Alle Saiten gleichzeitig ab??

von benjorito, 27.09.05.

  1. benjorito

    benjorito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.05
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Hagen/Westf.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #1
    Hi,

    habe da mal eine Frage, und bekomme beim googlen lauter verschiedene Ansichten. :(

    Ist es problematisch, beim Saitenwechsel alle Saiten gleichzeitig abzunehmen? Ich finde das sehr komfortabel, weil man dabei prima den Hals reinigen kann. Allerdings lese ich immer mal wieder daß es dem Hals schadet, wenn er komplett entlastet wird.

    Evtl. kann man ja auch sagen, bei teuren Instrumenten sollte man es lassen, bei billigen schadet es nicht...:rolleyes: Über Meinungen würde ich mich freuen!

    Achja, ich gehöre zur Billig-Fraktion (Yamaha RBX 374) :o
     
  2. Nile

    Nile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.09.05   #2
    ich mache auch immer alle ab und dabei hat sich noch nie der hals verzogen oder was auch immer. paar stunden oder tage ohne saiten werden dem bass schon nicht schaden.
     
  3. sirweasel

    sirweasel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    269
    Erstellt: 27.09.05   #3
    Die Frage gabs hier schon mal, aber rauskam jedenfalls das es nichts macht, wenn du ihn nicht gerade monate lang so lagerst :) also alle saiten runter, putzen, neue saiten drauf ist sicher kein Problem
     
  4. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 27.09.05   #4
    das ist nun völliger quatsch, entweder schadet es, oder es schadet nicht, und ausserdem: geld ist geld ;)

    ach ja: es schadet nicht, dazu gibt es ja den halsstab um geringe "verbiegungen" zu korrigieren ;)
     
  5. SLEEVE

    SLEEVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bääärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.05   #5
    DAs schadet nicht da habt ihr Recht aber um mal meine Erfahrunge kund zu tun:Ich hatte mal einen Epiphone Thunderbird und hab alle Saiten abgenommen da ist mir die Bridge(also da wo die Saiten rein gehangen werden,ich verwechsle das imemr alles :rolleyes: ) abgefallen.Das liegt daran das die epiphone Instrumente immer so eine abnehmbare Bridge haben.wollt ich bloß mal gesagt haben.Nicht das sich mal jemand wundert.:cool: :p
     
  6. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 27.09.05   #6
    Ich denke, dieser Mythos , dass es schaden soll, alle Saiten abzunehmen, ist auch eher durch die Gitarristen entstanden, die ein Floyd Rose Vibrato System haben. Da ist es tatsächlich nicht allzu sinnvoll, alle Saiten gleichzeitig abzunehmen, weil man danach dann das Floyd Rose komplett neu einstellen darf. Aber sobald es sich um eine feste Brücke handelt, spricht mal so gar nichts dagegen. Beispielsweise bei einem Halsbruch, den man behandelt, muss man auch alle Saiten entfernen und kann diese erst nach einigen Tagen neu aufziehen, das hat noch keinem Hals geschadet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping