Alesis io2, Gummierung

von rw, 31.01.20.

Sponsored by
QSC
  1. rw

    rw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    977
    Kekse:
    7.721
    Erstellt: 31.01.20   #1
    Moin,

    ich habe mal wieder mein Alesis io2 aus dem Schrank gezogen - und die Gummierung an einer Seite fasst sich etwas klebrig an. Abwischen mit Spüli, Essig etc. hat bisher noch nichts gebracht. Hat jemand eine Idee?

    Besten Dank
    rw
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    63.358
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    18.830
    Kekse:
    241.933
    Erstellt: 31.01.20   #2
    Ja, dieses Gummi "gast aus", d.h. die flüchtigen Anteile des Gummis "verduften".

    Abwischen bringt da wenig ... ich habe einen billigen Dremel-Klon, der komplett mit so einem "Gummi-Überzug" versehen ist und der über Jahre hinweg in einem kleinen Plastik-Köfferchen aufbewahrt wurde. Als ich das Teil vor einigen Monaten mal wieder brauchte, war das ganze Ding total klebrig und ich bekam schwarze Finger :(

    Ich hab das Gerät dann schliesslich nach div. erfolglosen Reinigungsversuchen für ein paar Monate ausserhalb des Köfferchens "trocknen und ausdünsten" lassen, dann war das Klebrige weitgehend verschwunden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. fpmusic22

    fpmusic22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.19
    Zuletzt hier:
    9.04.20
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1
    Erstellt: 31.01.20   #3
    Meine E-Zahnbürste hab ich wegen sowas weggeschmissen...
     
  4. rw

    rw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    977
    Kekse:
    7.721
    Erstellt: 31.01.20   #4
    Ja, tatsächlich ist es nach zwei Wochen an der Luft schon etwas (!) besser geworden. Also abwarten. Danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping