Akg Perception 200

von Atmo, 27.12.06.

  1. Atmo

    Atmo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    13.05.11
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Hi Leute,

    Ich such gerade ein neues Mic für Gesang für 200 Euro und habe das das AKG Perception 200 ins Auge gefasst. Ich suche nun aber Hörproben...hat villeicht jemand von euch Hörproben egal ob gesprochene,gesungene oder gerappte Hörproben dieser Akg Perception reihe?
     
  2. kingzize

    kingzize Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    10.02.07
    Beiträge:
    54
    Ort:
    DUisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 27.12.06   #2
    hörproben habe ich keine, kann es dir aber empfehlen, akg hat mit der perception reihe ziemlich gute mics für diese preisklasse rausgebracht.
    auch zu empfehlen währe das das Studio projects B3 das mehrere charakteristiken bietet liegt auch bei ~180€
     
  3. Atmo

    Atmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    13.05.11
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.06   #3
    Oder hab ihr villeicht erfahrungsberichte für mich zu diesem mic? ICh würde ihn gerne in Kombination zum Tascam us-144 nehmen.
     
  4. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 27.12.06   #4
    wie schon mal gepostet habe ich im laden das akg antesten können.

    mir gefällt der etwas wärmere und vollere klang, die höhen sind nicht so überpräsent, aber können bei wunsch natürlich ohne weiters wieder hervorgehoben werden. für mich klingt es "out of the box" sehr rund und gefällig. (für diese preisklasse)

    mittlerweile hat akg nachgezogen und das "perception 400" rausgebraacht.
    leider fehlt es noch bei den großen musikhäusern im katalog, weshalb ich nicht weiß wie sich der straßenpreis einpendeln wird.
     
  5. TobiRTC

    TobiRTC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.01.07   #5
    Sry, wenn ich das Thema mal hier mit missbrauche. :p

    Das AKG C 3000 B liegt ja auch in diesem Preissegment wie perception 400.

    Lohnt sich die Investition ins c3000b und perception 400, oder sollte ich auf die günstigere Variante des perception 200 zurückgreifen?

    Ich möchte mit dem Mic vorrangig Gesang der härteren gangart (Metal/ Rock) aufnehmen. Es sollte aber auch für die Instrumentenabnahme geeignet sein (vorrangig als Raummic für Gitarrenamp)
     
  6. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 03.01.07   #6
    hi!
    sagen wir mal so, das c3000 ist ein tolles "altgedientes" mikro das einen ziemlich eigenen sound hat - entweder man mag ihn, oder nicht. für bestimmte instrumentalabnahmen ist das 3000er echt gut!

    aber als grundstein eines homerecording-studios würde ich mittlerweile das perception 200, oder in der preisklasse des c3000 noch zusätzlich das sontronics stc-2 empfehlen.

    das perception 400 hab ich noch nicht probegehört, aber wird für jemanden der die drei richtcharakteristiken will sicher ein tolles mikro sein. man muss sich eben nur die frage stelen ob man das im homestudio braucht. für deine dargestellten anforderungen an das mikro wirst du sicher mit niere alleine auskommen.

    im endeffekt wäre ein antesten der mikros sicher das beste - auch des perception 400. immerhin bieten die unterschiedlichen richtcharakteristiken neben den möglichkeit von besonderen aufnahmetechniken auch noch geringe klangliche unterschiede. gerade das c3000 könnte in deinem fall (härtere gangart ;) ) der bringer sein.

    nicht umsonst hat jedes professionelle studio mehrere großmembraner um das passende für jede stimme instrument parat zu haben...
     
  7. TobiRTC

    TobiRTC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.01.07   #7
    Dank dir schonmal.

    beim C 3000 stört mich außerdem, das kein Low Cut zuschaltbar ist... ginge auch per EQ, aber hätte es im vorhinein schon gern wech (weil mein Aufnahmeraum auch nich grad perfekt ist, und ich bisher manchmal seltsames "geflacker" in den Unteren Frequenzen hab...wo ein Low Cut zuvor hilft - liegt an Reflektionen der Wände or what ever :p ).

    Und beim perception 400 scheint ja auch nur die Wahl der Charakteristiken der Hauptunterschied zum 200 zu sein...und ein Köfferchen :cool:

    Das StC-2 klingt sehr verlockend - bin mir halt unschlüßig, ob sich die 100 € Preisunterschied zum perception 200 da lohnen.
     
  8. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 03.01.07   #8
    beim perception 200 gibts natürlich auch das akg-branded köfferchen und die spinne dazu. ;) (link, link)

    EDIT:
    ob das sontronics dir mehr bringt wird aus der ferne schwierig zu beantworten sein.
    klingt noch mal einen tick definierter. aber hat auch nicht so einen hohen schalldruckpegel zum verdauen - was bei deiner art von musik am amp wohl nicht unerheblich ist.
     
  9. TobiRTC

    TobiRTC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.11
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 04.01.07   #9
    Jupp...aber bei Musik-Service is es zum Beispiel nicht mit als Zubehör dabei gewesen... aber beim Großen T isses dabei.

    Hab ich auch noch festgestellt - wär ärgerlich, wenn ich es für drums doch mal als Raummikro missbrauche, und es dann zu Schaden kommt.

    Wie du schon sagtest, brauch man später verschiedene Arten von Großmembranern...
    Aber als allrounder scheint mir das Perception im Moment am angebrachtesten. Vor allem in Anbetracht des Preises :p
     
  10. Akrap

    Akrap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    30.09.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #10
    hier eine hörprobe vom AKG Perception 200;-)
    Der erste track Wir feiern wurde damit Recordet(nur die rapparts der gesangliche ist mit einem anderen mic);-)
    http://www.myspace.com/akrap06
    vie glück bei der richtigen auswahl.
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 09.04.07   #11
    Hi und Hallo.

    Danke für deine Hörprobe, aber eine effektierte (EQ, Comp, Hall usw.) Hörprobe sagt relativ wenig über ein Mikro aus. Ein unbearbeitete, trockene Aufnahme ist schon Aussagekräftige, als eine bearbeitete und im Mix integrierte.

    Als Beispiel: http://www.mikrofon-vergleich.de/mikrofon_test_vergleich.html

    Trotzdem Danke :great:
     
  12. Akrap

    Akrap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    30.09.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #12
    hast schon recht aber man findet überhaupt nix trockenes hier zumindest ich nicht deswegen hab ich ma versucht so zu helfen naja egal viel glück noch bei der suche;-).
     
  13. Atmo

    Atmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    13.05.11
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #13
    Also ich habe das Akg Perception schon einige Monate jetzt und ich bin super mega zufrieden damit. Das Micro kommt in einem wirklich edlem Koffer und in einer sehr stabilen Spinne. Nettes Miniposter wird auch Beigelegt=)....

    Der Sound ist schön warm und war genau das, was ich gesucht habe. ein super in your face effekt....falls jeman danach sucht kann cih auch eine Hörprobe davobn uploaden....

    Grüße
    Atmo
     
  14. Akrap

    Akrap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    30.09.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #14
    aber bitte trocken....;-).
     
  15. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.652
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 10.04.07   #15
    Aber bitte mit Satzzeichen!
     
  16. Akrap

    Akrap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.07
    Zuletzt hier:
    30.09.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #16
    löl keinen bock.....
     
  17. Atmo

    Atmo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    13.05.11
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #17
  18. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.04.07   #18
    Cool. Netter Text und nette Hindergrundgeräusche. Find den Sound eigentlich recht Ordentlich. Es kommt eine angenehme Wärme rüber und das Klangbild kommt auch recht detailiert. Für den Preis kann man es auf jedenfall nehmen.
     
  19. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.652
    Zustimmungen:
    818
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 10.04.07   #19
    @Akrap

    Ein bisserl mehr Mühe kann man sich hier schon geben, um verstanden zu werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping