Akkorden Fröhlich Mozart, kaufen oder nicht?

  • Ersteller Frederic Chopin
  • Erstellt am
F
Frederic Chopin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.09
Registriert
22.08.08
Beiträge
16
Kekse
0
Guten Tag,

ich möchte mir gerne ein Akkordeon kaufen und habe bei Ebay eins gefunden, das sich "Fröhlich Mozart" nennt.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...448101&ssPageName=STRK:MEWAX:IT#ht_500wt_1182

Nun ist es aber so, dass ich absolut keine Ahnung habe und auf dieses Ding nur gestoßen bin, weil mir meine Tante erzählt hätte, dass eine Freundin einer Freundin behauptet irgendwann einmal gehört zu haben, dass dieses Stück "ganz fein" sei.

Wie dem auch sei : lohnt es sich, für dieses Instrument mitzubieten, wenn ja, mit wieviel Euros darf man rechnen?

Und wenn nicht, gibt es eventuell Alternativen?

Ich bin wie gesagt ein wenig ahnungslos und meine Schmerzensgrenze würde bei etwa 300 Euro für ein gebrauchtes Instrument liegen.

Ich bedanke mich!
 
Eigenschaft
 
Ippenstein
Ippenstein
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
18.03.08
Beiträge
4.421
Kekse
7.579
Ort
Klingenthal
Die Fröhlich-Akkordeons wurden von Weltmeister produziert und sind nicht schlecht. Genaueres dazu kann Dir sicherlich Sobby sagen.

Die Frage ist halt, was Du vorhast und was es können soll. Alternativen gibt es immer - man muß halt aufpassen, was und wo man kauft.

Grüße

Ippenstein
 
Vogt
Vogt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.15
Registriert
02.09.09
Beiträge
114
Kekse
70
Hallo , die Fröhlich Instrumente werden in Klingenthal gebaut . Die unterscheiden sich durch andere Registerklappen , andere Verdeck ( z.B. Caprice ) und bei einigen Modellen durch mindere Ausstattung. Das heißt z.B nur dreifachen Bass ( ohne tiefen Bass ). Ansonsten ist alles gleich.( Er läßt dann noch seine " Besten" in Italien bauen.)
 
Ippenstein
Ippenstein
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
18.03.08
Beiträge
4.421
Kekse
7.579
Ort
Klingenthal
Das kann ich mir gar nicht vorstellen, daß die Baßstimmen fehlen sollten. Eher, daß sie recht hoch erst anfangen... kannst Du da genaueres sagen?
 
t-tris
t-tris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.21
Registriert
15.09.07
Beiträge
378
Kekse
694
Ort
Hamburg
Nein, die fehlen wirklich!!! drei chöriger Bass- grausig!!!
 
Ippenstein
Ippenstein
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.21
Registriert
18.03.08
Beiträge
4.421
Kekse
7.579
Ort
Klingenthal
Holla die Waldfee. Ich bin ja momentan schon süchtig auf Baßverstärker und dann ein Akkordeon ohne Baß? Da würde ich überm Spielen verhungern.
 
Vogt
Vogt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.03.15
Registriert
02.09.09
Beiträge
114
Kekse
70
Das sind z.B. die 30 / 60 Bass ( 30 Diskant / 60 Bässe ) mit minimierter Klaviatur.

Man hört es schon wenn man die anspielt. Man braucht da ev. gar keinen Bass !??:gruebel:

Die größeren Instrumente sind schon i.O. .
 
L
LaNoyee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.10.10
Registriert
10.01.09
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Brandenburg
Hallo,
da ich ja in der Musikschule Fröhlich bin, habe ich ein Fröhlich Händel. Die Leute in unserem Orchester haben natürlich auch fast alle Fröhlich Akkordeons, aber bei fast allen waren auch schon einige Wehwehchens, die nicht gerade billig waren. Die mussten dann ihr Akkordeon nach Klingenthal schicken. Das Akkordeon ist ja immerhin schon 10 Jahre alt, wie in der Beschreibung auf Ebay steht und wir haben unsere Akkordeons auch schon über 10 Jahre...manche haben sich sogar schon ein neues zugelegt. Der Besitzer bei Ebay schreibt zwar, dass er es gut behandelt hätte (im Sommer und Winter), aber ich persönlich wurde es mir gut überlegen, ob ich da mitbieten würde. Naja, ist meine Meinung halt.
Viel Glück bei Deiner Entscheidungsfindung;)
LG
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben