mich nicht sehr robust aus.

    Mehr Infos gibt es hier:

    www.musiker-board.de/vb/effekte/92778-selbsttest-dreier-behringer-pedale.html


    www.musiker-board.de/vb/effekte/91561-erfahrung-mit-behringer-pedalen.html

    Gruß

    Brigde
     
  6. Nachti

    Nachti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #6
    Also ist der AC3 vom Sound her besser als der AC2?
     
  7. LawrenceHamburg

    LawrenceHamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    493
    Erstellt: 01.10.07   #7
    Meines Wissens ist der AC-2 analog, der AC-3 digital mit COSM-Modelling + Hall. In der Gitarre&Bass war ein Test zum AC-3, in dem auch der Vergleich zum AC-2 gezogen wurde. Gibt es auf der G&B Homepage zum Download, ich habe die Ausgabe leider nicht mehr. Bei Interesse am AC-3 verweise ich auch mal ganz uneigenützig auf den Flohmarkt ;)

    Gruß
    Lars
     
  8. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 01.10.07   #8
    Also ich nutz den AC3 mit ner Strat (middle oder neck) und für 2-3 Stücke ist das Ergebnis echt sehr gut. Also testen lohnt sich auf JEDEN Fall!
    Allerdings hab ich schon einige Zeit gebraucht um meinen persönlichen Lieblingssound zu finden. Dafür muss ich nun nicht mehr groß daran rumstellen :great:
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.10.07   #9
    und bei interesse am ac-2 verweise ich uneigennützig auf meine sig :D
    akustik simulatoren sind zwar ne ganz lustige sache, aber an ne richtige akustik klampfe kommen die teile im normalfall nich ran.
     
  10. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 02.10.07   #10
    Auf jeden Fall funktioniers mit nem Humbucker auch ganz ok
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.10.07   #11
    ja aber wenn der zu viel output hat, kommts nich mehr ganz so geil... mein ding sind die teile irgendwie nich.
     
  12. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 02.10.07   #12
    Nutze den AC-3 für zwei akustische Songs, ist absolut ideal, wenn man keine Western mitschleppen will.

    Dito!

    Finde es allerdings mit einer EMG bestückten Gitarre nicht ganz so sexy, ist aber wahrscheinlich Einstellungssache im doppeldeutigen Sinne :D. Spiele die akustischen Songs zumeist mit einer LTD EC 400 (mit Seymour Duncans) und über den Peavey JSX, der meiner Meinung nach einen grandiosen Clean-Kanal hat und da klingt es absolut geil.

    Der AC-2 war (als ich gekauft habe) nicht mehr lieferbar.
     
  13. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 02.10.07   #13
    Ist halt auf jeden Fall ein Kompromiss, wobei es halt

    a) wesentlich günstiger wie ne A-Gitarre ist
    b) sich auf der Bühne wesentlich einfacher spielen lässt
    c) Rückkopplung eigentlich nicht vorkommen sollte

    also das AC3 ist sehr ordentlich, vor allem bei der Probe wenn es laut wird und auf der Bühne.
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.10.07   #14
    jetzt wo ich das lese fällt mir ein, dass ich meinen ac-2 das letzte mal an nem marshall valvestate gespielt hab... mitm fireball hab ich das teil noch nie gehört, gleich mal testen falls ich noch irgendwo ne batterie find :D
     
  15. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 02.10.07   #15
    Wenn Acoustic Sim. dann auf keinen Fall den Behringer! Hatte den testweise mitbestellt, ist ja nicht so teuer. Die Ergebnisse haben mich keinesfalls erzeugt. Er klaut höhen, sobald er in der Kette ist, rauscht stark (auch bei relativ geringer Lautstärke gut hörbar), und klang einfach nicht wie eine Akustische Gitarre^^. Klang zwar anders, aber nicht wie es sollte. Schade....

    Zu den Bossgeräten kann ich aber leider nichts sagen, wollt ich unbedingt mal ausprobieren, hatte aber bisher nicht die Möglichkeit dazu.

    Liebe Grüße

    Alex

    PS: Übrigens getestet mit einer Ibanez SZ 720 Gitarre und einem Fender Hot Rod Deluxe Amp
     
  16. Nachti

    Nachti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.07   #16
    Danke für den Tip mit G&B! Ich druck es grade aus und werd morgen mal hier reinschreiben was G&B so meint, für alle die keine 80 Cent ausgeben wollen! :)
     
  17. RisingForce

    RisingForce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    403
    Erstellt: 02.10.07   #17
    Rockman hatte auch mal einen Acoustic-Simulator im Programm, gibts aber nicht mehr neu zu kaufen.
     
  18. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.10.07   #18
    in den meisten multis wär auch noch sowas zu finden.
     
  19. Nachti

    Nachti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.07   #19
    Ich hab in meinem ME50 auch sowas drin, aber ich möchte auf einzetreter umsteigen, da sich mein Fireball und das Boss nicht so ganz verdtragen!

    Hier die Meinung von G&B:

    Gemeinsamkeiten:
    - Top- und Body-Regler zur Feineinstellung der modellierten Korpus-Resonanzen (höhen, bass Bereich einstellung)
    - Standard, Jumbo, Enhance und Piezo Modi
    - Farbe: abrikosefarbenes Ei!

    AC2:
    - 2 ausgänge, davon kann einer zu unterschiedlichen eingängen oder amps geschickt werden
    - Analogtechnik (hoher Aufwand wurde hier betrieben: haufen wiederstände, kondensatoren und ICs in SMD-technik)
    - basiert auf etlichen aktiven eq- schaltungen
    - brauchbar, durchsätzungsfähig
    - klingt "recht" akustisch
    - bleibt empfehlenswert

    AC3:
    - integrierter digital Hall (hat ac2 nicht) mit ausgezeichneter qualität von luftig räumlicher tiefe bis zur simulation des spielens im kölner dom
    - 2ter ausgang dient als fullrange ausgang für anschluss an ein akkustikgitarrenverstärker oder ein mischpult
    - Digitaltechnik (COSM medelling- technologie, modelle aus vg-88 und ad-8)
    - statt verbogene frequenzgänge kommt hier tatsächlich hör- und spürbare anteile der modellierten vorbilder zum vorschein
    - durchsetzungsfähiger als ac2
    - kommt einer vollresonanz akustikgitarre sehr nahe
    - 39mA stromverbrauch (doppelt soviel wie ac2)
    - im gesamten klingt er besser als ac2
     
  20. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.10.07   #20
    Ich hab beide getestet, das AC-3 klingt deutlich "realistischer", aber man hat einfach nicht das gleiche feeling und "raumklang" wie mit ner richtigen western.

    Ich sehe beide aber auch nicht dazu um ne akku-klampfe zu ersetzen sondern "nur" um nen etwas spezielleren cleansound zu erreichen :D Brauchen tu ich sowas halt eh net. . .
     
Die Seite wird geladen...

mapping