Allen & Heath Studio u. Recordingmischpult

von WolleBolle, 01.11.10.

Sponsored by
QSC
  1. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    12.177
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    63.512
    Erstellt: 01.11.10   #1
    Moin!

    Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft bringt Allen & Heath ein neues Studio und Recordingmischpult auf den Markt. Das man sich bei A&H ein paar Gedanken gemacht hat kann man relativ schnell erkennen. Die 24 Kanal Konsole GS-R24 kommt im analogen Design daher, verbindet aber herkömmliches mit digitalem! Das analoge Gesicht vermittelt das bekannte Gesicht der A&H Mischpulte und so sollte trotz einiger Neuerungen das Arbeiten in gewohnter Weise ganz schnell von der Hand gehen.

    Der Mixer ist ausgestattet mit
    - 24 Mic/Line Inputs entweder mit oder ohne Motorfader pro Kanal (für das motorisierte Schiebeelement zahlt man dann aber auch stolze 1000 Euros mehr)
    - 24 Kanäle mit 4 Band EQ und voll parametrischen Mitten
    - 2 Dual Stereo Inputs mit EQ
    - 2 zusätzliche Röhreninputs
    - 6 Auxwege
    - 4 Subgruppen
    - Main, Stereo und Mono Place
    - PFL, AFL, & Solo in Place
    - MIDI Control
    - 5.1 Surround Monitoring
    - Integrierte Meterbridge

    Alles was man eben so braucht! Nur das Netzteil muß seperat erworben werden und dafür 1100 Euros ist das Teil auch relativ teuer. Das hätte man dann aber doch etwas eleganter lösen können!
    Daß das GS-R24 nicht nur ein Mischpult ist erkennt man an den Zusätzen die man von Hause aus gleich mit auf den Weg gibt, wie etwa Multi Tracker, Summiering Mischer, DAW Interface, DAW Controller und Monitor Mischer. All diese Bezeichnungen für ein Mischpult, nimmt da nicht die Mixerschmiede den Mund etwas zu voll? Nein ganz und gar nicht!

    Was man hier zusammengeschmiedet hat zeugt schon von durchdachten Strukturen und wird meines Erachtens bestimmt schnell Liebhaber finden! Allein schon die Idee 2 Röhren Preamps in das Mischpult zu bauen ist genial! Hier hat man sich wohl an alte Zeiten zurückerinnert und vereint Röhrentechnologie mit bester digitaler Hightech!

    Des weiteren hat man die Zeichen der Zeit erkannt, als man einen DAW Controller direkt in die Mastersektion des Mischpultes integriert hat. So hat man nicht mehr das Mischpult auf der einen Seite und den Controller auf der anderen! Prima Lösung!

    Alles in allem also ein gelungenes Konzept, das bestimmt schnell Freunde finden wird auch trotz des nicht ganz billigen Preises. Wir dürfen also gespannt sein, es tut sich etwas auf dem Markt der Mixer und Controller!:great:

    Produktübersicht

    Allen & Heath GS-R24M
    [​IMG]


    Greets Wolle
     

    Anhänge:

  2. Steffen Brenner

    Steffen Brenner PM Jamhub, sE Electronics

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    257
    Kekse:
    150
    Erstellt: 02.11.10   #2
    Finds aber trotz extra zu erwerbendem Netzteil ziemlich interessant, weil es auf dem Markt kaum noch Alternativen in der Preisklasse gibt, die etwas taugen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping