AES/EBU Recorden

  • Ersteller Luschas
  • Erstellt am
Luschas

Luschas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
155
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
Hallo Leute

Vieleicht gehört das in den Recording Bereich ich brauche es aber für Live
Ich möchte von meinen Soundcraft si über den AES Ausgang in den Pc ist das möglich wenn ja auf welchen Weg?
Bis jetzt machte ich das Analog über mein M-Audio Interface aber ich möchte mir die Wandlung sparen.
Ich habe gesehen es gibt AES - Usb Adapter und es gäbe natürlich die möglichkeit mit der entsprechenden Karte im Pult in den Laptop, da ich aber nur die Karte mit 2 Madi Verbindungen habe wäre die möglichkeit über Aes die einfachste.
Ich habe schon probiert mit einem Adapter in den SPDIF Anschluss in das Interface, das hat aber nicht funktioniert bzw. habe ich es nicht zum Laufen gebracht.
Deshalb die Frage sollte das über SPDIF funktionieren oder gibt es vieleicht noch andere möglichkeiten.

Danke
 
chris_kah

chris_kah

HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
18.06.07
Beiträge
5.684
Kekse
70.949
Ort
Tübingen
Ja, AES/EBU und S/PDIF haben eigentlich das gleiche Format und unterscheiden sich nur durch die Pegel. Muss mal schauen, irgendwo habe ich noch Schaltpläne rumfahren.

Edit: hier gibt's welche: https://www.rane.com/note149.html
vor allem den hier kann man leichtselber basteln:
439022426_m.jpg


oder so:
imgext.php
 
Zuletzt bearbeitet:
Luschas

Luschas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
155
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
Danke
Ich hatte damals bei meinem Test nicht herausfinden können ob aus dem Pult was rauskommt oder im Interface nichts ankommt, ich werde das wohl nochmals testen müssen.
Ahh mir fällt gerade ein ich habe ja jetzt eine Lab Endstufe die hatte ich damals noch nicht da könnte ich das AES Signal Testen.
 
Luschas

Luschas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
155
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
Mein Problem ist ja nicht wie ich die Verbindung herstelle ich hatte das ja mit einem Impendanzwandler versucht sondern ob es überhaupt möglich ist mit einem M-Audio Fast-Track Spdif zu Recorden da ich es eben so nicht zum laufen gebracht habe.
Ich weiß nicht wo der Fehler liegt da ich eben nicht weiß ob es überhaupt geht und Aes kann man schlecht testen.
Ich werde mal so ein Kabel nach euren Angaben selber bauen und ohne diesen Wandler Testen.
Gibt´s da noch andere möglichkeiten Spdif zu Recorden??:confused:
 
P

puschido14

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.21
Registriert
02.01.12
Beiträge
158
Kekse
666
Ort
Köln
Ist das ein Fast Track oder ein Fast Track Pro?
 
Luschas

Luschas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
155
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
Tschuldigung: Fast Track Pro 2 Kanal in Blau.
Geht das überhaupt? irgendwo muss ja eine Wandlung in eine Audiodatei stattfinden, kann man das überhaupt mit Wavelab oder so Aufnehmen, bin momentan etwas verwirrt:stars:vieleicht habe ich generell einen Gedankenfehler...
 
P

puschido14

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.03.21
Registriert
02.01.12
Beiträge
158
Kekse
666
Ort
Köln
Also dein Interface bietet dem PC das digitale Signal als Audiostrom an und die Software (Wavelab oder was auch immer) zeichnet das dann auf. Wenn das Signal vorher analog war, wird es vorher im Interface gewandelt. Es macht also keinen Unterschied für die Software woher das Signal kommt und ob es analog oder digital war. Du musst nur den entsprechenden Eingang wählen. Und beide Geräte sollten auf den gleichen Takt gesynct sein. AES/EBU kann den digitalen Takt übertragen, also würde ich dein Pult als Master setzen und dich mit dem Interface auf den Pulttakt synchronisieren.
 
Luschas

Luschas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
155
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
Ok. Danke also liege ich doch nicht falsch, ich werde beizeiten weitertesten und berichten, wenn meine Werkstatt etwas wärmer wird;)
 
Luschas

Luschas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
155
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
Erster Erfolgsbericht..
Ich habe heute einen Pioneer CDj200 über den SPDIF mit einem normalen Chinchkabel an das M-Audio gestöpselt und siehe da es spielt (zumindest als ich den Haken in den Audioeinstellungen gesetzt habe) und ist auch im Wavelab sichtbar, aber erst danach als ich das Interface aus und wieder eingeschaltet habe.
Ich werde dann mal das Soundcraft ohne und mit Impedanzwandler testen.
Grüße
 
Luschas

Luschas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
155
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
Zweiter Erfolgsbericht: alles spielt wie es soll.
Ich bin nun vom CD Player über Spdif in das Souncraft und dann vom Soundcraft AES über den Impendanzwandler in den Spdif in das Interface und von da in den Pc. dies spielte Problemlos. Ich wollte dann mit dem Pc. zeitgleich eine Audiodatei mit dem VLC Player über das Interface abspielen (brauche ich ja für Pausenmusik) und da änderte sich die Tonhöhe und es gab jede Sekunde einen Aussetzter. das Problem lag dann an der Samplingrate da das Pult 48 Khz ausgiebt und das M-audio auf 44,1 gestellt war. Alles auf 48khz. und alles spielt.
Das noch bestehende Problem ist noch dass der Pegel im Pc beim Recorden eher gering ist und das nicht nachregeln kann sondern erst nachträglich und da leidet ja wieder die Qualität. Den Pegel bestimmt ja der Masterregler beim Pult und der bestimmt ja den Livemix.
Alles in allem sehr Lehrreich das ganze und hoffentlich kann auch ein Mitleser etwas lernen daraus, ich werde das bei Gelegenheit auch mal Live Testen.garagegerade.jpg
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben