Alle Tricks um Rückkopplungen zu vermeiden

von Regenwurm Rollt Ranzig, 28.01.04.

  1. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 28.01.04   #1
    Nennt mir bitte mal alle dinge die ich tun kann, damit ich Rückkopplungen vermeiden kann.
    Hab nämlich soviele das ich kaum noch spielen kann...
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.01.04   #2
    feedback-destroyer dazwischenschalten :)
     
  3. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 28.01.04   #3
    Wie war das doch gleich :

    Die Pickups einwachsen lassen das war ne Möglichkeit , dann immer mitm Rücken zum Amp stehn , außer du hast dir deine git aufn Rücken geschnallt , nich so vie Höhen rein ...
     
  4. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 28.01.04   #4
    "feedback-destroyer dazwischenschalten"
    WAs ist das?
    Was macht das?
    Wo bekomme ich das her?
    Bringts das?
     
  5. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 28.01.04   #5
    du kannst auch deinen einen tone regler runterstellen, klingt minimal anders (nur verzerrt) und es gibt imho kein feedback mehr
     
  6. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.01.04   #6
    ich hab nen Noise-Supressor im GT-3 drin - der unterdrückt das wie man will

    aber weniger Verzerrung, Rücken zum Amp und gut Abdämpfen reicht im Normalfall eigentlich - hatte noch nie Probleme damit - gewolltes Feedback is nen geiler Effekt
     
  7. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #7
    Feedbackdestroyer: 100€ der lernt die mit und unter drückt dann das feedback


    mfg DAniel
     
  8. Mecht

    Mecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    36
    Erstellt: 29.01.04   #8
    Ich persönlich bin kein Fan von Feedback Destroyern und änlichen Geräten.
    Probier lieber etwas weniger Gain und dafür einen Kompressor o.ä.
    Lieber etwas leiser spielen.
    Wie John Petrucci schon sagte, möchte ich persönlich auf ein gewolltes Feedback nicht verzichten müssen.
    Wenn du jedoch darauf keinen großen Wert legst, dann leg dir einen Feedback Destroyer zu.

    Greets, Mecht
     
  9. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 29.01.04   #9
    Ich habe zwischen PreAmp und PowerAmp ein "Hush super C" von Rocktron. Das Noise Gate erlaubt mit während den Spielpausen absolute Ruhe, und während dem spielen unterdrückt ein Filter alle Frequenzen die über den gespielten Tönen liegen, so gibt es auch während dem spielen kein Feedback.
     
  10. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #10
     
  11. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #11
    warum sollte man Feedbacks vermeiden wollen? LOL
    einfach den Lautstärkenregler runterdrehen?!?
     
  12. Razamanaz

    Razamanaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    17.06.07
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #12

    das Hush unetrdrückt aber auch hin und wieder Obertöne....is dann nicht so cool
     
  13. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.04   #13
    Das ist scheiße!! Obertöne verschwinden!! :( :( Daniel
     
  14. morelino

    morelino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 02.02.04   #14
    ich hab dazu jetzt mal ne frage:
    wie erzeuge ich ein gewolltes feedback?
    wenn ich sowas in nen song einbaúen will.
    morelino
     
  15. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 02.02.04   #15
    Also ich machs immer mit meiner Box, also Gitare nehmen, Saiten nach oben ziehen, an die Box halten und ab geht die Luzi. 8)
    Hab noch folgende Frage. Kann ich da eigentlich meiner Box arg schaden?
     
  16. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 02.02.04   #16
    Ich glaub nur wenn dus zu weit treibst.


    Ausserdem ist Feedback in einem geschlossenem Raum ein sehr gutes Training sauberer zu spielen ( jo klingt doof aber probierts mal aus ... da lernt man sozusagen mit Feedback "zu kämpfen" )

    Ausserdem zu den Feedback Destroyern :
    Die verfälschen ( so wie fast jeder Filter ) den Klang ... auch wenns nur minimal ist - ich zB hab nen Behringer Denoiser ( tut gute Zwecke als Filter und easy-noise-gate ) - wenn ich die Filter-frequenz aber minimal falsch einstelle wirkt der Ton schon direkt ein wenig Basslastiger mit weniger Gain.
    Aber der ist ja hauptsächlich für Störgeräusche da.
     
  17. danielscheibenstock

    danielscheibenstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #17
    Es gibt auch Digitale-Lösungen z.b: Toneworks

    mfg Daniel
     
  18. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 05.02.04   #18
    ich denke der unterdrückt eher brummen/rauschen etc. anstatt das pfeifen dass du kriegst wenn du volle power verzerrt innen röhrenamp fährst ^^ jedenfalls ma bei mir so ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping