Allgemeines Übungsplatzsproblem

von halef, 12.02.05.

  1. halef

    halef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    31
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #1
    Also folgendes: Ich spiele seit 1 1/2 Jahre Schlagzeug in der Schulband, nimm aber keinen Unterricht und habe auch kein Ort zum üben. Ich lebe in nem Hochhaus, also kann ich da mit nem akkustischen Schlagzeug nich rein. Und in der Schulband kann ich halt auch nich immer so richtig das spielen was ich will!
    Ich will mir ein E-Drumset anlegen, aber da ich erst 14 (fast 15) bin, hab ich nich so schnell das Geld zusammen. Ich gründe gerade mit 2 Freunden eine Band, und ich will nich als "Nichtskönner" dastehen, also will ich Unterricht nehmen. Aber ich da halt auch nen Platz zum üben, aber wo?
     
  2. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 12.02.05   #2
    Wenn du noch nichtmal ein Drumset hast, kannst du so ratzfatz keine Band gründen...und mit der Soundausgabe kommt auch noch Geld raus.

    Erkundigt euch mal nach einem freien Raum in eurer Nähe.
     
  3. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 12.02.05   #3
    bau dir ein Kissen-Schlagzeug ;) hatte ich nen Monat auch mal, der Aufbau muss einfach dem eines richtigen ähnlich sein:D
     
  4. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 12.02.05   #4
    Das gibt natürlich nen geilen Sound bei den Bandproben :D :rolleyes:
     
  5. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 12.02.05   #5
    Wenn ihr nen 24/7 Proberaum bekommt, kannst du da dein Drumset reinstellen und Proben.

    Ansonsten gibt es sog. "Drum-Kabinen", zumindest in Köln. Die sind ausschließlich zum Schlagzeug-üben gedacht, kosten auch Miete.

    Weiterhin kannst du dein Schlagzeug mit Gummimatten dämpfen (dürfte keinen Nachbarn stören). Kostet ca. 40-70€

    Oder Netzfelle kaufen (ca 80€). Da ist das Spielgefühl wie bei einem "echten" Set, ist auch absolut leise, nur für die Becken musst du dir was einfallen lassen (bzw Gummimatten kaufen).

    Ich habe mich für die letzte Variante entschieden, bei mir siehts genauso aus :great:
     
  6. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 12.02.05   #6
    Das hat den Vorteil das man sich das billigste Equipment kaufen kann (wobei ich dann das Kissenschlagzeug doch besser finde :D)

    Naja für Bandproben gehtz halt nicht anders.... als richtig...wenn man dann mit miniverstärkern die fast AUS sind und total runtergedrehtem E-Drum spielt finde ich das auch scheiße.....:screwy: Das macht doch keinen Spaß...genau wie leise Musik hören...is doch auch scheiße :D
     
  7. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 13.02.05   #7
    zieh in n kaff, hab nochn 2. haus wo dein bruder drinwohnt, der sein equipment drinnen stehn hat und du selber deines drinnen hast, in meinem fall das in der sig... aber mein set iss geil, hat was punkiges...
     
  8. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.02.05   #8
    Ihr seid mir vielleicht Helden. Wenn es ihn interessiert hätte, wessen Sets punkig und geil sind, hätte er danach gefragt ... :screwy: Und dass er sich nach einem Raum umsehen soll, weiß er ja. Er hat gefragt WIE!

    Halef, guxt Du hier, wie Du an einen Raum kommen könntest.
    Sprich doch auch mal den Lehrer an, der eure Schulband managed. Und wenn Du Schlagzeugunterricht nehmen willst, den Lehrer dann auch gleich. Erkundige Dich, wo in Deiner Stadt schon Proberäume sind und häng da Zettel aus. Vielleicht kannst Du irgendwo zur "Untermiete" rein...

    Das mit den Kissen ist nicht so weit hergeholt. Eignet sich vor allem für Technik-Übungen einwandfrei.
     
  9. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 14.02.05   #9
    Soll auch die zum Drummen benötigten Muskeln trainieren dank dem ja so tollen Rebound der Kissen :D
     
  10. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 15.02.05   #10
    Falls die Frage ernst gemeint war: Nein, Du brauchst nicht zusätlich spezielle Muskeln zu trainieren. Üb´ viel und das kommt ganz von alleine. :great:

    Was allerdings nicht schaden kann (und das gilt ja nicht nur für´s Drummen) ist ein bißchen Kondition. Wenn du mal 2 Stunden an einem Set alles gibst, wirst Du wissen, wovon ich rede :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping