Aggressiver amerikanischer HipHop?

von Mr Will Rock, 17.10.06.

  1. Mr Will Rock

    Mr Will Rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    16
    Erstellt: 17.10.06   #1
    Hallo zusammen,

    da hör ich als alter Rocker doch gerade den ersten Song von der "To the 5 Boroughs" von den Beastie Boys und finde das auch noch geil. Hab nunmal absolut keine Ahnung von HipHop, was gibts in der Richtung noch an (intelligentem!) HipHop?

    MfG...
    Mr Will Rock
     
  2. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 19.10.06   #2
    Necro - Wikipediaeintrag
    Den Jungen find ich ganz klasse, die Lyrics reichen von "Anleitung zum Entsorgen von Leichen" bis hin zum schweren Leben Armer im Big Apple, sollte natürlich nicht ganz ernst genommen werden. Wie bei Wikipedia beschrieben, ist er von Death Metal beeinflußt, was sich irgendwo auch widerspiegelt. Gory Days als Album und "Dead Body Disposal" als Anspieltip.
    Necro - the Prefix for Death
    Hier solltest du evtl. Namen finden, die du kennst...sagt über die Mucke nichts aus, ich hab das Album auch noch nicht testgehört.

    Goretex ist ebenfalls einer der härteren Sorte. Hab gerade sein Soloalbum "The art of dying" hier, gefällt mir sehr gut im Wesentlichen. Hat nette Grooves. Thematik wie eben genannter Herr, dazu Apokalypse, Satanismus, und einige andere.

    An die Fachleute: Falls ich hier Schmarrn erzähle, ich stecke nicht sehr tief in der Materie und gebe lediglich meine Meinung wieder, also nicht zerreissen wenn was falsch ist, plz. :D
     
  3. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 19.10.06   #3
    Was willst du hören? Im Style von den Beastie Boys kenn ich mich nicht aus.
    Aber agressiv war damals NWA(Niggaz with additute) und kommt aus dem Funk Bereich. Düsteres Zeug sind die ersten 2 Alben vom Wutang Clan. Ich hab noch nie so krasse tiefe Beats gehört, der Subwoofer ist fast auf Null und hier wackelt alles.
    Oder meinst du was komplett anderes?
     
  4. Niteblind

    Niteblind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    29.10.06
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #4
    Tone Loc
    Run DMC
    Public Enemy
    Son Of Bazerk
    fallen mir in der groben Richtung ein.
     
  5. Sickwidit

    Sickwidit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    1.11.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.06   #5
    Necro kann ich auch auf jeden Fall wärmstens empfehlen......naja is nich beastie boys^^.....is halt schon echt hardcore......aber ich finds geil! Necro macht auch viel Metal-Remix sachen von seinen Tracks. Der steht voll auf Slayer^^.

    Noch besser find ich seinen großen Bruder Ill Bill. Check ma das Album Ill Bill - Whats wrong with Bill. Eines meiner All-Time favourites!

    Ansonsten is alles zu empfehlen was aus deren Camp kommt....... Goretex, Sabac, UncleHowie, NonPhixion, Mr Hyde, JediMindTricks......alles sehr zu empfehlen......aber is auch echt harter tobak und definitiv nix für kinder :D

    Hier ma n link zu nem video von den Jedi Mind Tricks zusammen mit Ill Bill & VinniePaz

    http://youtube.com/watch?v=X_BeP4i6w2s
     
Die Seite wird geladen...